Rechtsprechung
   BAG, 28.10.2008 - 3 AZR 171/07   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Steuerliche Schäden durch verzögerte Anpassung

  • openjur.de

    Steuerschaden als Verzugsschaden wegen verzögerter Betriebsrentenanpassung; Bochumer Verband; Verwirkung; deklaratorisches Schuldanerkenntnis

  • Judicialis

    Steuerliche Schäden durch verzögerte Anpassung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Passivlegitimation bei umwandlungsrechtlicher Ausgliederung bzw. Verschmelzung; Verwirkung des Klagerechts eines Arbeitnehmers; Verzug des Arbeitgebers bei verspäteter Anpassung der Betriebsrente; Ersatz steuerlicher Nachteile des Arbeitnehmers durch verzögerte Anpassung

  • Jurion
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Passivlegitimation bei umwandlungsrechtlicher Ausgliederung bzw. Verschmerzung; Verwirkung des Klagerechts eines Arbeitnehmers; Verzug des Arbeitgebers bei verspäteter Anpassung der Betriebsrente; Ersatz steuerliche Nachteile des Arbeitnehmers durch verzögerte Anpassung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Verzögerte nachträgliche Anpassung der Betriebsrente

  • heldt-zuelch.de (Kurzinformation)

    Betriebliche Altersversorgung: Arbeitgeber muss Steuerschaden tragen

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2009, 1303 (Ls.)
  • BB 2009, 1815
  • NZA-RR 2009, 499



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)  

  • BAG, 14.02.2012 - 3 AZR 685/09  

    Gesamtversorgung - Anpassung der Betriebsrente - Auslegung einer

    Soweit der Schuldner lediglich eine Mitteilung macht, handelt es sich nicht um eine Willenserklärung, sondern um eine Wissenserklärung (vgl. BAG 28. Oktober 2008 - 3 AZR 171/07 - Rn. 22, NZA-RR 2009, 499) .
  • BAG, 17.01.2018 - 5 AZR 205/17  

    Verspätete Lohnzahlung - Verzugsschaden

    Der "Steuerschaden" ist deshalb ein vom Arbeitgeber nach § 251 Abs. 1 BGB zu ersetzender Schaden, weil die vom Arbeitnehmer geschuldete (§ 38 Abs. 2 EStG) höhere Einkommensteuer den Nettoauszahlungsbetrag, den der Arbeitnehmer bei rechtzeitiger Entgeltzahlung erhalten hätte, unmittelbar schmälert und dafür nach dem Schutzzweck der Haftung wegen Verzugs nicht der Arbeitnehmer, sondern der säumige Arbeitgeber soll aufkommen müssen (zur normativen Zuordnung von Steuerschäden sh. auch BAG 28. Oktober 2008 - 3 AZR 171/07 - Rn. 38) .
  • BAG, 19.01.2010 - 3 AZR 42/08  

    Betriebliche Altersversorgung - Zusage aus Anlass eines Arbeitsverhältnisses oder

    Vielmehr ist eine Feststellungsklage nach ständiger Rechtsprechung des Senats zulässig, wenn damit eine sachgemäße, einfachere Erledigung der aufgetretenen Streitpunkte zu erreichen ist und prozesswirtschaftliche Erwägungen gegen einen Zwang zur Leistungsklage sprechen (vgl. 28. Oktober 2008 - 3 AZR 171/07 - Rn. 16 mwN, NZA-RR 2009, 499).
  • LAG Hessen, 15.11.2013 - 14 Sa 1619/12  

    Änderung der Lage der Arbeitszeit - Vertragsänderungsrecht - gerichtlicher

    Der Feststellungsantrag ist zwar gem. § 256 ZPO statthaft und auch im Übrigen zulässig (vgl. zur Zulässigkeit einer auf die Feststellung der Ersatzpflicht für steuerliche Schäden gerichteten allgemeinen Feststellungsklage unter dem Gesichtspunkt des grds. Vorrangs der Leistungsklage etwa BAG 28.10.2008 - 3 AZR 171/07 - Juris), aber nicht begründet.
  • BAG, 31.01.2018 - 10 AZR 210/17  

    Jahressonderzuwendung - Begriff des Beschäftigungsjahrs iSd. MTV

    Die Frage, ob die Beklagte mit der behaupteten Unkenntnis von der Gewerkschaftsmitgliedschaft der Klägerin die Voraussetzungen des § 286 Abs. 4 BGB hinreichend dargelegt hat, braucht deswegen nicht beantwortet zu werden (vgl. dazu BAG 26. Januar 2011 - 4 AZR 167/09 - Rn. 49; 28. Oktober 2008 - 3 AZR 171/07 - Rn. 31) .
  • LAG Sachsen-Anhalt, 28.03.2017 - 3 Sa 475/14  

    Schadensersatz wegen verspäteter Lohnzahlung

    Das Bundesarbeitsgericht hat in seinem Urteil vom 28. Oktober 2008 ( 3 AZR 171/07 Rn. 37 ff., juris) zu dem Fall der unterbliebenen Betriebsrentenanpassung z. B. ausgeführt:.
  • LAG Düsseldorf, 17.01.2018 - 12 Sa 760/17  

    Rügepflicht bei Anpassungsentscheidungen des Essener Verbandes

    Diese müssen sich das Verhalten des Verbandes gemäß § 278 BGB zurechnen lassen (vgl. BAG 28.10.2008 - 3 AZR 171/07, juris Rn. 32).
  • ArbG Mönchengladbach, 23.08.2012 - 4 Ca 1434/12  

    Betriebliche Altersversorgung, Anpassung

    Dieser Schadenersatzanspruch soll mit dem Feststellungsantrag dem Grunde nach geklärt werden (vgl. BAG 28. Oktober 2008 - 3 AZR 171/07 - AP BetrAVG § 16 Nr. 66, zu A I der Gründe, Rn. 14).

    Der Leistungsbestimmungsverzug führt dazu, dass auch ein Leistungsverzug gemäß §§ 280 Abs. 1, Abs. 2, 286, 287 S. 1 BGB entstanden ist, der die Beklagte verpflichtet, dem Kläger die steuerlichen Nachteile zu ersetzen, die ihm durch die verzögerte Anpassung der Betriebsrente entstehen (BAG 28. Oktober 2008 - aaO., zu B der Gründe, Rn. 26).

  • ArbG Solingen, 24.05.2016 - 3 Ca 1072/15  
    Es genügt, dass der Inhalt des geltend gemachten Anspruchs hinreichend klar beschrieben ist (BAG, 28.10.2008 - 3 AZR 171/07).

    Eine Feststellungsklage ist dann zulässig, wenn auf diesem Wege eine sachgemäße, einfachere Erledigung der aufgetretenen Streitpunkte zu erreichen ist und prozesswirtschaftliche Erwägungen gegen einen Zwang zur Leistungsklage sprechen (BAG 28.10.2008 - 3 AZR 171/07).

  • LAG München, 23.09.2014 - 6 Sa 230/14  

    Ersatz eines Steuerschadens

    gegenüber dem Arbeitnehmer verpflichtet sein (BAG v.10.2008 - 3 AZR 171/07, NZA-RR 2009, 499; BAG v. 20.6. 2002 AZR 488/01, NZA 2003, 268; LAG Hessen v. 5.11.2010 - 3 Sa 602/10, juris; LAG Mecklenburg-Vorpommern v. 9.8. 2005 - 5 Sa 375/02, juris; LAG Rheinland Pfalz v. 1.7. 2008 - 3 Sa 79/08, juris).
  • LAG Hessen, 15.11.2013 - 14 Sa 1620/12  

    Änderung der Lage der Arbeitszeit - Vertragsänderungsrecht - gerichtlicher

  • LAG Düsseldorf, 23.02.2010 - 17 Sa 783/09  

    Ermittlung des Anpassungsbedarfs bei der Betriebsrente

  • LAG Niedersachsen, 13.02.2012 - 8 Sa 263/11  

    Verwirkung eines Anspruchs aus einzelvertraglich vereinbarten tariflichen

  • BAG, 26.10.2010 - 3 AZR 683/08  

    Betriebliche Altersversorgung - Auslegung von Versorgungsregelungen

  • LAG Sachsen, 02.12.2009 - 5 Sa 764/08  

    Fürsorgepflicht des Arbeitgebers bezüglich der Gleichstellung beamteter und

  • LAG Hessen, 05.11.2010 - 3 Sa 602/10  

    Auszahlung einer Abfindung - Entscheidung nach Aktenlage - Ersatz eines

  • LAG Hessen, 01.06.2015 - 17 Sa 22/14  

    Anspruch eines Arbeitnehmers auf Ersatz des Verzugsschadens bei verspäteter

  • LAG Hessen, 26.01.2011 - 18 Sa 627/10  

    Tarifliche Zusatzrente bei Erwerbsunfähigkeit - Tarifauslegung

  • LAG Köln, 12.05.2010 - 3 Sa 1310/09  

    Unzulässige Feststellungsklage zur Auslegung einer Bezugnahmeklausel bei

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht