Weitere Entscheidung unten: LG Krefeld, 12.05.2016

Rechtsprechung
   LG Bonn, 04.03.2016 - 3 O 367/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,6664
LG Bonn, 04.03.2016 - 3 O 367/15 (https://dejure.org/2016,6664)
LG Bonn, Entscheidung vom 04.03.2016 - 3 O 367/15 (https://dejure.org/2016,6664)
LG Bonn, Entscheidung vom 04. März 2016 - 3 O 367/15 (https://dejure.org/2016,6664)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,6664) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtsfolgen einer fehlenden ausreichenden Belehrung über das Widerrufsrecht bei Abschluss eines Wohnungsbaudarlehensvertrags; Voraussetzungen für den fristgerechten Widerruf eines Wohnungsbaudarlehens; Anforderungen an eine Verwirkung des Rechts zur Ausübung des ...

  • finanztip.de PDF
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    DSL Bank bei Darlehensvertrag zur Rückzahlung von Vorfälligkeitsentschädigung verurteilt

  • widerruf-darlehen-anwalt.de (Kurzinformation)

    Widerrufsbelehrung der Postbank (DSL-Bank) Aufhebungsvertrag & Abgeltungsklauseln

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    DSL Bank bei Darlehensvertrag zur Rückzahlung von Vorfälligkeitsentschädigung verurteilt

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Bonn, 21.04.2017 - 2 O 293/16

    Form und Inhalt der Widerrufsbelehrung bei Abschluss eines Darlehensvertrages

    Dem Urteil des LG Bonn vom 04.03.2016 - 3 O 367/15 - lag insoweit der gleiche Wortlaut zu Grunde, wobei diese Entscheidung durch die vorstehenden Entscheidungen des OLG Köln und des BGH überholt ist.
  • LG Bonn, 21.10.2016 - 3 O 159/16

    Widerruf eines Verbraucherdarlehensvertrags

    Da die Annahmeerklärung den Darlehensnehmer zwingend erst nachfolgend erreicht, was bei lebensnaher Auslegung für den Durchschnittsverbraucher auch klar ist, lässt sich der Fristbeginn hinreichend deutlich bestimmen (vgl. LG Bonn Urt. v. 4.3.2016 - 3 O 367/15; Urt. v. 5.11.2014 - 3 O 287/14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Krefeld, 12.05.2016 - 3 O 367/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,23307
LG Krefeld, 12.05.2016 - 3 O 367/15 (https://dejure.org/2016,23307)
LG Krefeld, Entscheidung vom 12.05.2016 - 3 O 367/15 (https://dejure.org/2016,23307)
LG Krefeld, Entscheidung vom 12. Mai 2016 - 3 O 367/15 (https://dejure.org/2016,23307)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,23307) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht