Weitere Entscheidungen unten: EGMR, 02.12.2011 | EKMR, 22.05.1998

Rechtsprechung
   EGMR, 03.04.2001 - 27229/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,25093
EGMR, 03.04.2001 - 27229/95 (https://dejure.org/2001,25093)
EGMR, Entscheidung vom 03.04.2001 - 27229/95 (https://dejure.org/2001,25093)
EGMR, Entscheidung vom 03. April 2001 - 27229/95 (https://dejure.org/2001,25093)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,25093) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (56)

  • BVerfG, 24.07.2018 - 2 BvR 309/15

    Fixierung in psychiatrischer Unterbringung: Richtervorbehalt erforderlich?

    Erniedrigend ist eine Behandlung, die dem Betroffenen in einer demütigenden oder entwürdigenden Weise das Gefühl von Angst, Schmerz oder Minderwertigkeit vermittelt, das über das mit rechtmäßiger Bestrafung unvermeidliche Maß hinausgeht, wobei eine Demütigungsabsicht mit zu berücksichtigen ist (vgl. EGMR , Labita v. Italy, Urteil vom 6. April 2000, Nr. 26772/95, § 120; EGMR , Kudla v. Poland, Urteil vom 26. Oktober 2000, Nr. 30210/96, § 92; EGMR, Keenan v. The United Kingdom, Urteil vom 3. April 2001, Nr. 27229/95, § 110; EGMR, Price v. The United Kingdom, Urteil vom 10. Juli 2001, Nr. 33394/96, § 24; EGMR, Mouisel v. France, Urteil vom 14. November 2002, Nr. 67263/01, § 37).

    Die menschliche Würde ist nach der Rechtsprechung des Gerichtshofs beeinträchtigt, wenn die Person, der die Freiheit entzogen ist, körperlicher Gewalt ausgesetzt wird, deren Anwendung nicht durch ihr eigenes Verhalten notwendig geworden ist (vgl. EGMR , Labita v. Italy, Urteil vom 6. April 2000, Nr. 26772/95, § 120; EGMR, Keenan v. The United Kingdom, Urteil vom 3. April 2001, Nr. 27229/95, § 113; EGMR, Bures v. The Czech Republic, Urteil vom 18. Oktober 2012, Nr. 37679/08, § 86).

  • EGMR, 27.05.2008 - 26565/05

    N. ./. Vereinigtes Königreich

    The suffering which flows from naturally occurring illness, physical or mental, may be covered by Article 3, where it is, or risks being, exacerbated by treatment, whether flowing from conditions of detention, expulsion or other measures, for which the authorities can be held responsible (Pretty v. the United Kingdom, 2346/02, § 52, ECHR 2002-III; Kudla v. Poland [GC], no. 30210/96, § 94, ECHR 2000-XI; Keenan v. the United Kingdom, no. 27229/95, § 116, ECHR 2001- III; Price v. the United Kingdom, no. 33394/96, § 30, ECHR 2001-VII).
  • EGMR, 07.07.2011 - 20999/05

    Unmenschliche und erniedrigende Behandlung durch eine Nacktunterbringung in einer

    Eine Behandlung wurde dann als "erniedrigend" erachtet, wenn sie bei den Opfern Gefühle der Angst, Qual und Unterlegenheit hervorrief, die geeignet waren, sie zu demütigen und zu entwürdigen und möglicherweise ihren körperlichen oder moralischen Widerstand zu brechen (siehe Hurtado ./. Schweiz, 28. Januar 1994, Stellungnahme der Kommission, Rdnr. 67, Serie A Band 280), oder wenn das Opfer dazu gebracht wurde, gegen seinen Willen oder sein Gewissen zu handeln (siehe z.B. Dänemark, Norwegen, Schweden und Niederlande ./. Griechenland (der "Fall Griechenland"), Individualbeschwerden Nrn. 3321/67, 3322/67, 3323/67 und 3344/67, Bericht der Kommission vom 5. November 1969, Jahrbuch 12, S. 186 und Keenan ./. Vereinigtes Königreich, Individualbeschwerde Nr. 27229/95, Rdnr. 110, ECHR 2001-III).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   EGMR, 02.12.2011 - 27229/95, 57067/00, 35574/97, 12350/04, 29392/95, 33218/96, 38719/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,89691
EGMR, 02.12.2011 - 27229/95, 57067/00, 35574/97, 12350/04, 29392/95, 33218/96, 38719/97 (https://dejure.org/2011,89691)
EGMR, Entscheidung vom 02.12.2011 - 27229/95, 57067/00, 35574/97, 12350/04, 29392/95, 33218/96, 38719/97 (https://dejure.org/2011,89691)
EGMR, Entscheidung vom 02. Dezember 2011 - 27229/95, 57067/00, 35574/97, 12350/04, 29392/95, 33218/96, 38719/97 (https://dejure.org/2011,89691)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,89691) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    KEENAN ET 6 AUTRES AFFAIRES CONTRE LE ROYAUME-UNI

    Informations fournies par le gouvernement concernant les mesures prises permettant d'éviter de nouvelles violations. Versement des sommes prévues dans l'arrêt (französisch)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    KEENAN AND 6 OTHER CASES AGAINST THE UNITED KINGDOM

    Information given by the government concerning measures taken to prevent new violations. Payment of the sums provided for in the judgment (englisch)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (65)

  • EGMR, 19.02.2009 - 3455/05

    A. u. a. ./. Vereinigtes Königreich

    Although Article 3 cannot be construed as laying down a general obligation to release detainees on health grounds, it nonetheless imposes an obligation on the State to protect the physical and mental well-being of persons deprived of their liberty, for example by providing them with the requisite medical assistance (see Hurtado v. Switzerland, judgment of 28 January 1994, § 79 opinion of the Commission, Series A no. 280-A; Mouisel v. France, no. 67263/01, § 40, ECHR 2002-IX; Aerts v. Belgium, judgment of 30 July 1998, § 66, Reports of Judgments and Decisions 1998-V; Keenan v. the United Kingdom, no. 27229/95, § 111, ECHR 2001-III).

    It is fundamental to the machinery of protection established by the Convention that the national systems themselves provide redress for breaches of its provisions, with the Court exercising a supervisory role subject to the principle of subsidiarity (Z. and Others v. the United Kingdom, no. 29392/95, § 103, ECHR 2001-V).

  • EGMR, 11.07.2006 - 33834/03

    RIVIERE c. FRANCE

    Pour ce qui est plus précisément des conditions de détention de personnes malades, le Gouvernement se réfère principalement aux arrêts Keenan c. Royaume-Uni, (no 27229/95, CEDH 2001-III) et Matencio c. France, (no 58749/00, 15 janvier 2004) dans lesquels la Cour a estimé respectivement que « l'état de santé, l'âge et un lourd handicap physique constituent désormais des situations pour lesquelles la question de la capacité à la détention est aujourd'hui posée au regard de l'article 3 » et que « certains traitements enfreignent l'article 3 du fait qu'ils sont infligés à une personne souffrant de troubles mentaux ».

    Ainsi, en procédant à l'examen de l'état de santé du prisonnier et aux effets de la détention sur son évolution, la Cour a considéré que certains traitements enfreignent l'article 3 du fait qu'ils sont infligés à une personne souffrant de troubles mentaux (arrêt Keenan c. Royaume-Uni, no 27229/95, §§ 111-115, CEDH 2001-III).

    En particulier, pour apprécier si le traitement ou la sanction concernés étaient incompatibles avec les exigences de l'article 3, il faut, dans le cas des malades mentaux, tenir compte de leur vulnérabilité et de leur incapacité, dans certains cas, à se plaindre de manière cohérente ou à se plaindre tout court des effets d'un traitement donné sur leur personne (voir, par exemple, l'arrêt Aerts c. Belgique du 30 juillet 1998, Recueil 1998-V, p. 1966, § 66, et Keenan c. Royaume-Uni, no 27229/95, § 111, CEDH 2001-III).

  • EGMR, 02.10.2001 - 36022/97

    HATTON AND OTHERS v. THE UNITED KINGDOM

    Voir, par exemple, les arrêts Handyside c. Royaume-Uni du 7 décembre 1976, série A n° 24, § 48, et Z. et autres c. Royaume-Uni [GC], n° 29392/95, § 103, CEDH 2001.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   EKMR, 22.05.1998 - 27229/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,26310
EKMR, 22.05.1998 - 27229/95 (https://dejure.org/1998,26310)
EKMR, Entscheidung vom 22.05.1998 - 27229/95 (https://dejure.org/1998,26310)
EKMR, Entscheidung vom 22. Mai 1998 - 27229/95 (https://dejure.org/1998,26310)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,26310) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht