Rechtsprechung
   AG Duderstadt, 01.02.2012 - 3 OWi 366/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,6728
AG Duderstadt, 01.02.2012 - 3 OWi 366/11 (https://dejure.org/2012,6728)
AG Duderstadt, Entscheidung vom 01.02.2012 - 3 OWi 366/11 (https://dejure.org/2012,6728)
AG Duderstadt, Entscheidung vom 01. Februar 2012 - 3 OWi 366/11 (https://dejure.org/2012,6728)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,6728) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Burhoff online

    Elektronische Akte; Aktenversendungspauschale bei Überlassung von Ausdrucken

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verpflichtung der Wiedergabe von Vermerken (insbesondere des Names einer Person) auf Ausdrucken aus einer elektronischen Akte

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verpflichtung der Wiedergabe von Vermerken (insbesondere des Names einer Person) auf Ausdrucken aus einer elektronischen Akte

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • AG Ahrensburg, 21.07.2016 - 52 OWiG 463/14

    Auslagenpauschale, elektronische Akte, Akteneinsicht

    Der Kostenbescheid des Kreises Stormarn vom 25.11.2014 war aufzuheben, weil Aktenausdrucke, die unter Verstoß gegen die §§ 110 a ff. OWiG gefertigt wurden, keine Auslagenpauschale nach § 107 Abs. 5 OWiG rechtfertigen (vgl. AG Duderstadt, Beschluss vom 01. Februar 2012 - 3 OWi 366/11, zitiert nach juris).
  • AG Lüdinghausen, 13.08.2015 - 19 OWi 166/15

    Aktenversendungspauschale, elektronische Aktenführung

    Zwar tragen viele der Dokumente - wie dargestellt - Vermerke, aus denen sich das Datum des Einscannens und der Name des Arbeitsplatzes ergibt (zur Erforderlichkeit insoweit: Amtsgericht Duderstadt, Beschluss vom 01.02.2012 - 3 OWi 366/11; Amtsgericht Eutin, Beschluss vom 15.06.2009 - 36 OWi 4/09; AG Osnabrück, Beschluss vom 18.01.2013 - 201 OWi 570/12 = BeckRS 2013, 04932= DAR 2013, 403 = ZfS 2013, 171), nicht aber alle.
  • AG Osnabrück, 18.01.2013 - 201 OWi 570/12

    Erhebung einer Aktenversendungspauschale bei Akteneinsicht in eine elektronisch

    So tragen die Dokumente schon keine Vermerke, aus denen sich das Datum des Einscannens und der Name des Arbeitsplatzes ergibt (vgl. Amtsgericht Duderstadt, Beschluss vom 01.02.2012, Aktenzeichen 3 OWi 366/11; Amtsgericht Eutin, Beschluss vom 15.06.2009, Aktenzeichen 36 OWi 4/09).
  • AG Wennigsen, 27.11.2013 - 16 OWi 205/13

    Anforderungen an die Gewährung von Akteneinsicht durch Erteilung eines

    ( Amtsgericht Osnabrück, Beschluss vom 18.04.2013 - 207 OWi 88/13 ; Amtsgericht Duderstadt, Beschluss vom 01.02.2013 - 3 OWi 366/11; Amtsgericht Eutin, Beschluss vom 15.06.2009 - 36 OWi 4/09 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht