Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 27.03.2012 - 3 S 2658/10   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Nachbarschutz gegen von einer Videowerbeanlage ausgehende Lichtimmissionen

  • Justiz Baden-Württemberg

    Nachbarschutz gegen von einer Videowerbeanlage ausgehende Lichtimmissionen

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 34 Abs 1 BauGB, § 3 Abs 1 BImSchG, § 3 Abs 2 BImSchG, § 5 Abs 1 BImSchG, § 22 Abs 1 BImSchG
    Nachbarschutz gegen von einer Videowerbeanlage ausgehende Lichtimmissionen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an die Zumutbarkeit von Lichtimissionen nach den Grundsätzen der Rechtsprechung zum Gebot der Rücksichtnahme

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Nachbarschutz bei Lichtimmissionen von Videowerbeanlagen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die Zumutbarkeit von Lichtimissionen nach den Grundsätzen der Rechtsprechung zum Gebot der Rücksichtnahme

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Lichtimmissionen von Videowerbeanlagen: Beeinträchtigung des Nachbarn? (IBR 2012, 606)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2012, 636
  • VBlBW 2012, 354
  • DÖV 2012, 650
  • BauR 2012, 1832



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)  

  • OLG Karlsruhe, 20.02.2018 - 12 U 40/17

    Nachbarrechtlicher Abwehranspruch wegen Lichtimmissionen: Wesentliche

    Zwar haben diese Hinweise weder normativen noch quasi-normativen Charakter (OLG Karlsruhe, Urteil vom 13.12.2013 - 9 U 184/11, juris Rn. 25; VGH Mannheim, Urteil vom 29.03.2012 - 3 S 2658/10, juris Rn. 39).

    Dabei ist anerkannt, dass Eigenschutz gegen Lichtimmissionen innerhalb der Gebäude ohne Einbußen der Wohnqualität häufig durch herkömmliche Maßnahmen wie Vorhänge und Jalousien bewerkstelligt werden kann (vgl. VGH Mannheim, Urteil vom 29.03.2012 - 3 S 2658/10, juris Rn. 40).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.06.2018 - 20 D 81/15

    Klagen gegen die Errichtung von Vorfeldflächen im westlichen Bereich des

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 27. Februar 2009 - 7 B 1647/08 -, ZfBR 2009, 377, m. w. N.; zu den früheren vom Länderausschuss für Immissionsschutz beschlossenen Hinweisen zur Messung und Beurteilung von Lichtimmissionen vom 10. Mai 2000: VGH Bad.-Württ., Urteil vom 29. März 2012 - 3 S 2658/10 -, NVwZ-RR 2012, 636, m. w. N.

    vgl. VGH Bad.-Württ., Urteil vom 29. März 2012 - 3 S 2658/10 -, NVwZ-RR 2012, 636, m. w. N.; OVG NRW, Beschluss vom 27. Februar 2009 - 7 B 1647/08 -, ZfBR 2009, 377, m. w. N.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 27. Februar 2009 - 7 B 1647/08 -, a. a. O., m. w. N.; zu den Vorgänger-LAI-Hinweisen: VGH Bad.-Württ., Urteil vom 29. März 2012 - 3 S 2658/10 -, a. a. O., m. w. N.

  • VG München, 28.07.2015 - M 1 K 14.1707

    Nachbarschutz gegen Lichtimmissionen; Photovoltaikanlage; Rücksichtnahmegebot;

    Auch die "Hinweise zur Messung, Beurteilung und Minderung von Lichtimmissionen" der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz (v. 13.9.2012 - LAI-Hinweise), auf die sowohl das Landesamt als auch das vom Beigeladenen befragte Umweltbundesamt hinweisen, enthalten keine verbindlichen Regelungen, die denen der TA-Lärm oder TA-Luft vergleichbar wären und können allenfalls als sachverständige Beurteilungshilfe herangezogen werden (VGH BW, U. v. 29.3.2012 - 3 S 2658/10 - juris Rn. 40; Landmann/Rohmer, Kommentar zum Umweltrecht - Band III, Stand: 1.4.2014, § 22 BImSchG Rn. 13d).

    Dies vor allem auch deshalb, weil selbst bei der vom Gutachter beschriebenen höchstenfalls 45-minütigen Blendwirkung an einem Tag innerhalb von Gebäuden durch herkömmliche Maßnahmen wie Jalousien oder Vorhänge (VGH BW, U. v. 29.3.2012 - 3 S 2658/10 - juris Rn. 40) und außerhalb von Gebäuden z. B. durch die Verwendung von Sonnenbrillen Abhilfe geschaffen werden kann.

  • VG Hamburg, 13.11.2015 - 9 E 2858/15

    Rücksichtnahmegebot; Lärmimmissionen durch Großgarage eines Krankenhauses

    Zwar sind die LAI-Hinweise nicht allgemeinverbindlich, jedoch können sie als sachverständige Beurteilungshilfe und als Bewertungsmaßstab bei der Einzelfallprüfung im Rahmen des Rücksichtnahmegebots herangezogen werden (VGH Mannheim, Urt. v. 29.3.2012, 3 S 2658/10, juris, Rn. 40; OVG Münster, Beschl. v. 27.2.2009, 7 B 1647/08, juris, Rn. 48 ff.).
  • VG Ansbach, 28.04.2015 - AN 11 K 14.01907

    Unbegründete Nachbarklage gegen immissionsschutzrechtliche Genehmigung für 4 WKA

    Allerdings können nach obergerichtlicher Rechtsprechung insoweit die Vorgaben, die auf den "Hinweisen zur Messung, Beurteilung und Minderung von Lichtimmissionen vom 13. September 2012 der Bund/Länder - Arbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz (LAI-Richtlinie Licht) als sachverständige Beurteilungshilfe herangezogen werden (VGH Mannheim v. 29.2.2012 - 3 S 2658/10 - Rn 39 ff. = NVwZ-RR 2012, 636; BayVGH v. 1.7.2010 - 15 ZB 09.2465 - Rn 20).
  • VG Hamburg, 06.01.2014 - 9 E 2814/13

    Zur baurechtlichen Zulässigkeit eines Ikea-Einrichtungshauses im

    Zwar sind die LAI-Hinweise nicht allgemeinverbindlich, jedoch können sie als sachverständige Beurteilungshilfe und als Bewertungsmaßstab bei der Einzelfallprüfung im Rahmen des Rücksichtnahmegebots herangezogen werden (VGH Mannheim, Urt. v. 29.3.2012, 3 S 2658/10, juris, Rn. 40; OVG Münster, Beschl. v. 27.2.2009, 7 B 1647/08, juris, Rn. 48 ff.).
  • VG Sigmaringen, 08.05.2017 - 1 K 3405/16

    Anschlussunterbringung; landwirtschaftlicher Betrieb; Rücksichtnahmegebot

    Dieses Gesetz hat vielmehr die Grenze der Zumutbarkeit für Umwelteinwirkungen für Nachbarn und damit das Maß der gebotenen Rücksichtnahme auch für das Baurecht allgemein bestimmt (Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, Urteil vom 29.03.2012 - 3 S 2658/10 -, Rn. 37, juris mit Hinweis auf Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts, Urteile vom 30.09.1983 - 4 C 74.78 -, BRS 40 Nr. 206; 27.08.1998 - 4 C 5.98 -, BRS 60 Nr. 83 und vom 23.09.1999 - 4 C 6.98 -, BRS 62 Nr. 86).
  • OLG Naumburg, 26.06.2018 - 12 U 92/17

    Anspruch des Grundstücksnachbarn auf Unterlassung von einem Edelstahlschornstein

    Die Hinweise enthalten keine Grenz- oder Richtwerte i.S.v. § 906 Abs. 1 Satz 2 und 3 BGB (OLG Düsseldorf, Urteil vom 21. Juli 2017 - I-9 U 35/17 -, Rn. 17, OLG Karlsruhe, Urteil vom 13. Dezember 2013 - 9 U 184/11, Rn. 25; VGH Mannheim, Urteil vom 29. März 2012 - 3 S 2658/10, Rn. 39, juris; BGH, NJW 1993, 925; OLG Stuttgart, Urteil vom 9. Februar 2009 - 10 U 146/08 -, Rn. 31, zitiert nach Juris; Palandt-Herrler, a.a.O., § 906 BGB Rn. 17).
  • OVG Schleswig-Holstein, 05.07.2017 - 1 LA 12/17

    Rechtsschutz gegen Lichtemissionen einer Straßenlaterne

    Die "LAI-Hinweise" helfen unbeschadet des Umstandes, dass sie in der Rechtsprechung (ansonsten) als "sachverständige Beurteilungshilfe" für die Frage der (Un-)Zumutbarkeit von Lichtimmissionen herangezogen werden (vgl. OVG Münster, Beschl. v. 27.02.2009, 7 B 1647/08, NVwZ-RR 2009, 716 [Rn. 50], VGH Mannheim, Urt. v. 29.03.2012, 3 S 2658/10, NVwZ-RR 2012, 636 [Rn. 40]), nicht weiter, da die dort - in Tabelle 1 - angegebenen Immissionsrichtwerte ausdrücklich nicht für öffentliche Straßenbeleuchtungsanlagen gelten.
  • VG Aachen, 28.08.2012 - 3 K 2277/10

    Baugenehmigung für Werbepylon in Eschweiler ist rechtswidrig

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 21. Dezember 2006 - 7 B 2193/06 -, juris, Rn. 29 ("Orientierungshilfe"); ebenso Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg, Urteil vom 27. März 2012 - 3 S 2658/10 - juris, Rn. 39 zu den (weitgehend inhaltsgleichen) vom Länderausschuss für Immissionsschutz am 10. Mai 2000 beschlossenen Hinweisen zur Messung und Beurteilung von Lichtimmissionen (LAI-Hinweise).
  • VG Neustadt, 17.10.2012 - 4 K 481/12

    Blendwirkung eines das Sonnenlicht reflektierenden Ziegeldachs; Lichtimmission

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht