Rechtsprechung
   LG Köln, 08.06.2011 - 28 O 859/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,15935
LG Köln, 08.06.2011 - 28 O 859/10 (https://dejure.org/2011,15935)
LG Köln, Entscheidung vom 08.06.2011 - 28 O 859/10 (https://dejure.org/2011,15935)
LG Köln, Entscheidung vom 08. Juni 2011 - 28 O 859/10 (https://dejure.org/2011,15935)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,15935) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    § 22 KUG; §§ 812; 818; 823; 1004 BGB
    Eine Frau, die nicht mehr als Callgirl arbeitet, muss auch nicht die Nutzung ihres Fotos durch ihre ehemalige Agentur dulden / Zum Widerruf des Einverständnisses der Fotonutzung

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • koetzlaw.de PDF
  • koetzlaw.de PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 823; BGB § 1004
    Unterlassungsanspruch ist in Bezug auf die aus dem Kontext einer Internetseite behauptete Tätigkeit einer Klägerin als Callgirl gegeben durch Verletzung des Persönlichkeitsrechts; Vorliegen des Unterlassungsanspruchs in Bezug auf die aus dem Kontext einer Internetseite behauptete Tätigkeit als Callgirl; Identifizierung einer Person über Fotos im Zusammenhang mit der Internetseite

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unterlassungsanspruch ist in Bezug auf die aus dem Kontext einer Internetseite behauptete Tätigkeit einer Klägerin als Callgirl gegeben durch Verletzung des Persönlichkeitsrechts; Vorliegen des Unterlassungsanspruchs in Bezug auf die aus dem Kontext einer Internetseite behauptete Tätigkeit als Callgirl; Identifizierung einer Person über Fotos im Zusammenhang mit der Internetseite

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Fotorecht: Kann eine Einwilligung in eine Fotografie widerrufen werden?

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Callgirl-Agentur darf trotz Buy-Out nicht mit dem Foto eines ehemaligen Callgirls werben

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Fotos von Call-Girl darf Agentur nicht ohne weiteres veröffentlichen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Agentur darf Call-Girl-Fotos nur bei tatsächlichem Vorliegen der Prostitution verbreiten

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Eingewilligt und doch nicht rechtmäßig? zur Darstellung eines Callgirls

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Callgirl Agentur darf trotz Buy-Out nicht mit dem Foto eines ehemaligen Callgirls werben

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Model-Fotos für Escort-Seite verwendet: 3.000,00 für Ex-Callgirl

Papierfundstellen

  • ZUM 2012, 511
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht