Rechtsprechung
   BAG, 22.03.1988 - 3 AZR 97/85   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1988,3903
BAG, 22.03.1988 - 3 AZR 97/85 (https://dejure.org/1988,3903)
BAG, Entscheidung vom 22.03.1988 - 3 AZR 97/85 (https://dejure.org/1988,3903)
BAG, Entscheidung vom 22. März 1988 - 3 AZR 97/85 (https://dejure.org/1988,3903)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,3903) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Berechnung der Versorgungshöchstgrenze beim Zusammentreffen von Ruhestandsbezügen mit Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung - Berücksichtigung der Zeit vom vollendeten siebzehnten Lebensjahr als ruhegehaltsfähige Dienstzeit - Berechnung des anrechnungsfreien ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 1988, 694
  • BB 1988, 1676
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BAG, 21.04.2009 - 3 AZR 285/07

    Betriebsrente - Verweisung auf Beamtenversorgungsrecht

    Davon ist auch die Rechtsprechung des Senats bislang ausgegangen (vgl. 22. März 1988 - 3 AZR 97/85 - AP BetrAVG § 1 Beamtenversorgung Nr. 7).
  • BVerfG, 11.01.2008 - 2 BvR 764/07

    Keine Grundrechtsverletzung durch Anrechnung freiwilliger

    Die Berechnung des nicht anrechenbaren Rententeils nach dem Zeit-Zeit-Verhältnis dient der Verwaltungsvereinfachung in Fällen, in denen sich eine Rente nicht nach Werteinheiten oder nach Entgeltpunkten berechnet (vgl. BVerwG, Beschluss vom 18. März 1993 - 2 C 33/91 - BAG, Urteil vom 22. März 1988 - 3 AZR 97/85 -, beide juris).

    Denn in aller Regel wird der Versorgungsberechtigte im Rahmen einer freiwilligen Weiterversicherung geringere Beiträge leisten, als während der Zeit der Pflichtversicherung (vgl. BVerwG, Beschluss vom 18. März 1993 - 2 C 33/91 - BAG, Urteil vom 22. März 1988 - 3 AZR 97/85 -, beide juris).

  • BAG, 22.02.2000 - 3 AZR 108/99

    Beamtenähnliche Versorgung - Anrechnungsvorschriften

    Er greift ein, wenn die zweite Alternative nicht erfüllt ist (vgl. BAG 22.März 1988 - 3 AZR 97/85 - AP BetrAVG § 1 Beamtenversorgung Nr. 7, zu III 1 der Gründe).
  • BAG, 10.05.1994 - 3 AZR 908/93

    Lehrzeit als ruhegehaltsfähige Dienstzeit - Anspruch auf Vergütung aus ständiger

    Ein solcher Antrag ist nach § 256 ZPO zulässig (BAG Urteil vom 15. Mai 1984 - 3 AZR 2O7/82 - BAGE 46, 36, 38 f. = AP Nr. 24 zu § 9 BergmannsVersorgScheinG NRW, zu II der Gründe; BAG Urteil vom 22. März 1988 - 3 AZR 97/85 - AP Nr. 7 zu § 1 BetrAVG Beamtenversorgung, zu I 1 der Gründe).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht