Rechtsprechung
   BVerwG, 20.11.2014 - 3 C 25.13   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    AMG § 2 Abs. 1 Nr. 1 und Nr. 2 Buchst. a, Abs. 3a, § 69 Abs. 1; VwGO § 113 Abs. 1 Satz 4; RL 2001/83/EG Art. 1 Nr. 2
    Arzneimittel; Präsentationsarzneimittel; Funktionsarzneimittel; Arzneimitteleigenschaft; elektrische Zigarette; elektronische Zigarette; E-Zigarette; Liquids; Nikotin; nikotinhaltige Liquids; Verdampfen; Inhalieren; Rauchen; Tabakzigarette; Genussmittel; pharmakologische Wirkung; therapeutische Eignung; therapeutische Zweckbestimmung; therapeutischer Nutzen; Rauchentwöhnung; Nikotinsucht; Erzeugnisse zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten; Gesamtbetrachtung; Nikotinersatzpräparate; Untersagungsverfügung; Vertriebsverbot; Verkaufsverbot; Fortsetzungsfeststellungsklage; Feststellungsinteresse; Präjudizinteresse; Entschädigung; Entschädigungsklage.

  • Bundesverwaltungsgericht

    AMG § 2 Abs. 1 Nr. 1 und Nr. 2 Buchst. a, Abs. 3a, § 69 Abs. 1
    Arzneimittel; Präsentationsarzneimittel; Funktionsarzneimittel; Arzneimitteleigenschaft; elektrische Zigarette; elektronische Zigarette; E-Zigarette; Liquids; Nikotin; nikotinhaltige Liquids; Verdampfen; Inhalieren; Rauchen; Tabakzigarette; Genussmittel; pharmakologische Wirkung; therapeutische Eignung; therapeutische Zweckbestimmung; therapeutischer Nutzen; Rauchentwöhnung; Nikotinsucht; Erzeugnisse zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten; Gesamtbetrachtung; Nikotinersatzpräparate; Untersagungsverfügung; Vertriebsverbot; Verkaufsverbot; Fortsetzungsfeststellungsklage; Feststellungsinteresse; Präjudizinteresse; Entschädigung; Entschädigungsklage.

  • rechtsprechung-im-internet.de
  • Jurion

    Einstufung nikotinhaltiger Liquids die zum Verdampfen in E-Zigaretten als Funktionsarzneimittel

  • RA Kotz

    Nikotinhaltige Liquids - Arzneimittel?

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arzneimittel; Präsentationsarzneimittel; Funktionsarzneimittel; Arzneimitteleigenschaft; elektrische Zigarette; elektronische Zigarette; E-Zigarette; Liquids; Nikotin; nikotinhaltige Liquids; Verdampfen; Inhalieren; Rauchen; Tabakzigarette; Genussmittel; pharmakologische Wirkung; therapeutische Eignung; therapeutische Zweckbestimmung; therapeutischer Nutzen; Rauchentwöhnung; Nikotinsucht; Erzeugnisse zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten; Gesamtbetrachtung; Nikotinersatzpräparate; Untersagungsverfügung; Vertriebsverbot; Verkaufsverbot; Fortsetzungsfeststellungsklage; Feststellungsinteresse; Präjudizinteresse; Entschädigung; Entschädigungsklage

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (22)

  • Bundesverwaltungsgericht (Pressemitteilung)

    E-Zigarette ist kein Arzneimittel oder Medizinprodukt

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Grünes Licht für die E-Zigarette

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    E-Zigaretten und Liquids sind weder Arzneimittel noch Medizinprodukt und dürfen somit ohne Zulassung verkauft werden

  • ratgeberrecht.eu (Zusammenfassung)

    E-Zigarette ist weder Arzneimittel noch Medizinprodukt

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Liquids für die E-Zigarette sind frei verkäuflich

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    E-Zigaretten - nikotinhaltige Liquids als Funktionsarzneimittel

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    E-Zigarette kein Arzneimittel oder Medizinprodukt

  • Jurion (Kurzinformation)

    E-Zigarette ist kein Arzneimittel oder Medizinprodukt

  • Jurion (Kurzinformation)

    E-Zigarette ist kein Funktionsarzneimittel oder Medizinprodukt

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    E-Zigarette ist kein Arzneimittel oder Medizinprodukt

  • bayrvr.de (Pressemitteilung)

    E-Zigarette ist kein Arzneimittel oder Medizinprodukt

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    Sind E-Zigaretten Arzneimittel oder Medizinprodukte?

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Pressemeldung)

    E-Zigaretten-Liquids sind keine Arzneimittel

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    E-Zigaretten" sind keine zulassungspflichtigen Arzneimittel

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung, 20.11.2014)

    E-Zigaretten sind keine Arzneimittel

  • sueddeutsche.de (Pressemeldung, 20.11.2014)

    Keine Apothekenpflicht für E-Zigaretten

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    E-Zigarette ist kein Arzneimittel oder Medizinprodukt

  • onlinehaendler-news.de (Kurzinformation)

    E-Zigaretten sind weder Arzneimittel noch Medizinprodukt

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    E-Zigarette: Ein Arzneimittel oder Medizinprodukt?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Die E-Zigarette ist weder Arzneimittel noch Medizinprodukt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Die E-Zigarette ist weder Arzneimittel noch Medizinprodukt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    E-Zigarette ist weder Arzneimittel noch Medizinprodukt

Besprechungen u.ä. (2)

  • meyer-koering.de (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    E-Zigarette ist kein Arzneimittel oder Medizinprodukt

  • lto.de (Interview mit Bezug zur Entscheidung)

    E-Zigaretten: "Genuss- und keine Arzneimittel"

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Objektive Geeignetheit eines Funktionsarzneimittels zu therapeutischen Zwecken - Anmerkung zum Urteil des BVerwG vom 20.11.2014" von RA Dr. Rolf-Georg Müller, original erschienen in: NVwZ 2015, 749 - 752.

Papierfundstellen

  • NVwZ 2015, 749
  • GRUR-RR 2015, 261
  • DÖV 2015, 532



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)  

  • BGH, 23.12.2015 - 2 StR 525/13  

    Verfassungskonformität von Blankettstrafgesetzen mit Rückverweisungsklausel

    Im Ergebnis sind arzneimittelrechtliche Bestimmungen auf die nikotinhaltigen Verbrauchsstoffe der elektronischen Zigaretten nicht anzuwenden (vgl. auch BVerwG, Urteil vom 20. November 2014 - 3 C 25/13, NVwZ 2015, 749 ff. mit Anm. Müller; Urteil vom 20. November 2014 - 3 C 26/13, PharmR 2015, 252, 257 ff.; Urteil vom 20. November 2014 - 3 C 27/13, NVwZ-RR 2015, 425 ff. mit Aufsatz Schink, StoffR 2015, 72 ff.); die elektronischen Vernebler sind dementsprechend keine Medizinprodukte im Sinne des Medizinproduktegesetzes (§ 3 Nr. 2 MPG).
  • BVerwG, 20.11.2014 - 3 C 27.13  

    Arzneimittel; Präsentationsarzneimittel; Funktionsarzneimittel;

    Nikotinhaltige Liquids, die zum Verdampfen in E-Zigaretten bestimmt sind und die nicht als Mittel zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten bezeichnet oder vermarktet werden, sind keine Arzneimittel im Sinne von § 2 Abs. 1 AMG (wie Urteile vom selben Tag in den Parallelverfahren BVerwG 3 C 25.13 und BVerwG 3 C 26.13).
  • BVerwG, 17.08.2017 - 3 C 18.15  

    Zur Arzneimitteleigenschaft von Import-Blutegeln

    Ob ein Erzeugnis unter diese Begriffsbestimmung fällt, bedarf einer Einzelfallprüfung, bei der alle Merkmale des Erzeugnisses zu berücksichtigen sind (BVerwG, Urteil vom 20. November 2014 - 3 C 25.13 [ECLI:DE:BVerwG:2014:201114U3C25.13.0] - Buchholz 418.32 AMG Nr. 67 Rn. 18 f.; EuGH, Urteil vom 3. Oktober 2013 - C-109/12 [ECLI:EU:C:2013:626], Laboratoires Lyocentre - Rn. 42 m.w.N.).

    Danach ist die pharmakologische Wirkung zwar ein notwendiges, aber kein hinreichendes Kriterium für die Entscheidung, ob ein Erzeugnis unter die Definition des Arzneimittels fällt (vgl. EuGH, Urteile vom 15. November 2007 - C-319/05 [ECLI:EU:C:2007:678], Kommission/Deutschland - Rn. 64 f., vom 15. Januar 2009 - C-140/07 [ECLI:EU:C:2009:5], Hecht-Pharma - Rn. 32 ff. und vom 6. September 2012 - C-308/11 [ECLI:EU:C:2012:548], Chemische Fabrik Kreussler - Rn. 33 f.; BVerwG, Urteil vom 20. November 2014 - 3 C 25.13 - Buchholz 418.32 AMG Nr. 67 Rn. 19 f.).

    Ein Erzeugnis erfüllt diese Voraussetzungen, wenn es entweder ausdrücklich als ein solches Mittel bezeichnet oder empfohlen wird oder aber sonst bei einem durchschnittlich informierten Adressaten auch nur schlüssig, aber mit Gewissheit der Eindruck entsteht, dass es in Anbetracht seiner Aufmachung die betreffenden Eigenschaften haben müsse (stRspr; BVerwG, Urteil vom 20. November 2014 - 3 C 25.13 - Buchholz 418.32 AMG Nr. 67 Rn. 14 m.w.N.; EuGH, Urteil vom 15. November 2007 - C-319/05, Kommission/Deutschland - Rn. 43 ff. m.w.N.).

  • BVerwG, 20.11.2014 - 3 C 26.13  

    Arzneimittel; Präsentationsarzneimittel; Funktionsarzneimittel;

    Nikotinhaltige Liquids, die zum Verdampfen in E-Zigaretten bestimmt sind und nicht als Mittel zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten bezeichnet oder vermarktet werden, sind keine Arzneimittel im Sinne von § 2 Abs. 1 AMG (wie Urteile vom selben Tag in den Parallelverfahren BVerwG 3 C 25.13 und BVerwG 3 C 27.13).
  • OLG Düsseldorf, 02.08.2018 - 15 U 21/18  

    Wettbewerbswidrigkeit des Anbietens von Fertigarzneimitteln auf der Basis von

    Die betreffende Bestimmung kann zunächst dadurch erfolgen, dass das Produkt (z.B. durch die Bezeichnung, das Etikett, den Beipackzettel, die Aufmachung oder in der mündlichen Präsentation) ausdrücklich als Mittel mit Eigenschaften zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten bezeichnet oder empfohlen wird (EuGH, EuZW 2008, 56; BVerwG, NVwZ 2015, 749; BVerwG, NVwZ-RR 2015, 420 - E-Zigaretten; BGH, PharmR 2016, 86 - E-Zigaretten).
  • BVerwG, 28.09.2016 - 7 C 1.15  

    Umweltverbandsklage; Präklusion; immissionsschutzrechtliches

    Der Übergang von der Anfechtungs- zur Fortsetzungsfeststellungsklage ist keine Klageänderung im Sinne des § 91 VwGO (§ 173 VwGO i.V.m. § 264 Nr. 3 ZPO) und deshalb auch in der Revisionsinstanz noch zulässig (stRspr, z.B. BVerwG, Urteile vom 26. August 2010 - 3 C 35.09 - NVwZ 2011, 368 Rn. 10 und vom 20. November 2014 - 3 C 25.13 - NVwZ 2015, 749 Rn. 11).
  • BVerwG, 17.11.2016 - 2 C 27.15  

    Kein Anspruch eines Beamten auf Auswahlentscheidung über Beförderung zu

    Da Rechtsschutzziel und Prozessstoff unverändert geblieben sind, war die Umstellung des Antrags nicht als eine Änderung der Klage im Sinne des § 91 Abs. 1 VwGO anzusehen, sondern gemäß § 173 Satz 1 VwGO i.V.m. § 264 Nr. 2 ZPO unabhängig von einer Zustimmung des Beklagten zulässig (BVerwG, Urteile vom 2. April 2008 - 8 C 7.07 - Buchholz 428 § 3 VermG Nr. 69 Rn. 18 und vom 20. November 2014 - 3 C 25.13 - Buchholz 418.32 AMG Nr. 67 Rn. 11).
  • BGH, 23.12.2015 - 2 ARs 434/14  

    Anfrageverfahren zum unerlaubtem Inverkehrbringen von Arzneimitteln (Begriff des

    Das entspricht der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts (vgl. BVerwG, Urteile vom 20. November 2014 - 3 C 25/13, 26/13, 27/13, NVwZ 2015, 425 ff., 749 ff., PharmR 2015, 252, 257 ff.) und derjenigen des Senats (Urteil vom 23. Dezember 2015 - 2 StR 525/13).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.12.2017 - 5 A 2428/15  

    Wohnungsverweisung mit Rückkehrverbot als kurzfristig wirkendes Mittel der

    vgl. BVerwG, Urteile vom 20. November 2014 - 3 C 25.13 -, juris, Rn. 11, und vom 2. April 2008 - 8 C 7.07 -, juris, Rn. 18.
  • BVerwG, 25.08.2015 - 3 C 18.15  

    Zur Arzneimitteleigenschaft von Import-Blutegeln

    Ob ein Erzeugnis unter diese Begriffsbestimmung fällt, bedarf einer Einzelfallprüfung, bei der alle Merkmale des Erzeugnisses zu berücksichtigen sind (BVerwG, Urteil vom 20. November 2014 - 3 C 25.13 [ECLI:DE:BVerwG:2014:201114U3C25.13.0] - Buchholz 418.32 AMG Nr. 67 Rn. 18 f.; EuGH, Urteil vom 3. Oktober 2013 - C-109/12 [ECLI:EU:C:2013:626], Laboratoires Lyocentre - Rn. 42 m.w.N.).

    Danach ist die pharmakologische Wirkung zwar ein notwendiges, aber kein hinreichendes Kriterium für die Entscheidung, ob ein Erzeugnis unter die Definition des Arzneimittels fällt (vgl. EuGH, Urteile vom 15. November 2007 - C-319/05 [ECLI:EU:C:2007:678], Kommission/Deutschland - Rn. 64 f., vom 15. Januar 2009 - C-140/07 [ECLI:EU:C:2009:5], Hecht-Pharma - Rn. 32 ff. und vom 6. September 2012 - C-308/11 [ECLI:EU:C:2012:548], Chemische Fabrik Kreussler - Rn. 33 f.; BVerwG, Urteil vom 20. November 2014 - 3 C 25.13 - Buchholz 418.32 AMG Nr. 67 Rn. 19 f.).

    Ein Erzeugnis erfüllt diese Voraussetzungen, wenn es entweder ausdrücklich als ein solches Mittel bezeichnet oder empfohlen wird oder aber sonst bei einem durchschnittlich informierten Adressaten auch nur schlüssig, aber mit Gewissheit der Eindruck entsteht, dass es in Anbetracht seiner Aufmachung die betreffenden Eigenschaften haben müsse (stRspr; BVerwG, Urteil vom 20. November 2014 - 3 C 25.13 - Buchholz 418.32 AMG Nr. 67 Rn. 14 m.w.N.; EuGH, Urteil vom 15. November 2007 - C-319/05, Kommission/Deutschland - Rn. 43 ff. m.w.N.).

  • VG München, 17.10.2018 - M 18 K 15.4632  

    Funktionsarzneimittel - zulassungspflichtiges Arzneimittel

  • VG Berlin, 22.06.2017 - 14 K 279.15  

    Einstufung eines Nahrungsergänzungsmittels als Präsentationsarzneimittel;

  • OLG Stuttgart, 27.01.2015 - 4 Ws 472/14  

    Strafvollzug in Baden-Württemberg: Besitz einer elektrischer Zigarette durch

  • VG Darmstadt, 29.09.2017 - 4 K 1782/15  
  • FG Düsseldorf, 19.05.2015 - 4 K 474/12  

    Zollrechtliche Freigabe von nicht als Arzneimitteln eingestuften eingeführten

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht