Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 17.12.2009 - 3 K 3006/08   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Justiz Baden-Württemberg

    Besteuerungrecht der Vergütungen des Delegierten einer Schweizer Kapitalgesellschaft

  • doppelbesteuerung.eu

    Berechnung der Nichtrückkehrtage eines Geschäftsführers der zeitgleich Delegierter ist. | DBA, Einkommen, Grenzgänger. DBA, leitende Angestellte, Schweiz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Berechnung der Nichtrückkehrtage bei Übergang zur Vergütung nach Art. 16 DBA-Schweiz; Besteuerungsrecht nach DBA-Schweiz für einen im Inland ansässigen Delegierten einer Schweizer Aktiengesellschaft

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig) (Volltext und Leitsatz)

    Berechnung der Nichtrückkehrtage bei Übergang zur Vergütung nach Art. 16 DBA-Schweiz - Besteuerungsrecht nach DBA-Schweiz für einen im Inland ansässigen Delegierten einer Schweizer Aktiengesellschaft

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unterwerfung von Vergütungen eines Delegierten einer Schweizerischen Kapitalgesellschaft und damit Mitglied deren Verwaltungsrats unter die Besteuerung im Ansässigkeitsstaat des Delegierten (hier: der Bundesrepublik Deutschland); Erforderlichkeit der Vornahme einer Aufteilung der Vergütungen in solche für eine geschäftsführende und solche für eine überwachende Tätigkeit; Kriterien für die Beurteilung der Tätigkeit eines Deligierten als selbstständig oder unselbstständig

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2011, 1071



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BFH, 14.03.2011 - I R 29/10  

    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 14. 03. 2011 I R 23/10 -

    Die Klage war teilweise erfolgreich (Finanzgericht --FG-- Baden-Württemberg, Urteil vom 17. Dezember 2009  3 K 3006/08, den Klägern zugestellt am 18. März 2010).
  • FG Baden-Württemberg, 28.08.2008 - 3 K 3005/08  

    Besteuerung der Einkünfte eines in Deutschland ansässigen leitenden Angestellten

    Das Verfahren wegen Einkommensteuer 1999 wurde vom vorliegenden Verfahren getrennt (Senatsbeschluss vom 4. Juli 2008), und es wird unter dem Aktenzeichen 3 K 3006/08 fortgeführt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht