Rechtsprechung
   FG Münster, 17.08.2000 - 3 K 4284/97 Erb   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,7089
FG Münster, 17.08.2000 - 3 K 4284/97 Erb (https://dejure.org/2000,7089)
FG Münster, Entscheidung vom 17.08.2000 - 3 K 4284/97 Erb (https://dejure.org/2000,7089)
FG Münster, Entscheidung vom 17. August 2000 - 3 K 4284/97 Erb (https://dejure.org/2000,7089)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,7089) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Steuerberechnung; Höhe der Bereicherung bei einer mittelbaren Grundstücksschenkung; Errichtung einer Immobilie; Aufgewandte Baukosten; Vorsteuern und Kapitalerträge; Vorsteuererstattung; Kapitalerträge und Kursgewinne aus zwischenzeitlicher Geldanlage ; ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zeitpunkt der Steuerentstehung und Umfang der Bereicherung bei mittelbarer Grundstücksschenkung in Herstellungsfällen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Schenkungsteuer - Zeitpunkt der Steuerentstehung und Umfang der Bereicherung bei mittelbarer Grundstücksschenkung in Herstellungsfällen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Mittelbare Grunstücksschenkung - Geldschenkung, wenn nach Fertigstellung noch Mittel übrigbleiben

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2000, 1261
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 04.12.2002 - II R 75/00

    Schenkungsteuer bei mittelbarer Grundstücksschenkung

    Das Finanzgericht (FG) folgte mit der in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2000, 1261 veröffentlichten Entscheidung dem FA darin, dass die Grundstücke mit dem Gebäude zugewendet worden seien und dass in Höhe der nicht für die Gebäudeerrichtung verwendeten Gelder --nämlich die Kapitalerträge und Kursgewinne sowie die verbliebenen erstatteten Vorsteuern-- zusätzlich eine Barschenkung gegeben sei.
  • FG Köln, 04.11.2008 - 9 K 4186/07

    Freigebige Zuwendung eines Elternteils unter der Auflage des Erwerbs einer

    Da das Kriterium der Bestimmtheit des Zuwendungs- bzw. Bereicherungsgegenstands bedingt, dass dessen Auswahl nicht in das Ermessen des Bedachten gestellt werden kann, reicht es nach der Rechtsprechung des BFH für die Annahme einer mittelbaren Schenkung nicht aus, wenn die Zuwendung lediglich mit Empfehlungen und Wünschen für ihre Verwendung verbunden wird oder unter der Auflage i.S. des § 525 BGB erfolgt, aus dem Wert des Zugewandten (zu ergänzen: irgend) ein Grundstück zu erwerben (BFH-Urteil vom 28. November 1984 II R 133/83, BFHE 142, 511, BStBl II 1985, 159, 160, m.w.N. aus der BFH-Rechtsprechung, FG Münster, Urteil vom 17. August 2000 3 K 4284/97 Erb, Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG - 2000, 1261, sowie Söffing, Mittelbare Schenkung im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht, 2002, S. 38 ff).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht