Rechtsprechung
   OVG Sachsen, 31.07.2014 - 3 A 205/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,25369
OVG Sachsen, 31.07.2014 - 3 A 205/13 (https://dejure.org/2014,25369)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 31.07.2014 - 3 A 205/13 (https://dejure.org/2014,25369)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 31. Juli 2014 - 3 A 205/13 (https://dejure.org/2014,25369)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,25369) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Sachsen

    Richtlinie 2001/83/EG Art 1, Art 2; AMG § 2 Abs. 1 Nr. 1 und Nr. 2, § 2 Abs. 3a, § 2 Abs. 4, § 69 Abs. 1 S. 1 und S. 2 Nr. 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Humanarzneimittelrichtlinie; Funktionsarzneimittel; Standardzulassung; Zweifelsfallregelung

  • rechtsportal.de

    AMG § 36 ; AMG § 69 Abs. 1 S. 2 Nr. 1
    Funktionsarzneimittel-Eigenschaft eines aus getrockneten Pflanzenteilen bestehenden Produkts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Funktionsarzneimittel-Eigenschaft eines aus getrockneten Pflanzenteilen bestehenden Produkts

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DÖV 2014, 984
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BVerwG, 17.08.2017 - 3 C 18.15

    Zur Arzneimitteleigenschaft von Import-Blutegeln

    Ebenso wenig, wie es "geborene" pflanzliche Arzneimittel gibt (OVG Bautzen, Urteil vom 31. Juli 2014 - 3 A 205/13 [ECLI:DE:OVGSN:2014:0731.3A205.13.0A] - PharmR 2014, 591 ; VGH München, Urteil vom 11. Mai 1984 - 25 B 82 A.2323 [ECLI:DE:BAYVGH:1984:0511.25B82A.2323.0A] - BayVBl. 1984, 692 ; Müller, in: Kügel/Müller/Hofmann, AMG, 2. Aufl. 2016, § 3 Rn. 35), gibt es "geborene" tierische Arzneimittel.
  • BVerwG, 25.08.2015 - 3 C 18.15

    Arzneimitteleigenschaft von lebenden Import-Blutegeln

    Ebenso wenig, wie es "geborene" pflanzliche Arzneimittel gibt (OVG Bautzen, Urteil vom 31. Juli 2014 - 3 A 205/13 [ECLI:DE:OVGSN:2014:0731.3A205.13.0A] - PharmR 2014, 591 ; VGH München, Urteil vom 11. Mai 1984 - 25 B 82 A.2323 [ECLI:DE:BAYVGH:1984:0511.25B82A.2323.0A] - BayVBl. 1984, 692 ; Müller, in: Kügel/Müller/Hofmann, AMG, 2. Aufl. 2016, § 3 Rn. 35), gibt es "geborene" tierische Arzneimittel.
  • OVG Niedersachsen, 13.12.2016 - 13 LA 173/16

    Verantwortlichkeit eines Futtermittelunternehmens für die Verkehrsfähigkeit

    Angesichts der eindeutig geregelten lebens- und futtermittelrechtlichen Verantwortlichkeiten und der abweichenden arzneimittelrechtlichen Problematik ist die Rechtsprechung zur Anwendung des Arzneimittelrechts auf Vorprodukte (vgl. BVerwG, Urt. v. 03.03.2011 - 3 C 8.10 -, juris, Rdnr. 14 ff.; Sächs. OVG, Urt. v. 31.07.2014 - 3 A 205/13 -, juris, Rdnr. 34 ff.; Nds. OVG, Urt. v. 24.10.2002 - 11 LC 207/02 -, juris, Rdnr. 36) entgegen dem Wunsch der Klägerin auf den vorliegenden Fall nicht anwendbar.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht