Rechtsprechung
   FG Hessen, 19.03.1996 - 3 K 2926/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1996,8444
FG Hessen, 19.03.1996 - 3 K 2926/95 (https://dejure.org/1996,8444)
FG Hessen, Entscheidung vom 19.03.1996 - 3 K 2926/95 (https://dejure.org/1996,8444)
FG Hessen, Entscheidung vom 19. März 1996 - 3 K 2926/95 (https://dejure.org/1996,8444)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,8444) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Begriff der "außergewöhnlichen Belastung"; Steuerliche Berücksichtigung der Errichtung einer Fahrstuhlanlage für ein behindertes Kind; Erforderlichekeit der Unmittelbarkeit der Krankheitskosten

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 1996, 924
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 18.06.1997 - III R 84/96

    Künstliche Befruchtung als außergewöhnliche Belastung

    Der hiergegen erhobenen Klage hat das Finanzgericht (FG) mit dem in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 1996, 924 veröffentlichten Urteil des Berichterstatters (§ 79a Abs. 3 und 4 der Finanzgerichtsordnung - FGO -) stattgegeben.
  • BFH, 10.10.1996 - III R 209/94

    Mehraufwendungen für die behindertengerechte Gestaltung eines Einfamilienhauses

    Deshalb sind die (Mehr-) Aufwendungen für den Fahrstuhl keine außergewöhnliche "Belastung", ohne daß dies die - allerdings keineswegs lebensfremde - positive Feststellung voraussetzen würde, daß sich die Aufwendungen der Kläger für den Fahrstuhl voraussichtlich bei einer Veräußerung des Hauses am Grundstücksmarkt in dem erzielbaren Verkaufspreis niederschlagen werden (im Ergebnis ebenso Hessisches FG, Urteil vom 19. März 1996 3 K 2926/95, EFG 1996, 924; a. A. FG Baden-Württemberg, Urteil vom 31. Januar 1996 5 K 29/94, EFG 1996, 758).
  • FG Düsseldorf, 09.10.2003 - 16 K 2824/01

    Außergewöhnliche Belastung; Wohnhaus; Behindertengerecht; Umbau; Gegenwert;

    Vgl. zu alledem zB BFH-Urteile und -Beschluß vom 23.1.1976 VI R 62/74, BStBl II 1976, 194; vom 17.7.1981 VI R 36/78, Rechtsprechungsdatei Juris; vom 4.3.1983 VI R 189/79, BStBl II 1983, 378; vom 9.8.1991 II R 54/90, BStBl II 1991, 920; vom 10.10.1996 III R 209/94, BStBl II 1997, 491; vom 6.2.1997 III R 72/96, BStBl II 1997, 607; vom 6.2.1997 III R 47/96, Sammlung der amtlich nicht veröffentlichten BFH-Entscheidungen -BFH/NV- 1997, 559; vom 4.12.2000 III B 72/00, BFH/NV 2001, 598; Urteile des Finanzgerichts -FG- Kassel vom 19.3.1996 3 K 2926/95, Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG- 1996, 924; des FG Saarland vom 13.12.2001 2 K 280/01, Juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht