Rechtsprechung
   BAG, 12.08.1976 - 3 AZR 720/75   

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Jurion (Leitsatz)

    Zeugnis - Notwendiger Inhalt - Vollständige Beschreibung der ausgeübten Tätigkeit

  • arbeitszeugnis.com (Leitsatz)

    Arbeitszeugnis - Beurteilungsspielraum

  • RIS Bundeskanzleramt Österreich (Leitsatz)
  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitszeugnis muss Kenntnisse und Fähigkeiten des Arbeitnehmers lückenlos wiedergeben - Arbeitgeber vernachlässigt Sorgfaltspflicht, wenn relevante Aufgaben und Tätigkeiten unerwähnt bleiben

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DB 1976, 2211



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)  

  • BAG, 14.10.2003 - 9 AZR 12/03

    Qualifiziertes Zeugnis - Darlegungs- und Beweislast

    Ein Beurteilungsspielraum ist somit unerlässlich (BAG 29. Juli 1971 - 2 AZR 250/70 - AP BGB § 630 Nr. 6 = EzA BGB § 630 Nr. 1 und 12. August 1976 - 3 AZR 720/75 - AP BGB § 630 Nr. 11 = EzA BGB § 630 Nr. 7).
  • BAG, 15.11.2011 - 9 AZR 386/10

    Zeugnis - Geheimcode - Zeugnisklarheit

    Sie lässt sich nicht bis in die Einzelheiten regeln und vorschreiben (so bereits BAG 12. August 1976 - 3 AZR 720/75 - zu I 1 a der Gründe, AP BGB § 630 Nr. 11 = EzA BGB § 630 Nr. 7) .
  • BAG, 10.05.2005 - 9 AZR 261/04

    Erwähnung der Elternzeit im Arbeitszeugnis

    Die Tätigkeiten des Arbeitnehmers sind in einem Zeugnis so vollständig und genau zu beschreiben, dass sich künftige Arbeitgeber ein klares Bild machen können (BAG 12. August 1976 - 3 AZR 720/75 - AP BGB § 630 Nr. 11 = EzA BGB § 630 Nr. 7).
  • ArbG Köln, 17.06.2008 - 14 Ca 7148/07

    Zulässigkeit der Bildung von Schwerpunkten bei der Tätigkeitsbeschreibung in

    Dabei kommt es nicht darauf an, ob die einzelnen Tätigkeiten nach Umfang und Art besonders bedeutungsvoll waren, sondern ob ihr Umfang und ihre Bedeutung ausreichten, um sie im Falle einer Bewerbung des Arbeitnehmers für einen künftigen Arbeitgeber interessant erscheinen zu lassen (BAG 12. August 1976 - 3 AZR 720/75 - DB 1976, 2211).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 15.02.2013 - 6 Sa 468/12

    Qualifiziertes Arbeitszeugnis - Erfordernis einer berufsbildgemäßen

    Unwesentliches darf deshalb verschwiegen werden, nicht aber Aufgaben und Tätigkeiten, die ein Urteil über Kenntnisse und Leistungsfähigkeiten des Arbeitnehmers erlauben (BAG 12.8.1976 - 3 AZR 720/75 - zu I 2 b der Gründe, AP BGB § 630 BGB Nr. 11).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 25.01.2007 - 5 Sa 1442/06

    Arbeitszeugnis - Wohlwollensgebot

    Schon aus allgemeinen Erwägungen darf ein Zeugnis nicht ohne sachlichen Anlass erkennen lassen, dass sich die Vertragsparteien im Streit getrennt haben (BAG, Urteil vom 12.08.1976 - 3 AZR 720/75 - AP BGB § 630 Nr. 11 zu I 1 d der Gründe).
  • LAG Düsseldorf, 11.06.2003 - 12 Sa 354/03

    Zeugnis, Berichtigungsanspruch, Leistungsbeurteilung (Notenskala), Darlegungs-

    Bei Werturteilen steht dem Arbeitgeber ein Beurteilungsspielraum zu, der größer ist als bei der Tätigkeitsbeschreibung (BAG, Urteil vom 29.09.1981, 3 AZR 132/79, n.v., Urteil vom 12.08.1976, 3 AZR 720/75, AP Nr. 11 zu § 630 BGB, MHzA/Wank, 2. Aufl., § 128 Rz. 25 ff; vgl. - für einen breiten Beurteilungsspielraum des Arbeitgebers - MüKo/Schwerdtner, 3. Aufl., § 630 Rz. 16/19).
  • ArbG Köln, 15.10.2008 - 3 Ca 1573/08

    Besteht das Arbeitsverhältnis noch nicht fünf Jahre, findet die 1-monatige

    (vgl. BAG Urt. v. 12.8.1976 - 3 AZR 720/75-).
  • LAG Schleswig-Holstein, 30.09.2009 - 3 Ta 162/09

    Anforderungen an die Darstellung des Begehrens im Rahmen des

    Diese Tätigkeiten sind so vollständig und genau zu beschreiben, dass sich künftige Arbeitgeber ein Bild machen können (vgl. BAG vom 12.08.1976 - 3 AZR 720/75, zitiert nach JURIS).
  • BAG, 16.03.1983 - 7 AZR 660/79
    12. August 1976 - 3 AZR 720/75 - AP Nr. 11 zu § 630 BGB m.w.N.).
  • LAG Schleswig-Holstein, 04.12.1986 - 4 Sa 270/86

    Anspruch auf Entfernung einer Beurteilung aus der Personalakte; Erfordernis der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht