Rechtsprechung
   BVerwG, 28.11.2002 - 3 C 44.01   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com

    PsychThG § 1 Abs. 3, § 12 Abs. 1, 4; GG Art. 12 Abs. 1; HeilpraktikerG §§ 1, 5
    Psychologischer Psychotherapeut; Approbation als; Übergangsregelung für die Approbation als; Erforderlichkeit der Heilpraktikererlaubnis.

  • Judicialis

    Psychologischer Psychotherapeut; Approbation als -; Übergangsregelung für die Approbation als -; Erforderlichkeit der Heilpraktikererlaubnis.

  • Jurion

    Voraussetzungen für den Anspruch auf eine Approbation; Berücksichtigung einer psychotherapeutischen Vortätigkeit für eine Approbation als psychologischer Psychotherapeut; Arbeit als Heilpraktiker als psychotherapeutische Vortätigkeit; Schutz des Vertrauens eines Heilpraktikers auf die Zulassung zu einer psychotherapeutischen Tätigkeit; Verletzung der Berufsfreiheit durch die Ablehnung eines Anspruchs auf Approbation als psychologischer Psychotherapeut; Erfordernis einer Erlaubnis für eine Heilpraktikertätigkeit; Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung "Psychotherapeut"

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Heilberufsrecht - Psychologischer Psychotherapeut; Approbation als -; Übergangsregelung für die Approbation als -; Erforderlichkeit der Heilpraktikererlaubnis

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2003, 677



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)  

  • BVerfG, 08.10.2007 - 2 BvR 1846/07

    Zu den Anforderungen aufgrund Art 33 Abs 2 GG an die Festlegung des

    Dies ergibt sich schon daraus, dass die Ausübung von Psychotherapie im Sinne des Psychotherapeutengesetzes nur die Ausübung von Heilkunde umfasst (vgl. § 1 Abs. 1 Satz 1, § 1 Abs. 3 Satz 3 PsychThG sowie BVerwG, Urteil vom 28. November 2002 - 3 C 44/01 -, Rn. 17).
  • BVerwG, 26.08.2009 - 3 C 19.08

    Physiotherapeut, Heilpraktikererlaubnis, Beschränkung der Heilpraktikererlaubnis,

    Insoweit gilt für die Physiotherapie nichts anderes als für andere vom Gesetzgeber fixierte Heil- oder Heilhilfsberufe (vgl. für den Bereich der Psychotherapie Urteile vom 9. Dezember 2004 - BVerwG 3 C 11.04 - Buchholz 418.04 Heilpraktiker Nr. 22 und vom 28. November 2002 - BVerwG 3 C 44.01 - Buchholz 418.04 Heilpraktiker Nr. 21).
  • BVerwG, 30.04.2009 - 3 C 4.08

    Ausbildungsstätte; staatliche Anerkennung; Psychotherapie; Kinder- und

    Der Gesetzgeber wollte das Berufsbild gerade abheben von der Ausübung der Psychotherapie durch Heilpraktiker mit beliebiger Vorbildung (vgl. BVerfG, Beschluss vom 16. März 2000 - 1 BvR 1453/99 - NJW 2000, 1779 ; BVerwG, Urteil vom 28. November 2002 - BVerwG 3 C 44.01- Buchholz 418.04 Heilpraktiker Nr. 21; Francke, a.a.O. S. 447).
  • BGH, 22.06.2011 - 2 StR 580/10

    Zur unerlaubten Ausübung der Heilkunde bei Synergetik-Therapie

    Danach handelt auch nach Inkrafttreten des Psychotherapeutengesetzes rechtswidrig und macht sich strafbar, wer ohne Approbation als Arzt oder als Psychotherapeut Psychotherapie betreibt, wenn er nicht im Besitz einer Heilpraktikererlaubnis ist (vgl. zur unveränderten Strafbarkeit eines unerlaubt psychotherapeutisch Tätigen auch BVerwG, Urteil vom 28. November 2002 - 3 C 44/01, DVBl. 2003, 677).
  • VGH Baden-Württemberg, 23.03.2017 - 9 S 1034/15

    Erteilung einer Heilpraktikererlaubnis für eine ergotherapeutische Tätigkeit

    Insoweit gilt für die Ergotherapie nichts anderes als für andere vom Gesetzgeber fixierte Heil- oder Heilhilfsberufe (vgl. für den Bereich der Physiotherapie BVerwG, Urteil vom 26.08.2009, a.a.O.; für den Bereich der Psychotherapie Urteile vom 09.12.2004 - 3 C 11.04 -, Buchholz 418.04 Heilpraktiker Nr. 22, und vom 28.11.2002 - 3 C 44.01 -, Buchholz 418.04 Heilpraktiker Nr. 21).
  • VGH Bayern, 19.03.2014 - 22 B 13.2021

    Jedenfalls bei Ein-Mann-Betrieben können keine solchen Tätigkeiten bei der

    Das Bundesverwaltungsgericht sah einen Wertungswiderspruch, wenn der Gesetzgeber eine bisherige rechtswidrige Tätigkeit durch die Zuweisung eines neuen herausgehobenen Status honorieren würde (BVerwG, U.v. 28.11.2002 - 3 C 44/01 - Rn. 23).
  • VGH Baden-Württemberg, 23.03.2017 - 9 S 1899/16

    Erteilung einer Heilpraktikererlaubnis für eine logopädische Tätigkeit

    Insoweit gilt für die Logopädie nichts anderes als für andere vom Gesetzgeber fixierte Heil- oder Heilhilfsberufe (vgl. für den Bereich der Physiotherapie BVerwG, Urteil vom 26.08.2009, a.a.O.; für den Bereich der Psychotherapie Urteile vom 09.12.2004 - 3 C 11.04 -, Buchholz 418.04 Heilpraktiker Nr. 22, und vom 28.11.2002 - 3 C 44.01 -, Buchholz 418.04 Heilpraktiker Nr. 21).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 05.02.2007 - 13 A 1714/04

    Rechtmäßigkeit der Rücknahme einer erteilten Approbation als

    Soweit das VG unter Hinweis auf das Urteil des BVerwG vom 28.11.2002 (- 3 C 44.01 -, DVBl. 2003, 677) für die Anrechenbarkeit einer Tätigkeit im psychotherapeutischen Bereich auf die Notwendigkeit des Vorliegens einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz abgestellt hat, ohne dass diese in den angefochtenen Bescheiden angesprochen wurde, begegnet auch dies keinen Bedenken.

    BVerwG, Urteil vom 28.11.202 - 3 C 44.01 -, a. a. O.

  • OVG Niedersachsen, 08.12.2005 - 8 LB 119/03

    Der unentgeltlich tätig werdende, berufserfahrene Volljurist braucht keine

    Die nach ihrem Wortlaut zu weit gefasste Vorschrift ist im Wege einer teleologischen Reduktion durch Hinzufügung der gebotenen Einschränkung auf den ihr nach Sinn und Zweck zukommenden Anwendungsbereich zurückzuführen (BVerwG, Urt. v. 20.06.2000 - 10 C 3/99 -, BVerwGE 111, 255, 257; vgl. BVerwG, Urt. v. 28.11.2002 - 3 C 44/01 -, DVBl. 2003, 677 ff.; BVerfG, Beschl. v. 30.3.1993 - 1 BvR 1045/89, 1 BvR 1381/90, 1 BvL 11/90 -, BVerfGE 88, 145, 166 f., Larenz, Methodenlehre der Rechtswissenschaft, 5. Auflage, S. 375 f.).
  • BVerwG, 29.12.2009 - 8 B 46.09

    Bundesrecht; Divergenzrüge; Identität; Landesrecht; Revision; Verweisung

    Die Beschwerde hat nicht dargelegt, mit welchem das angefochtene Urteil unmittelbar tragenden abstrakten Rechtssatz zu eben einem solchen Rechtssatz in der genannten Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts (Urteil vom 28. November 2002 - BVerwG 3 C 44.01 - Buchholz 418.04 Heilpraktiker Nr. 21) das Oberverwaltungsgericht abgewichen sein soll.
  • BVerwG, 26.09.2007 - 3 B 39.07

    Approbation; behördliche Maßnahme; Berufungszulassung; Beschlussverfahren;

  • OVG Niedersachsen, 19.09.2011 - 11 LA 198/11

    Erlöschen eines assoziationsrechtlichen Aufenthaltsrechts nach Art. 7 Abs. 1

  • OVG Niedersachsen, 11.12.2003 - 8 LB 2892/01

    Approbation als Psychologischer Psychotherapeut/Kinder- und Jugendlichentherapeut

  • VG München, 23.11.2010 - M 16 K 10.2644

    Erteilung einer Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin nach

  • BSG, 19.07.2006 - B 6 KA 18/05 B

    Bedarfsunabhängige Zulassung zur vertragspsychotherapeutischen Versorgung

  • OVG Niedersachsen, 20.04.2006 - 8 LA 153/05

    Approbation als Psychologische Psychotherapeutin nach Ausbildung im Ausland.

  • OVG Bremen, 20.12.2005 - 1 A 260/04

    Erteilung einer Heilpraktikererlaubnis

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.03.2003 - 13 A 4805/01

    Voraussetzungen des Anspruchs auf Erteilung der Approbation als Psychologische

  • VG Gelsenkirchen, 21.01.2004 - 7 K 2923/00

    Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen der Rücknahme einer Approbation als Kinder- und

  • VG Bremen, 23.06.2004 - 1 K 1786/02

    Zum Anspruch auf Erteilung einer auf das Gebiet der Psychotherapie beschränkten

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht