Weitere Entscheidung unten: EKMR, 25.11.1996

Rechtsprechung
   EGMR, 28.07.1999 - 25803/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,6265
EGMR, 28.07.1999 - 25803/94 (https://dejure.org/1999,6265)
EGMR, Entscheidung vom 28.07.1999 - 25803/94 (https://dejure.org/1999,6265)
EGMR, Entscheidung vom 28. Juli 1999 - 25803/94 (https://dejure.org/1999,6265)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,6265) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Einstufung des in französischer Haft zugefügten Übels als Folter - Verpflichtung des Staates zur plausiblen Erklärung der Ursachen der bei der Haftentlassung eines Gefangenen bestehenden Verletzungen - Kriterien für die Einstufung einer bestimmten Art der Misshandlung als Folter i.S.d. Art. 3 Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) - Maßgebliche Gesichtspunkte für die Beurteilung der Angemessenheit der Verfahrensdauer im Sinne des Art. 6 Abs. 1 EMRK - Befugnis des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) zur Entscheidung über einen Antrag auf Feststellung der Unpfändbarkeit einer Entschädigung i.S.d. Art. 41 EMRK - Pflicht zur Erschöpfung der innerstaatlichen Rechtsbehelfe vor Anrufung des EGMR

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    SELMOUNI c. FRANCE

    Art. 3, Art. 6, Art. 6 Abs. 1, Art. 35, Art. 35 Abs. 1, Art. 41 MRK
    Exception préliminaire rejetée (non-épuisement) Violation de l'Art. 3 Violation de l'Art. 6-1 Préjudice moral - réparation pécuniaire Remboursement frais et dépens - procédure de la Convention (französisch)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    SELMOUNI v. FRANCE

    Art. 3, Art. 6, Art. 6 Abs. 1, Art. 35, Art. 35 Abs. 1, Art. 41 MRK
    Preliminary objection rejected (non-exhaustion) Violation of Art. 3 Violation of Art. 6-1 Non-pecuniary damage - financial award Costs and expenses award - Convention proceedings (englisch)

  • Österreichisches Institut für Menschenrechte PDF

    (englisch)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • HRR Strafrecht (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Zur «Einzelfallprüfung» und «geltungszeitlichen Interpretation» im Rahmen des Art. 3 EMRK (Dr. Daniela Demko; HRRS 3/2005, S. 94 ff.)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2001, 56
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (1271)

  • EGMR, 01.06.2010 - 22978/05

    Recht auf ein faires Strafverfahren (Fortwirkung von Verstößen gegen die

    Im Unterschied zu den meisten materiellrechtlichen Bestimmungen der Konvention sieht Artikel 3 keine Ausnahmen vor und nach Artikel 15 Absatz 2 darf nicht einmal im Fall eines öffentlichen Notstands, der das Leben der Nation bedroht, von ihm abgewichen werden (siehe Selmouni ./. Frankreich [GK], Individualbeschwerde Nr. 25803/94, Rdnr. 95, ECHR 1999-V, und Labita, a.a.O., Rdnr. 119).
  • EGMR, 12.11.2008 - 34503/97

    Demir und Baykara ./. Türkei - Streikrecht für Beamte

    41340/98, 41342/98, 41343/98 and 41344/98, § 100, ECHR 2003-II; and Selmouni v. France [GC], no. 25803/94, § 101, ECHR 1999-V).
  • EGMR, 11.07.2006 - 54810/00

    Einsatz von Brechmitteln; Selbstbelastungsfreiheit (Schutzbereich; faires

    Artikel 3 sieht im Gegensatz zu den meisten materiellen Konventionsbestimmungen keine Ausnahmen vor und duldet auch keine Abweichung nach Artikel 15 Absatz 2, selbst nicht im Falle eines öffentlichen Notstands, der das Leben der Nation bedroht (siehe insbesondere Chahal ./. Vereinigtes Königreich , Urteil vom 15. November 1996, Sammlung 1996-V, S. 1855, Rdnr. 79, und Selmouni ./. Frankreich , [GC], Nr. 25803/94, Rdnr. 95, CEDH 1999-V).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   EKMR, 25.11.1996 - 25803/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1996,18598
EKMR, 25.11.1996 - 25803/94 (https://dejure.org/1996,18598)
EKMR, Entscheidung vom 25.11.1996 - 25803/94 (https://dejure.org/1996,18598)
EKMR, Entscheidung vom 25. November 1996 - 25803/94 (https://dejure.org/1996,18598)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,18598) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht