Weitere Entscheidung unten: EKMR, 27.05.1997

Rechtsprechung
   EGMR, 28.10.1999 - 28396/95   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,10062
EGMR, 28.10.1999 - 28396/95 (https://dejure.org/1999,10062)
EGMR, Entscheidung vom 28.10.1999 - 28396/95 (https://dejure.org/1999,10062)
EGMR, Entscheidung vom 28. Januar 1999 - 28396/95 (https://dejure.org/1999,10062)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,10062) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Nichtberufung eines liechtensteiner Richters in das Amt des Gerichtspräsidenten auf Grund eines Vortrages über politisch umstrittene verfassungsrechtliche Fragen - Berechtigung hochrangiger Richter zur Meinungsäußerung in öffentlichen Stellungnahmen - Besondere Verantwortung hochrangiger Richter bei der Ausübung ihres Rechts auf freie Meinungsäußerung - Anforderungen an eine Beschwerde nach Art. 13 Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    WILLE c. LIECHTENSTEIN

    Art. 6, Art. 6 Abs. 1, Art. 10, Art. 10 Abs. 1, Art. 10 Abs. 2, Art. 13, Art. 14, Art. 41, Art. 14+10 MRK
    Violation de l'art. 10 Violation de l'art. 13 Non-lieu à examiner l'art. 6-1 Non-lieu à examiner l'art. 14+10 Dommage matériel - demande rejetée Préjudice moral - réparation pécuniaire Remboursement frais et dépens - procédure de la Convention (französisch)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    WILLE v. LIECHTENSTEIN

    Art. 6, Art. 6 Abs. 1, Art. 10, Art. 10 Abs. 1, Art. 10 Abs. 2, Art. 13, Art. 14, Art. 41, Art. 14+10 MRK
    Violation of Art. 10 Violation of Art. 13 Not necessary to examine Art. 6-1 Not necessary to examine Art. 14+10 Pecuniary damage - claim dismissed Non-pecuniary damage - financial award Costs and expenses award - Convention proceedings (englisch)

  • Österreichisches Institut für Menschenrechte PDF

    (englisch)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2001, 1195
  • NVwZ 2001, 547 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (45)

  • EGMR, 04.05.2000 - 28341/95

    ROTARU v. ROMANIA

    Le recours exigé par l'article 13 doit être «effectif» en pratique comme en droit (arrêt Wille c. Liechtenstein [GC], no 28396/95, § 75, CEDH 1999-VII).
  • EuGH, 06.03.2001 - C-274/99

    Connolly / Kommission

    Nach der Rechtsprechung des Gerichtshofes für Menschenrechte bedeutet das Eigenschaftswort "unentbehrlich" im Sinne von Artikel 10 Absatz 2 ein "zwingendes gesellschaftliches Bedürfnis"; danach verfügen die Mitgliedstaaten zwar "über einen gewissen Ermessensspielraum bei der Entscheidung, ob ein derartiges Bedürfnis vorliegt", doch muss der Eingriff "im rechten Verhältnis zu dem verfolgten berechtigten Zweck stehen", und "die Gründe, auf die sich die nationalen Behörden für seine Rechtfertigung berufen", müssen "zutreffend und ausreichend" sein (vgl. insbes. Urteile Vogt/Deutschland, § 52, und Wille/Liechtenstein vom 28. Oktober 1999, Verfahren Nr. 28396/95, §§ 61 bis 63).
  • EGMR, 12.02.2008 - 14277/04

    GUJA v. MOLDOVA

    La Cour rappelle que la protection de l'article 10 s'étend à la sphère professionnelle en général et aux fonctionnaires en particulier (Vogt c. Allemagne, arrêt du 26 septembre 1995, série A no 323, § 53, Wille c. Liechtenstein [GC], no 28396/95, § 41, CEDH 1999-VII, Ahmed et autres c. Royaume-Uni, arrêt du 2 septembre 1998, Recueil des arrêts et décisions 1998-VI, § 56, et Fuentes Bobo c. Espagne, no 39293/98, § 38, 29 février 2000).
  • EGMR, 17.12.2004 - 49017/99

    Pedersen u. Baadsgaard / Dänemark

    Vu les circonstances, la Cour ne juge pas ces sanctions excessives ni de nature à emporter un effet dissuasif pour l'exercice de la liberté des médias (voir, mutatis mutandis, Wille c. Liechtenstein [GC], no 28396/95, § 50, CEDH 1999-VII, Nikula c. Finlande, no 31611/96, § 54, CEDH 2002-II, et Elci et autres c. Turquie, nos 23145/93 et 25091/94, § 714, 13 novembre 2003).
  • EGMR, 23.06.2016 - 20261/12

    BAKA c. HONGRIE

    The Court has recognised in its case-law the applicability of Article 10 to civil servants in general (see Vogt, cited above, § 53, and Guja v. Moldova [GC], no. 14277/04, § 52, ECHR 2008), and members of the judiciary (see Wille v. Liechtenstein [GC], no. 28396/95, §§ 41-42, ECHR 1999-VII, and Harabin, cited above, § 149, concerning the former President of the Supreme Court of the Slovak Republic).
  • EGMR, 17.12.2004 - 33348/96

    CUMPANA AND MAZARE v. ROMANIA

    The chilling effect that the fear of such sanctions has on the exercise of journalistic freedom of expression is evident (see, mutatis mutandis, Wille v. Liechtenstein [GC], no. 28396/95, § 50, ECHR 1999-VII; Nikula v. Finland, no. 31611/96, § 54, ECHR 2002-II; Goodwin, cited above, p. 500, § 39; and Elci and Others v. Turkey, nos. 23145/93 and 25091/94, § 714, 13 November 2003).
  • EGMR, 26.02.2009 - 29492/05

    KUDESHKINA v. RUSSIA

    The Court further reiterates that Article 10 applies also to the workplace, and that civil servants, such as the applicant, enjoy the right to freedom of expression (see Vogt, cited above, § 53; Wille v. Liechtenstein [GC], no. 28396/95, § 41, ECHR 1999-VII; Ahmed and Others v. the United Kingdom, 2 September 1998, § 56, Reports 1998-VI; Fuentes Bobo v. Spain, no. 39293/98, § 38, 29 February 2000; and Guja v. Moldova [GC], no. 14277/04, § 52, 12 February 2008).

    It is known from the Court's case-law that the status of a public or civil servant does not deprive the individual concerned of the protection of Article 10. In its recent judgment in the case of Guja v. Moldova, the Grand Chamber again reiterated that "the protection of Article 10 extends to the workplace in general and to public servants in particular" (see Guja v. Moldova [GC], no. 14277/04, § 52, ECHR 2008-...; see also Vogt v. Germany, 26 September 1995, § 53, Series A no. 323; Wille v. Liechtenstein [GC], no. 28396/95, § 41, ECHR 1999-VII; Ahmed and Others v. the United Kingdom, 2 September 1998, § 56, Reports of Judgments and Decisions 1998-VI; Fuentes Bobo v. Spain, no. 39293/98, § 38, 29 February 2000).

  • EGMR, 17.10.2017 - 36785/03

    TEL c. TURQUIE

    Or, au mépris de sa qualité d'entité publique agissant dans le cadre de fonctions officielles et dont les actes peuvent être imputés à l'État (voir, entre autres, Andrejeva c. Lettonie [GC], no 55707/00, § 56, CEDH 2009, et les références qui y figurent, ainsi que Wille c. Liechtenstein [GC], no 28396/95, § 46, CEDH 1999-VII), le rectorat a omis de faire part aux juges administratifs de cette démarche, qui mettait sérieusement en cause la responsabilité pénale de I.H.D. dans les faits ayant entraîné le licenciement du requérant (paragraphe 27 ci-dessus).

    Cette affaire ne concerne pas le droit d'accéder à la fonction publique, droit qui n'est pas reconnu par la Convention (Glasenapp c. Allemagne, 28 août 1986, § 48, série A no 104, Kosiek c. Allemagne, 28 août 1986, § 34, série A no 105, Vogt c. Allemagne, 26 septembre 1995, § 43, série A no 323, et Wille c. Liechtenstein [GC], no 28396/95, § 41, CEDH 1999-VII).

  • Generalanwalt beim EuGH, 17.11.2005 - C-470/03

    AGM-COS.MET - Richtlinie 98/37/EG zur Angleichung der Rechts- und

    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte folgte der Europäischen Kommission für Menschenrechte in der Sache (vgl. Urteil vom 18. Januar 1978 in der Beschwerde Nr. 5310/71, Irland/Vereinigtes Königreich, Serie A, Nr. 25, Randnr. 159) und bestätigte 1999 ausdrücklich die damalige Position der Europäischen Kommission für Menschenrechte (vgl. Urteil vom 28. Oktober 1999 in der Beschwerde Nr. 28396/95, Wille/Liechtenstein, Reports of Judgments and Decisions 1999-VII, Randnr. 46).
  • EGMR, 11.12.2012 - 35745/05

    NENKOVA-LALOVA v. BULGARIA

    To answer that question, the Court needs to determine the scope of the measure by putting it in the context of the facts of the case and of the relevant legislation (see Glasenapp v. Germany, 28 August 1986, § 50, Series A no. 104; Kosiek v. Germany, 28 August 1986, § 36, Series A no. 105; Wille v. Liechtenstein [GC], no. 28396/95, § 43, ECHR 1999-VII; Harabin v. Slovakia (dec.), no. 62584/00, 29 June 2004; and Otto v. Germany (dec.), no. 27574/02, 24 November 2005).

    However, it cannot be overlooked that it was prompted by concrete and deliberate actions on the part of the applicant - who in effect allowed Ms V.N. to host her show in her stead, letting her speak for one hundred and thirteen minutes out of one hundred and twenty (see paragraphs 13-15 above) - which showed that her employer could not trust her to perform her duties in good faith (contrast Vogt v. Germany, 26 September 1995, § 60, Series A no. 323, and Wille v. Liechtenstein [GC], no. 28396/95, § 69, ECHR 1999-VII).

  • EGMR, 26.07.2007 - 64209/01

    PEEV c. BULGARIE

  • EGMR, 15.09.2015 - 29680/05

    DILIPAK c. TURQUIE

  • EGMR, 09.07.2013 - 51160/06

    DI GIOVANNI c. ITALIE

  • Generalanwalt beim EuGH, 15.04.2010 - C-334/08

    Kommission / Italien - Vertragsverletzungsverfahren - Eigenmittel - Weigerung,

  • EGMR, 07.03.2017 - 29994/02

    DÖNER AND OTHERS v. TURKEY

  • EGMR, 03.04.2012 - 43206/07

    Kaperzyński ./. Polen

  • EGMR, 14.06.2007 - 71111/01

    HACHETTE FILIPACCHI ASSOCIES v. FRANCE

  • EGMR, 21.04.2015 - 45892/09

    JUNTA RECTORA DEL ERTZAINEN NAZIONAL ELKARTASUNA (ER.N.E.) c. ESPAGNE

  • EGMR, 02.10.2014 - 10609/10

    MATELLY c. FRANCE

  • EGMR, 20.11.2012 - 58688/11

    HARABIN v. SLOVAKIA

  • EGMR, 13.11.2008 - 64119/00

    KAYASU c. TURQUIE (N° 1)

  • EGMR, 05.03.2019 - 23405/09

    KARAHAN c. TURQUIE

  • EGMR, 16.03.2010 - 17590/02

    PAPAIANOPOL c. ROUMANIE

  • EGMR, 13.10.2015 - 28263/09

    BARATTA c. ITALIE

  • EGMR, 02.10.2014 - 32191/09

    ADEFDROMIL c. FRANCE

  • EGMR, 02.03.2010 - 78039/01

    GROSARU c. ROUMANIE

  • EGMR, 09.01.2018 - 13003/04

    CATALAN c. ROUMANIE

  • EGMR, 21.03.2017 - 30655/09

    ANA IONITA c. ROUMANIE

  • EGMR, 07.06.2011 - 48135/08

    GOLLNISCH c. FRANCE

  • EGMR, 17.01.2012 - 41242/08

    PLESO v. HUNGARY

  • EGMR, 26.02.2019 - 65717/14

    AUGUSTÄ- v. LITHUANIA

  • EGMR, 08.11.2018 - 2683/12

    FREZADOU v. GREECE

  • EGMR, 31.03.2016 - 34148/07

    SANTARE AND LABAZNIKOVS v. LATVIA

  • EGMR, 16.07.2009 - 20436/02

    WOJTAS-KALETA v. POLAND

  • EGMR, 16.05.2017 - 24592/09

    YAY c. TURQUIE

  • EGMR, 28.01.2014 - 49357/08

    ROSCA STANESCU c. ROUMANIE

  • EGMR, 25.11.2008 - 78039/01

    GROSARU c. ROUMANIE

  • EGMR, 31.01.2008 - 38406/97

    ALBAYRAK v. TURKEY

  • EGMR, 24.04.2007 - 7333/06

    LOMBARDO AND OTHERS v. MALTA

  • EGMR, 14.11.2006 - 41537/02

    GREGORIO DE ANDRADE c. PORTUGAL

  • EGMR, 10.04.2018 - 24067/05

    KÖSEOGLU c. TURQUIE

  • EGMR, 11.06.2013 - 49131/10

    SIMKA v. SLOVAKIA

  • EGMR, 12.05.2009 - 27791/06

    TOSTI c. ITALIE

  • EGMR, 13.11.2007 - 72241/01

    POLKA v. SLOVAKIA

  • EGMR, 22.11.2001 - 41978/98

    BOZHILOV v. BULGARIA

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   EKMR, 27.05.1997 - 28396/95   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1997,25964
EKMR, 27.05.1997 - 28396/95 (https://dejure.org/1997,25964)
EKMR, Entscheidung vom 27.05.1997 - 28396/95 (https://dejure.org/1997,25964)
EKMR, Entscheidung vom 27. Mai 1997 - 28396/95 (https://dejure.org/1997,25964)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,25964) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht