Rechtsprechung
   VG Schwerin, 17.03.2015 - 3 B 687/15 As   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,5795
VG Schwerin, 17.03.2015 - 3 B 687/15 As (https://dejure.org/2015,5795)
VG Schwerin, Entscheidung vom 17.03.2015 - 3 B 687/15 As (https://dejure.org/2015,5795)
VG Schwerin, Entscheidung vom 17. März 2015 - 3 B 687/15 As (https://dejure.org/2015,5795)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,5795) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Mecklenburg-Vorpommern

    § 46 VwVfG, Anl 10 EUV 118/2014, Art 3 Abs 2 UAbs 2 EUV 604/2013, Art 4 EUV 604/2013, Art 5 EUV 604/2013
    Nichtverwendung des Merkblatts der EU Kommission über das Dublin Verfahren

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    VO 604/2013 Art. 4, VO 604/2013 Art. 4 Abs. 3, VwVfG § 46
    Dublinverfahren, Dublin III-Verordnung, EU-Kommission, Merkblatt, Verfahrensfehler, Unterrichtung, Informationspflicht, Informationsrecht, Recht auf Information, Kausalität

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • VG Düsseldorf, 28.09.2016 - 13 L 1014/16

    Minderjährigkeit, Versteinerung

    VG Schwerin, Beschluss vom 17. März 2015 - 3 B 687/15 As -, juris, Rn. 9; VG Düsseldorf, Beschluss vom 05.06.2015 - 13 L 1253/15.A -, juris; VG Minden, Beschluss vom 24. August 2016 - 1 L 1299/16.A -, juris.

    VG Schwerin, Beschluss vom 17. März 2015 - 3 B 687/15 As -, juris, Rn. 11.

  • VG Düsseldorf, 18.02.2019 - 22 L 3335/18
    Es kann offen bleiben, ob die Unbeachtlichkeit des Verfahrensfehlers unmittelbar aus § 46 VwVfG folgt, wofür der in Art. 291 Abs. 1 AEUV niedergelegte Grundsatz der Verfahrensautonomie der Mitgliedstaaten spricht, so bspw. VG Schwerin, Beschluss vom 17. März 2015 - 3 B 687/15 As -, juris; VG Magdeburg, Beschluss vom 23. Juni 2015 - 9 B 125/15 -, juris Rn. 33; VG Düsseldorf, Beschluss vom 5. Juni 2015 -13 L 1253/15.A -, juris Rn. 8 ff.; VG Potsdam, Gerichtsbescheid vom 21. Juni 2017 - 1 K 2454/16.A -, juris Rn. 28; zweifelnd, i. E. offen gelassen durch VG Cottbus, Beschluss vom 21. Oktober 2016 - 1 L 397/16.A -, juris Rn. 9; für eine weitreichende Anwendbarkeit von § 46 VwVfG auf Unionsverfahrensrecht ferner Baumeister, in: Obermayer/Funke-Kaiser, VwVfG, 5. Aufl. 2018, § 46 Rn. 16; U. Stelkens, in: Stelkens/Bonk/Sachs, VwVfG, 9. Aufl. 2018, EuR Rn. 222, oder ob § 46 VwVfG im Lichte der jüngeren Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zu Verfahrensfehlerfolgen im Umweltrecht, vgl. EuGH, Urteil vom 7. November 2013, Altrip, C-72/12, EU:C:2013:712, insb.

    So im Ergebnis auch VG Schwerin, Beschluss vom 17. März 2015 - 3 B 687/15 As -, juris; VG Magdeburg, Beschluss vom 23. Juni 2015 - 9 B 125/15 -, juris Rn. 33; VG Düsseldorf, Beschluss vom 5. Juni 2015 -13 L 1253/15.A -, juris Rn. 8 ff.; VG Potsdam, Gerichtsbescheid vom 21. Juni 2017 - 1 K 2454/16.A -, juris Rn. 28; offen gelassen durch VG Cottbus, Beschluss vom 21. Oktober 2016 - 1 L 397/16.A -, juris Rn. 9.

  • VG Düsseldorf, 05.06.2015 - 13 L 1253/15

    Zuständigkeit Bundesamt; Merkblatt; Begründung; systemische Mängel Ungarn;

    VG Schwerin, Beschluss vom 17. März 2015 - 3 B 687/15 As -, juris, Rn. 9.

    VG Schwerin, Beschluss vom 17. März 2015 - 3 B 687/15 As -, juris, Rn. 11.

  • VG Augsburg, 02.08.2016 - Au 7 S 16.50073

    Rücküberstellung von Asylbewerbern statthaft - keine systemischen Mängel in Polen

    Nach § 46 VwVfG darf ein Verwaltungsakt nicht allein deshalb aufgehoben werden, weil er unter Verletzung von Verfahrens-, Form oder Zuständigkeitsbestimmungen zustande gekommen ist, wenn offensichtlich eine gleichlautende Entscheidung zu treffen wäre (VG Düsseldorf, B. v. 5.6.2015 - 13 L 1253/15.A - juris Rn. 18; VG Schwerin, B. v. 17.3.2015 - 3 B 687/15 As - juris, Rn. 9).

    Der maßgebende Sachverhalt wird aber erst in der persönlichen Anhörung nach Art. 5 Dublin III-VO bzw. § 25 AsylVfG geklärt, worauf auch Art. 4 Abs. 2 Unterabsatz 2 Dublin III-VO verweist (VG Schwerin, B. v. 17.3. 2015 - 3 B 687/15 As - juris, Rn. 11).

  • VG Gelsenkirchen, 13.05.2015 - 5a L 827/15

    Dublin; Verfahrensfehler; Merkblatt

    vgl. Verwaltungsgericht Schwerin, Beschluss vom 26. September 2014 - 3 B 655/14 As - und Beschluss vom 17. März 2015 - 3 B 687/15 As, Juris-Dokument; jew. m.w.N.

    vgl. auch insoweit: Verwaltungsgericht Schwerin, Beschluss vom 26. September 2014 - 3 B 655/14 As - und Beschluss vom 17. März 2015 - 3 B 687/15 As, Juris-Dokument; jew. m.w.N.

  • VG Potsdam, 21.06.2017 - 1 K 2454/16

    Sog. Dublin-Verfahren; Rückführung eines Afghanen nach Bulgarien

    Aus Art. 4 Abs. 3 Dublin-III-VO folgt insbesondere nicht, dass das Merkblatt der EU-Kommission zur Unterrichtung im Dublin-Verfahren für die Durchführung des Verfahrens von wesentlicher Bedeutung ist (so auch VG Schwerin, Beschluss vom 17. März 2015 - 3 B 687/15 As, juris Rn. 9 ff.).
  • VG Minden, 24.08.2016 - 1 L 1299/16

    Rechtmäßigkeit der Abschiebung eines Asylbewerbers nach Polen als sicherem

    vgl. VG Düsseldorf, Beschluss vom 05.06.2015 - 13 L 1253/15.A -, juris Rn. 8; VG Schwerin, Beschluss vom 17.03.2015 - 3 B 687/15 As -, juris Rn. 9 f.
  • VG München, 11.03.2016 - M 12 S 16.50118

    In Bulgarien bestehen derzeit keine systemischen Mängel im Asylverfahren

    Ob dieses bereits mit der Befragung vom 17. August 2015 angenommen werden kann oder die Antragsgegnerin aufgrund des Nichterscheinens zur Zweitbefragung am 12. November 2015 hierauf verzichten konnte, kann dahinstehen, da auch ein möglicher Verfahrensfehler keine Auswirkung auf die Entscheidung der Antragsgegnerin gehabt hätte (vgl. VG Ansbach, B. v. 29.10.2015 - AN 3 S 15.50473 - juris; VG Schwerin, B. v. 17.3.2015 - 3 B 687/15 As - juris; VG Berlin, B. v. 30.7.2014 - 34 L 95.14A - juris).
  • VG Magdeburg, 23.06.2015 - 9 B 125/15

    Dublin, Bulgarien

    Zu dem Dublin-Verfahren hat das Verwaltungsgericht Schwerin in seinem Beschluss vom 17.03.2015 (3 B 687/15 As, juris) umfassend ausgeführt:.
  • VG München, 25.08.2016 - M 12 K 16.50117

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens und/oder der Aufnahmebedingungen in

    Ob dieses bereits mit der Befragung vom 17. August 2015 angenommen werden kann oder die Beklagte aufgrund des Nichterscheinens zur Zweitbefragung am 12. November 2015 hierauf verzichten konnte, kann dahinstehen, da auch ein möglicher Verfahrensfehler keine Auswirkung auf die Entscheidung der Beklagten gehabt hätte (vgl. VG Ansbach, B.v. 29.10.2015 - AN 3 S 15.50473 - juris; VG Schwerin, B.v. 17.3.2015 - 3 B 687/15 As - juris; VG Berlin, B.v. 30.7.2014 - 34 L 95.14A - juris).
  • VG Potsdam, 25.01.2017 - 6 L 905/16

    Dublin-Verfahren, Russ. Föderation/Polen

  • VG Cottbus, 21.10.2016 - 1 L 397/16

    Einstweiliger Rechtsschutz gegen Abschiebung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht