Weitere Entscheidung unten: BVerwG, 03.11.1987

Rechtsprechung
   BVerwG, 22.10.1987 - 3 C 33.85   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1987,1348
BVerwG, 22.10.1987 - 3 C 33.85 (https://dejure.org/1987,1348)
BVerwG, Entscheidung vom 22.10.1987 - 3 C 33.85 (https://dejure.org/1987,1348)
BVerwG, Entscheidung vom 22. Januar 1987 - 3 C 33.85 (https://dejure.org/1987,1348)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,1348) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Verkaufsverbot für Lebensmittel - Nachteilige Einwirkungen - Verkaufsform - Verkehrstauglichkeit - Gefahr - Ekel - Durchschnittsverbraucher

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    LMBG § 17 Abs. 1 Nr. 1

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerwGE 78, 172
  • NJW 1988, 506
  • DÖV 1988, 689
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)

  • BVerwG, 27.07.1990 - 4 C 26.87

    Bindungswirkung der Revisionszulassung - Verfassungsmäßigkeit des § 36 BBahnG -

    In der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts ist - allerdings ohne auf § 546 Abs. 1 Satz 3 ZPO abzustellen - die bindende Wirkung der Revisionszulassung nur dann verneint worden, wenn diese "offensichtlich gesetzwidrig" ist (vgl. Urteile vom 15. April 1988 - BVerwG 7 C 125.86 - Buchholz 442.01 § 45 a PBefG Nr. 2 und vom 22. Oktober 1987 - BVerwG 3 C 33.85 - Buchholz 418.711 LMBG Nr. 19; vgl. ferner Weyreuther, Revisionszulassung und Nichtzulassungsbeschwerde in der Rechtsprechung der obersten Bundesgerichte, 1971, Rdnr. 187).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 23.11.2006 - 11 B 5.05

    Zu den Grenzen der Entsorgungspflicht früherer Abfallbesitzer (Groß Dölln)

    Dabei ist neben den bekannten oder ohne weiteres erkennbaren Umständen vor allem die dem Verwaltungsakt beigefügte Begründung zur Auslegung seines Regelungsgehaltes heranzuziehen (vgl. BVerwG, Urteil vom 22. Oktober 1987 - 3 C 33/85 -, NJW 1988, 506, m.w.N.; Kopp/Ramsauer, VwVfG, 8. Auflage, § 37 Rdnr. 6).
  • BVerwG, 10.08.1988 - 4 C 20.84

    Verletzung des gemeindlichen Beteiligungsrechts bei Anweisung zur Erteilung einer

    Das Revisionsgericht ist - jedenfalls in aller Regel - gemäß § 173 VwGO in Verbindung mit § 546 Abs. 1 Satz 3 ZPO an die Zulassung gebunden (vgl. BVerwG, Urteil vom 22. Oktober 1987 - BVerwG 3 C 33.85 - Buchholz 418.711 LMBG Nr. 19 = NJW 1988, 506).
  • BVerwG, 01.07.1988 - 4 C 15.85

    Bindungswirkung einer gesetzeswidrigen Revisionszulassung; Auf

    Ob im Falle einer offensichtlich gesetzwidrigen Zulassung der Revision die Bindungswirkung ausnahmsweise entfällt, bleibt offen (ebenso BVerwG, Urteil vom 22. Oktober 1987 - BVerwG 3 C 33.85 - Buchholz 418.711 LMBG Nr. 19).

    Diese Frage ist zwar im Hinblick auf § 173 VwGO in Verbindung mit § 546 Abs. 1 Satz 3 ZPO in der Fassung des Gesetzes zur Änderung des Rechts der Revision in Zivilsachen vom 8. Juli 1975 (BGBl I S. 1863) zweifelhaft (vgl. BVerwG, Urteil vom 22. Oktober 1987 - BVerwG 3 C 33.85 - Buchholz 418.711 LMBG Nr. 19 = NJW 1988, 506 ).

  • LSG Berlin-Brandenburg, 16.10.2008 - L 5 AS 449/08

    Konkretisierung eines nicht hinreichend bestimmten Sanktionsbescheides durch

    Es genügt insoweit, wenn sich der Wille der Behörde unmissverständlich im Zusammenhang mit den Begründungen zur angefochtenen Verfügung und dem Widerspruchsbescheid ergibt (Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 22. Oktober 1987 - 3 C 33/85, NJW 1988, S. 506; die Frage, ob eine Ersetzung möglich ist, ausdrücklich offen lassend Bundessozialgericht, Urteil vom 13. Juli 2006 - B 7a AL 24/05 R - Rnr. 18, zitiert nach juris).
  • VGH Baden-Württemberg, 19.06.2013 - 6 S 239/13

    Anordnungen der Heimaufsichtsbehörde gegenüber dem Heimträger bezüglich

    Dem Adressaten muss Zweck, Sinn und Inhalt der Regelung auch unter Berücksichtigung der ihm sonst bekannten oder ohne Weiteres erkennbaren Umstände so vollständig, klar und unzweideutig erkennbar sein, dass er sein Verhalten an der Regelung ausrichten kann (BVerwG, Urteil vom 22.10.1987 - 3 C 33.85 -, BVerwGE 78, 172; VGH Bad.-Württ., Urteil vom 15.01.1990 - 1 S 3673/88 -, DÖV 1990, 482; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 21.02.2008 - 7 B 107/08 -, juris).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 26.02.2013 - L 11 AS 1394/09

    Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Aufhebung eines Verwaltungsakts mit

    Bei der Prüfung der Bestimmtheit eines Verwaltungsaktes ist nämlich nicht allein auf den Ausgangsbescheid abzustellen, sondern auch der hierzu ergangene Widerspruchsbescheid heranzuziehen (BSG, Urteil vom 7. Februar 2012 - B 13 R 85/09 R, SozR 4-1200 § 52 Nr. 5, Rn 48ff.; LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 16. Oktober 2008 - L 5 AS 449/08, Rn 30 - zitiert nach Juris; Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 22. Oktober 1987 - 3 C 33/85, BVerwGE 78, 172; Beschluss des erkennenden Senats vom 15. Januar 2013 - B 11 AS 229/11 B; dagegen offen gelassen in den Urteilen des BSG vom 13. Juli 2006 und 15. Dezember 2010 - B 7a AL 24/05 R, Rn 18 sowie B 14 AS 92/09 R, Rn 18).
  • OLG Naumburg, 28.03.2011 - 4 W 12/11

    Wohngebäudeversicherung: Leistungsfreiheit bei grob fahrlässiger

    Grob fahrlässig handelt, wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt gröblich oder in hohem Grade außer acht lässt und nicht beachtet, was unter den gegebenen Umständen jedem einleuchten musste (vgl.: BGHZ 10, 14; BGH , NJW 1988, 506, NJW 1989, 141, zitiert nach juris ).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.01.2004 - 18 B 38/03

    D (A), Ausländer, Aufenthaltserlaubnis, Aufenthaltsbefugnis, Verlängerung,

    BVerwG, Urteile vom 22.10.1987 - 3 C 33.85 -, NJW 1988, 506, vom 14.12.1990 - 7 C 5.90 -, BVerwGE 87, 241 (244), und vom 22.1.1993 - 8 C 57.91 -, NJW 1993, 1667 (1668); Hess. VGH, Urteil vom 22.9.1992 - 11 UE 2954/86 -, NVwZ-RR 1993, 302 (303); Kopp/Ramsauer, VwVfG, Kommentar, 8. Auflage, § 37 Rdn. 6, 12; Stelkens/Bonk/Sachs, VwVfG, Kommentar, 4. Auflage, § 37 Rdn. 6.
  • VG Berlin, 28.01.2016 - 13 K 442.14

    "Riviera" in Grünau: Verwaltungsgericht hebt denkmalschutzrechtliche

    BVerwG, NJW 88, 506).
  • VG Stuttgart, 09.07.2007 - 7 K 1471/06

    Rücknahme der Bewilligung von erhöhtem Sitzungsgeld für die Teilnahme an

  • VGH Bayern, 05.02.2019 - 4 ZB 18.1935

    Unzulässige Klage gegen erledigten Duldungsverwaltungsakt

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 30.08.2000 - L 10 P 67/99

    Pflegeversicherung

  • VG Ansbach, 19.02.2009 - AN 16 K 08.00769

    Anordnung der anderweitigen pfleglichen Unterbringung von Tieren;

  • VG Köln, 22.02.2006 - 21 K 4306/04

    Feststellung von Mängeln bei der Heimschau ; Beeinträchtigung oder Gefährdung des

  • VG München, 08.05.2020 - M 9 S 20.1000

    Antragsgegner, Behördenakten, Erteilte Baugenehmigung, Verwaltungsgerichte,

  • VG Berlin, 27.01.2000 - 14 A 56.98

    Lebensmittelrechtlicher Bußgeldbescheid wegen Anbieten von Gurken in

  • VG Augsburg, 25.10.2012 - Au 2 K 11.1168

    Die Hinterbliebenenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung ist ohne

  • VG Stuttgart, 08.10.2004 - 4 K 3794/04

    Nachteilige Veränderung von Lebensmitteln iSd § 17 Abs 1 Nr 1 LMG 1974 durch

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BVerwG, 03.11.1987 - 3 C 33.85   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1987,12297
BVerwG, 03.11.1987 - 3 C 33.85 (https://dejure.org/1987,12297)
BVerwG, Entscheidung vom 03.11.1987 - 3 C 33.85 (https://dejure.org/1987,12297)
BVerwG, Entscheidung vom 03. November 1987 - 3 C 33.85 (https://dejure.org/1987,12297)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,12297) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht