Rechtsprechung
   AG Kehl, 17.06.2015 - 3 Cs 208 Js 18057/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,13945
AG Kehl, 17.06.2015 - 3 Cs 208 Js 18057/14 (https://dejure.org/2015,13945)
AG Kehl, Entscheidung vom 17.06.2015 - 3 Cs 208 Js 18057/14 (https://dejure.org/2015,13945)
AG Kehl, Entscheidung vom 17. Juni 2015 - 3 Cs 208 Js 18057/14 (https://dejure.org/2015,13945)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,13945) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Burhoff online

    Beschränkung, Einspruch, Strafbefehl, Zahlungserleichterung

  • IWW
  • openjur.de

    Beschlussverfahren nach § 411 Abs. 1 Satz 3 StPO auch für Zahlungserleichterungen

  • Justiz Baden-Württemberg

    Strafbefehlsverfahren: Gewährung einer Zahlungserleichterung durch Ratenzahlung im Beschlussverfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Für eine Zahlungserleichterung muss man nicht in die Hauptverhandlung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Einspruch gegen den Strafbefehl - und das Beschlussverfahren für Zahlungserleichterungen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Beschränkung eines Einspruchs gegen einen Strafbefehl auf die Gewährung einer Zahlungserleichterung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Beschluss ohne Hauptverhandlung bei Zahlungserleichterungs-Einspruch gegen Strafbefehl möglich

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Beschlussverfahren nach § 411 Abs. 1 Satz 3 StPO

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Kehl, 11.12.2015 - 2 Cs 206 Js 12132/15

    Kostenteilung bei Verweigerung der Zustimmung der Staatsanwaltschaft zum

    Denn dies wäre ohne Weiteres möglich gewesen (vgl. AG Kehl, Beschluss vom 17. Juni 2015 - 3 Cs 208 Js 18057/14 -, NJW-Spezial 2015, 442), wenn die Staatsanwaltschaft nicht ihre Zustimmung dazu verweigert hätte.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht