Weitere Entscheidung unten: LG Karlsruhe, 10.06.2005

Rechtsprechung
   LG Baden-Baden, 17.03.2005 - 3 O 406/04   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Irreführende Werbung: Angabe des anhand des sog. "Drogen-Extrakt-Verhältnisses" ermittelten maximalen Wirkstoffgehalts auf der Packung eines Fertigarzneimittels

  • Justiz Baden-Württemberg

    Irreführende Werbung: Angabe des anhand des sog. "Drogen-Extrakt-Verhältnisses" ermittelten maximalen Wirkstoffgehalts auf der Packung eines Fertigarzneimittels

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die wettbewerbsrechtliche Irreführung eines durchschnittlich interessierten Verbrauchers durch Höchstangaben eines um die Hälfte schwankenden Trockenextrakt-Wertes mit den Worten "bis zu 2700 mg Baldrian pro Dragee"; Darlegungen zur Erwartungshaltung und Kaufentscheidung eines durchschnittlich informierten und verständigen Verbrauchers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Karlsruhe, 22.02.2006 - 6 U 86/05

    Irreführende Werbung: Angabe eines maximalen Wirkstoffgehalts auf der Verpackung

    Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Landgerichts Baden-Baden vom 17.03.2005 - 3 O 406/04 - wird mit der Maßgabe zurückgewiesen, dass Ziffer 1 des Tenors wie folgt lautet:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Rechtsprechung
   LG Karlsruhe, 10.06.2005 - 3 O 406/04   

Volltextveröffentlichung

  • prewest.de PDF

    § 592 ZPO; §§ 535, 536 BGB
    Mietzinsanspruch im Urkundenprozess - Mängel der Mietsache

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht