Rechtsprechung
   VG Berlin, 21.10.2008 - 26 A 19.07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,30822
VG Berlin, 21.10.2008 - 26 A 19.07 (https://dejure.org/2008,30822)
VG Berlin, Entscheidung vom 21.10.2008 - 26 A 19.07 (https://dejure.org/2008,30822)
VG Berlin, Entscheidung vom 21. Januar 2008 - 26 A 19.07 (https://dejure.org/2008,30822)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,30822) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • VGH Bayern, 05.03.2010 - 14 BV 08.1013

    Beihilfe; Begriff des Arzneimittels; Medizinprodukte; "GO-ON"

    Indem diese Regelung an die arzneimittelrechtliche Verschreibungspflicht anknüpft, kann sie für arzneimittelähnliche Medizinprodukte, die weiterhin Arzneimittel im Sinn der beihilferechtlichen Vorschriften sind und für die es eine Verschreibungspflicht aus gemeinschaftsrechtlichen Gründen nicht geben kann, nicht gelten (siehe dazu auch VG Berlin vom 21.10.2008 Az. 26 A 19.07 - juris).
  • OVG Saarland, 23.08.2010 - 1 A 331/09

    Beihilfe für Medizinprodukte

    u.a. die bereits vom Verwaltungsgericht (Seite 11) zitierten Urteile des VG Stuttgart vom 4.12.2008 - 12 K 6410/07 -, des VG Berlin vom 21.10.2008 - 26 A 19.07 -, des VG Köln vom 23.6.2008 - 19 K 4786/06 -, und des VG Aachen vom 3.5.2007 - 1 K 562/06 -, alle dokumentiert bei juris; ferner VG Regensburg, Urteil vom 18.2.2008 - RO 8 K 07.1650 - VG Braunschweig, Urteil vom 6.3.2007 - 7 A 266/05 - VG Stuttgart, Urteile vom 10.11.2008 - 12 K 414/08 - sowie vom 23.5.2007 - 17 K 2625/06 -, und VG Berlin, Urteil vom 23.4.2008 - 7 A 168.07 -, alle dokumentiert bei juris.
  • VG Saarlouis, 03.03.2009 - 3 K 892/08

    Keine Beihilfe für synthetische Tränenersatzflüssigkeit

    (VG Stuttgart, Urteil vom 04.12.2008 - 12 K 6410/07 - zum Medizinprodukt "Go-on" auf Hyaluron-Basis, zitiert nach JURIS; VG Berlin, Urteil vom 21.10.2008 - 26 A 19.07 - zu dem Medizinprodukt "Cystistat" - Wirkstoff Natriumhyaluronat -, zitiert nach JURIS; VG Köln, Urteil vom 23.06.2008 - 19 K 4786/06 - zu dem Medizinprodukt " Hyalubrix ", zitiert nach JURIS; VG Aachen, Urteil vom 03.05.2007 - 1 K 562/06 - zu dem Medizinprodukt "Susplasyn" - Wirkstoff Hyaluron -, zitiert nach JURIS, unter Hinweis auf OVG Koblenz, Urteil vom 09.05.2005 - 2 A 10106/05 -, ZBR 2006, 203 sowie OVG Lüneburg, Beschluss vom 08.06.2004 - 11 ME 12/04 -, NVwZ-RR 2004, 840).
  • VGH Bayern, 17.05.2010 - 14 B 08.3164

    Beihilfe; Begriff des Arzneimittels; Medizinprodukte; Nasenspülsalz Emser

    Indem diese Regelung an die arzneimittelrechtliche Verschreibungspflicht anknüpft, kann sie für arzneimittelähnliche Medizinprodukte, die weiterhin Arzneimittel im Sinn der beihilferechtlichen Vorschriften sind und für die es eine Verschreibungspflicht aus gemeinschaftsrechtlichen Gründen nicht geben kann, nicht gelten (siehe dazu auch VG Berlin vom 21.10.2008 Az. 26 A 19.07 - juris).
  • VGH Bayern, 12.01.2011 - 14 B 10.1975

    Beihilfe; Begriff des Arzneimittels; Medizinprodukte; "GO-ON"

    Indem diese Regelung an die arzneimittelrechtliche Verschreibungspflicht anknüpft, kann sie für arzneimittelähnliche Medizinprodukte, die weiterhin Arzneimittel im Sinn der beihilferechtlichen Vorschriften sind und für die es eine Verschreibungspflicht aus gemeinschaftsrechtlichen Gründen nicht geben kann, nicht gelten (siehe dazu auch VG Berlin vom 21.10.2008 Az. 26 A 19.07 - juris).
  • VG Saarlouis, 08.06.2010 - 3 K 49/10

    Beihilfe; Nahrungsergänzungsmittel; Arzneimittel

    (VG Stuttgart, Urteil vom 04.12.2008 - 12 K 6410/07 - zum Medizinprodukt "Go-on" auf Hyaluron-Basis, zitiert nach JURIS; VG Berlin, Urteil vom 21.10.2008 - 26 A 19.07 - zu dem Medizinprodukt "Cystistat" - Wirkstoff Natriumhyaluronat -, zitiert nach JURIS; VG Köln, Urteil vom 23.06.2008 - 19 K 4786/06 - zu dem Medizinprodukt " Hyalubrix ", zitiert nach JURIS; VG Aachen, Urteil vom 03.05.2007 - 1 K 562/06 - zu dem Medizinprodukt "Susplasyn" - Wirkstoff Hyaluron -, zitiert nach JURIS, unter Hinweis auf OVG Koblenz, Urteil vom 09.05.2005 - 2 A 10106/05 -, ZBR 2006, 203 sowie OVG Lüneburg, Beschluss vom 08.06.2004 - 11 ME 12/04 -, NVwZ-RR 2004, 840).
  • VG Saarlouis, 25.08.2009 - 3 K 347/09

    Keine Beihilfe für Schuppenshampoo bei Psoriasis

    (VG Stuttgart, Urteil vom 04.12.2008 - 12 K 6410/07 - zum Medizinprodukt "Go-on" auf Hyaluron-Basis, zitiert nach JURIS; VG Berlin, Urteil vom 21.10.2008 - 26 A 19.07 - zu dem Medizinprodukt "Cystistat" - Wirkstoff Natriumhyaluronat -, zitiert nach JURIS; VG Köln, Urteil vom 23.06.2008 - 19 K 4786/06 - zu dem Medizinprodukt " Hyalubrix ", zitiert nach JURIS; VG Aachen, Urteil vom 03.05.2007 - 1 K 562/06 - zu dem Medizinprodukt "Susplasyn" - Wirkstoff Hyaluron -, zitiert nach JURIS, unter Hinweis auf OVG Koblenz, Urteil vom 09.05.2005 - 2 A 10106/05 -, ZBR 2006, 203 sowie OVG Lüneburg, Beschluss vom 08.06.2004 - 11 ME 12/04 -, NVwZ-RR 2004, 840).
  • VG Saarlouis, 09.03.2010 - 3 K 69/10

    Zur Beihilfefähigkeit der Aufwendungen für eine Hautcreme

    (VG Stuttgart, Urteil vom 04.12.2008 - 12 K 6410/07 - zum Medizinprodukt "Go-on" auf Hyaluron-Basis, zitiert nach JURIS; VG Berlin, Urteil vom 21.10.2008 - 26 A 19.07 - zu dem Medizinprodukt "Cystistat" - Wirkstoff Natriumhyaluronat -, zitiert nach JURIS; VG Köln, Urteil vom 23.06.2008 - 19 K 4786/06 - zu dem Medizinprodukt " Hyalubrix ", zitiert nach JURIS; VG Aachen, Urteil vom 03.05.2007 - 1 K 562/06 - zu dem Medizinprodukt "Susplasyn" - Wirkstoff Hyaluron -, zitiert nach JURIS, unter Hinweis auf OVG Koblenz, Urteil vom 09.05.2005 - 2 A 10106/05 -, ZBR 2006, 203 sowie OVG Lüneburg, Beschluss vom 08.06.2004 - 11 ME 12/04 -, NVwZ-RR 2004, 840).
  • VG Saarlouis, 25.05.2010 - 3 K 158/10

    Beamtenrecht; Beihilfe; keine Beihilfe zu den Aufwendungen für Medizinprodukte

    (VG Stuttgart, Urteil vom 04.12.2008 - 12 K 6410/07 - zum Medizinprodukt "Go-on" auf Hyaluron-Basis, zitiert nach JURIS; VG Berlin, Urteil vom 21.10.2008 - 26 A 19.07 - zu dem Medizinprodukt "Cystistat" - Wirkstoff Natriumhyaluronat -, zitiert nach JURIS; VG Köln, Urteil vom 23.06.2008 - 19 K 4786/06 - zu dem Medizinprodukt " Hyalubrix ", zitiert nach JURIS; VG Aachen, Urteil vom 03.05.2007 - 1 K 562/06 - zu dem Medizinprodukt "Susplasyn" - Wirkstoff Hyaluron -, zitiert nach JURIS, unter Hinweis auf OVG Koblenz, Urteil vom 09.05.2005 - 2 A 10106/05 -, ZBR 2006, 203 sowie OVG Lüneburg, Beschluss vom 08.06.2004 - 11 ME 12/04 -, NVwZ-RR 2004, 840).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht