Rechtsprechung
   AG Kerpen, 14.09.1983 - 3 C 181/83   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1983,4746
AG Kerpen, 14.09.1983 - 3 C 181/83 (https://dejure.org/1983,4746)
AG Kerpen, Entscheidung vom 14.09.1983 - 3 C 181/83 (https://dejure.org/1983,4746)
AG Kerpen, Entscheidung vom 14. September 1983 - 3 C 181/83 (https://dejure.org/1983,4746)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,4746) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Mietminderung wegen ruhestörendem Lärm aus der Nachbarwohnung; Objektive Einschränkung der Gebrauchstauglichkeit der Mietsache ohne Einflussmöglichkeit des Vermieters

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Ruhestörender Lärm aus der Nachbarwohnung - Mietminderung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Ständige nächtliche Ruhestörungen durch Nachbarn rechtfertigen Mietminderung von 20 % - Minderungsrecht erstreckt sich auf gesamten Mietzins einschließlich Nebenkosten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 537 Abs. 1 S. 1 a.F.
    Mietminderung bei ruhestörendem Lärm aus der Nachbarwohnung




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Köln, 21.07.1993 - 10 S 117/93
    Der von der Gegenmeinung (vgl. Soergel-Kummer, § 537 Rdn. 30; Palandt/Putzo, § 537 Rdn. 23; AG Köln, WuM 1978, 126 ; LG Berlin, WuM 1972, 191; AG Kerpen, WuM 1987, 272 ) in den Vordergrund gestellte Aspekt, dass diese Vorauszahlungen in erster Linie als Ausgleich für anfallende Kosten gedacht sind, überzeugt nicht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht