Rechtsprechung
   BAG, 10.01.1989 - 3 AZR 308/87   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1989,365
BAG, 10.01.1989 - 3 AZR 308/87 (https://dejure.org/1989,365)
BAG, Entscheidung vom 10.01.1989 - 3 AZR 308/87 (https://dejure.org/1989,365)
BAG, Entscheidung vom 10. Januar 1989 - 3 AZR 308/87 (https://dejure.org/1989,365)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,365) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Ruhegehaltsanspruch eines Hausmeisters nach Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze aus dem arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz - Zeitgleicher Bezug von Witwenrente und Altersruhegeld als unzulässige Doppelversorgung - Anspruch auf betriebliches Altersruhegeld als feststellungsfähiges Rechtsverhältnis i. S. v. § 256 der Zivilprozessordnung (ZPO) - Fehlender Versorgungsbedarf als Grund für die Versagung eines betrieblichen Altersruhegeldes - Inhalt des betrieblichen Gleichbehandlungsgrundsatzes bei der Altersversorgung von Arbeitnehmern

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BetrAVG § 1; BGB § 242
    Betriebliche Altersversorgung: Verbot des Ausschlusses bei nachrangigem Anwartschaftserwerb

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 60, 350
  • MDR 1989, 846
  • NZA 1989, 683
  • FamRZ 1989, 968 (Ls.)
  • VersR 1989, 867
  • BB 1989, 1348
  • BB 1989, 155
  • BB 1989, 1556
  • DB 1989, 1472
  • DB 1989, 231
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (40)

  • BAG, 19.08.1992 - 5 AZR 513/91

    Gleichbehandlungsgrundsatz im Bereich der Vergütung

    Er verbietet nicht nur die willkürliche Schlechterstellung einzelner Arbeitnehmer innerhalb einer Gruppe, sondern auch eine sachfremde Gruppenbildung (Urteil des Senats vom 27. Juli 1988 - 5 AZR 244/87 - AP Nr. 83 zu 242 BGB Gleichbehandlung; BAGE 60, 350, 353 = AP Nr. 5 zu § 1 BetrAVG Hinterbliebenenversorgung, zu II 2 a der Gründe; Urteil vom 12. November 1991 - 3 AZR 489/90 - BB 1992, 1358 = DB 1992, 1432).
  • BAG, 18.02.2003 - 3 AZR 172/02

    Betriebsrentenanpassung - Wertzuwächse des Unternehmens

    Einzelne Arbeitnehmer innerhalb einer Gruppe dürfen nicht willkürlich schlechter gestellt werden (vgl. ua. BAG 10. Januar 1989 - 3 AZR 308/87 - BAGE 60, 350, 353).
  • BAG, 07.06.2006 - 4 AZR 272/05

    Auslegung einer Tarifvereinbarung

    Der Kläger kann zwischen diesen Klagen und der Feststellungsklage wählen, zumal die Klage nach § 259 ZPO an besondere Voraussetzungen geknüpft ist (BAG 10. Januar 1989 - 3 AZR 308/87 - BAGE 60, 350, 352).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht