Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 04.08.2010 - 26 L 1223/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,16569
VG Düsseldorf, 04.08.2010 - 26 L 1223/10 (https://dejure.org/2010,16569)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 04.08.2010 - 26 L 1223/10 (https://dejure.org/2010,16569)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 04. August 2010 - 26 L 1223/10 (https://dejure.org/2010,16569)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,16569) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Loveparade Genehmigung Informationsfreiheit Presse Auskunftsanspruch Akteneinsicht Staatsanwaltschaft Ermittlungsverfahren

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    PresseG NRW § 4 IFG NRW § 4 VwGO § 123
    Loveparade Genehmigung Informationsfreiheit Presse Auskunftsanspruch Akteneinsicht Staatsanwaltschaft Ermittlungsverfahren

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Zugang und Einsicht in die erteilten Genehmigungen zur Loveparade nebst Anlagen und dem dazugehörigen Schriftverkehr

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Loveparade und Richterfreitod: Zu den Grenzen der Information

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Berlin, 22.12.2016 - 27 L 369.16

    Presserechtlicher Auskunftsanspruch über Hintergrundgespräche im Weg des

    Dies geht über den presserechtlich geschützten Auskunftsanspruch hinaus (s.a. OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 7. März 2014 - OVG 6 S 48.13 - juris Rn. 8 f.; erg.a. VG Düsseldorf, Beschluss vom 4. August 2010 - 26 L 1223/10 - juris Rn. 8 ff.).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 07.03.2014 - 6 S 48.13

    Antrag eines Journalisten auf Auskunftserteilung gegen die Flughafen Berlin

    Kennzeichnend für ein Auskunftsbegehren ist die Benennung eines konkreten Sachkomplexes, hinsichtlich dessen bestimmte Informationen gewünscht werden (VG Düsseldorf, Beschluss vom 4. August 2010 - 26 L 1223/10 -, Rn. 8 f. bei juris m.w.N.).
  • VG Minden, 21.11.2018 - 7 K 3873/13
    vgl. VG Düsseldorf, Beschluss vom 4. August 2010 - 26 L 1223/10 -, juris, Rn. 8 m.w.N.

    vgl. hierzu VG Düsseldorf, Beschluss vom 4. August 2010 - 26 L 1223/10 -, juris, Rn. 17, m.w.N.

  • VG Köln, 04.07.2013 - 13 K 5751/12

    Notrufaufzeichnungen müssen nicht herausgegeben werden

    vgl. hierzu OVG NRW, Urteil vom 13. März 2013 - 5 A 1293/11 - VG Düsseldorf, Beschluss vom 4. August 2010 - 26 L 1223/10 - VG Dresden, Beschluss vom 7. Mai 2009 - 5 L 42/09 -, jeweils abrufbar bei juris.
  • VG Koblenz, 01.02.2012 - 5 K 424/11
    Die Auskunftserteilung ist mithin auf die Beantwortung bestimmter Fragen ausgerichtet (vgl. VG Düsseldorf, Beschluss vom 4. August 2010 - 26 L 1223/10 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht