Rechtsprechung
   BVerwG, 15.04.1994 - 3 B 23.94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,11109
BVerwG, 15.04.1994 - 3 B 23.94 (https://dejure.org/1994,11109)
BVerwG, Entscheidung vom 15.04.1994 - 3 B 23.94 (https://dejure.org/1994,11109)
BVerwG, Entscheidung vom 15. April 1994 - 3 B 23.94 (https://dejure.org/1994,11109)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,11109) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Klärungsbedürftigkeit als Voraussetzung für eine Beschwerde - Verhältnis von Normen des Gemeinschaftsrechts zu den §§ 48, 49 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) bei Rückforderung von Subventionen auf Grund von Verstößen gegen die Subventionsverpflichtungen - ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.12.2015 - 19 A 254/13

    Prof. Dr. Margarita Mathiopoulos verliert Doktorgrad

    BVerwG, Beschluss vom 15. April 1994 - 3 B 23.94 -, juris, Rdn. 3; Urteil vom 8. September 1993 - 11 C 39.92 -, DVBl. 1994, 409, juris, Rdn. 13; Urteil vom 23. Februar 1989 - 2 C 25.87 -, BVerwGE 81, 282, juris, Rdn. 25; Urteil vom 8. August 1986 - 4 C 16.84 -, NVwZ 1987, 488, juris, Rdn. 8; Schmitz, in: Stelkens/ Bonk/Sachs, a. a. O., § 1, Rdn. 208, 220, 222.
  • BVerwG, 11.05.2000 - 11 B 26.00

    Flugsicherheitsgebühr; Nichtigkeit von Verwaltungsakten; Geltungsvorrang des

    In der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts ist geklärt, daß bei der Durchführung von Gemeinschaftsrecht - soweit diesem nicht spezielle Regelungen zu entnehmen sind - die formellen und materiellen Bestimmungen des nationalen Rechts zur Anwendung kommen (vgl. BVerwG, Beschluß vom 15. April 1994 - BVerwG 3 B 23.94 - Buchholz 451.90 Europ. Wirtschaftsrecht Nr. 128, S. 14, unter Hinweis auf EuGH, Urteil vom 27. Mai 1993 - Rs C-290/91 - NVwZ 1993, 973).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.12.2015 - 19 A 2820/11

    Promotionsvermittler verliert Doktorgrad

    BVerwG, Beschluss vom 15. April 1994 - 3 B 23.94 -, juris, Rdn. 3; Urteil vom 8. September 1993 - 11 C 39.92 -, DVBl. 1994, 409, juris, Rdn. 13; Urteil vom 23. Februar 1989 - 2 C 25.87 -, BVerwGE 81, 282, juris, Rdn. 25; Urteil vom 8. August 1986 - 4 C 16.84 -, NVwZ 1987, 488, juris, Rdn. 8; Schmitz, in: Stelkens/ Bonk/Sachs, a. a. O., § 1, Rdn. 208, 220, 222.
  • OVG Berlin-Brandenburg, 28.10.2005 - 5 N 45.05

    Rechtswidrigkeit bzw. Nichtigkeit eines gegen Gemeinschaftsrecht verstoßenden

    In der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts ist geklärt, dass bei der Durchführung von Gemeinschaftsrecht - soweit diesem nicht spezielle Regelungen zu entnehmen sind - die formellen und materiellen Bestimmungen des nationalen Rechts zur Anwendung kommen (vgl. Bundesverwaltungsgericht, Beschlüsse 11. Mai 2000 - BVerwG 11 B 26.00 -, Juris; vom 15. April 1994 - BVerwG 3 B 23.94 -, Juris unter Hinweis auf EuGH, Urteil vom 27. Mai 1993 - Rs C-290/91 -).
  • VGH Baden-Württemberg, 16.06.1997 - 7 S 849/95

    Rechtsgrundlage für die Rückforderung einer Flächenstillegungsprämie

    In dem Maße aber, in dem der Gemeinschaftsgesetzgeber selbst Vorschriften erlassen hat, sind diese ungeachtet abweichender nationaler Verfahrensbestimmungen anzuwenden, weshalb auch die gegenüber Art. 15 EWGVO Nr. 466/92 günstigeren Regelungen des § 48 LVwVfG verdrängt werden (vgl. BVerwG, Beschl. v. 15.4.1994 - 3 B 23.94).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.08.2017 - 12 A 1150/16
    Da es sich bei dieser Vorschrift wie bei den Vertrauensschutzregelungen in den §§ 48, 49 VwVfG nicht um eine Verfahrensregelung handelt, erschließt sich angesichts der höchstrichterlichen Rechtsprechung, BVerwG, a. a. O., juris Rn. 35; Beschluss vom 15. April 1994, - 3 B 23.94 -, juris Rn. 3; vgl. auch EuGH, Urteil vom 27. Mai 1993 - C-290/91 -, juris Rn. 8, nicht, dass ihre Anwendbarkeit neben dem Unionsrecht klärungsbedürftig ist.
  • VG Neustadt, 07.05.2008 - 1 K 924/07

    Subventionen im Obst- und Gemüseanbau: nachträgliche Kürzungen der

    Allerdings kommt der in § 48 Abs. 2 VwVfG geregelte Vertrauensschutz nur dann zur Annwendung, soweit die europarechtlichen Vorschriften über Direktzahlungen keine vorrangig anzuwendenden Vertrauensschutzregelungen beinhalten, die abschließender Natur sind (vgl. zu Art. 14 VO EG 3887/92 BVerwG, Beschluss vom 29. März 2005 - 3 B 117.04 - s. auch BVerwG, Beschluss vom 15. April. 1994 - 3 B 23/94 -, beide in [...]; zur Kontingentierung im Milchsektor vgl. auch EuGH, Urteil vom 27. Mai 1993 - Rs C-290/91 -, NVwZ 1993, 973 ff.).
  • VG Sigmaringen, 05.06.2000 - 8 K 1609/99

    Rechtmäßigkeit des Widerrufs eines rechtmäßigen, begünstigenden

    In dem Maße, in dem der Gemeinschaftsgesetzgeber selbst Vorschriften erlassen hat, sind diese ungeachtet abweichender nationaler Verfahrensbestimmungen anwendbar, selbst wenn diese wie § 48 Abs. 4 VwVfG für den Betroffenen günstigere Regelungen enthalten (vgl. VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 16.06.1997 - 7 S 849/95 - BVerwG, Beschluss vom 15.04.1994 - 3 B 23.94 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht