Weitere Entscheidung unten: OLG Frankfurt, 24.08.2016

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 09.09.2016 - 26 U 14/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,38524
OLG Hamm, 09.09.2016 - 26 U 14/16 (https://dejure.org/2016,38524)
OLG Hamm, Entscheidung vom 09.09.2016 - 26 U 14/16 (https://dejure.org/2016,38524)
OLG Hamm, Entscheidung vom 09. September 2016 - 26 U 14/16 (https://dejure.org/2016,38524)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,38524) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Blindengeld, Anspruchsübergang, Behandlungsfehler, Augenarzt, Schadensersazt, Sozialhilfeträger

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Regress des Landschaftsverbandes als zuständiger Sozialhilfeträger gegen einen Augenarzt wegen aufgrund fehlerhafter Behandlung an einen Patienten gezahlten Blindengeldes

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB §§ 280 I, 611; 116 SGB X; 7 GHBG NW
    Blindengeld; Anspruchsübergang; Behandlungsfehler; Augenarzt; Schadensersazt; Sozialhilfeträger

  • rechtsportal.de

    BGB §§ 280 I, 611; 116 SGB X ; 7 GHBG NW
    Regress des Landschaftsverbandes als zuständiger Sozialhilfeträger gegen einen Augenarzt wegen aufgrund fehlerhafter Behandlung an einen Patienten gezahlten Blindengeldes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Augenarzt muss nach fehlerhafter Behandlung kein Blindengeld erstatten

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Erstattung des ausgezahlten Blindengeldes

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Blindengeld vom Augenarzt

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Augenarzt muss nach fehlerhafter Behandlung kein Blindengeld erstatten

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Augenarzt muss nach fehlerhafter Behandlung kein Blindengeld erstatten

  • versr.de (Kurzinformation)

    Augenarzt muss nach fehlerhafter Behandlung kein Blindengeld erstatten

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Behandlungsfehler: Augenarzt muss Blindengeld nicht zurückzahlen

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung, 15.11.2016)

    Nach Behandlungsfehler: Blindengeld nicht Sache des Arztes

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    Augenarzt muss nach fehlerhafter Behandlung kein Blindengeld erstatten

  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht PDF, S. 90 (Leitsatz und Kurzinformation)

    Arzthaftung | Keine Erstattung des Blindengelds nach Behandlungsfehler

Besprechungen u.ä.

  • juraexamen.info (Fallbesprechung - aus Ausbildungssicht)

    Schadensrecht - Anspruchsübergang auf Krankenversicherung

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 24.08.2016 - 26 U 14/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,67564
OLG Frankfurt, 24.08.2016 - 26 U 14/16 (https://dejure.org/2016,67564)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 24.08.2016 - 26 U 14/16 (https://dejure.org/2016,67564)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 24. August 2016 - 26 U 14/16 (https://dejure.org/2016,67564)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,67564) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 233 ZPO
    Wiedereinsetzung: Erforderlicher weiterer Übermittlungsversuch bei gescheiterter Faxübermittlung

  • Wolters Kluwer

    Wiedereinsetzung: Erforderlicher weiterer Übermittlungsversuch bei gescheiterter Faxübermittlung

  • rechtsportal.de

    ZPO § 233
    Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen Versäumung der Berufungsbegründungsfrist

  • rechtsportal.de

    ZPO § 520 Abs. 2
    Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen Versäumung der Berufungsbegründungsfrist

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht