Rechtsprechung
   LAG Schleswig-Holstein, 12.04.2017 - 3 Sa 202/16   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 626 Abs 1 BGB, § 626 Abs 2 BGB, § 60 Abs 1 HGB, § 75 Abs 1 HGB, § 75 Abs 3 HGB
    Konkurrenztätigkeit im gekündigten Arbeitsverhältnis - gesellschaftsrechtliche Beteiligung

  • LAG Schleswig-Holstein PDF

    Kündigung, außerordentlich, Konkurrenztätigkeit, Wettbewerbsverbot, Gesellschafterstellung, Einfluss, maßgeblicher, Handelszweig, Internetauftritt, Bestreiten mit Nichtwissen, Vorbereitungshandlungen, Verhältnismäßigkeit, Karenzentschädigung, Lossagung

  • Betriebs-Berater

    Konkurrenztätigkeit im gekündigten Arbeitsverhältnis

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Fristlose Kündigung wegen Konkurrenztätigkeit im Arbeitsverhältnis

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • schleswig-holstein.de (Pressemitteilung)

    Konkurrenztätigkeit im Arbeitsverhältnis kann zu fristloser Kündigung führen

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung eines leitenden Angestellten rechtmäßig bei Konkurrenztätigkeit im Arbeitsverhältnis

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Konkurrenztätigkeit - durch eine gesellschaftsrechtliche Beteiligung

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Konkurrenztätigkeit im gekündigten Arbeitsverhältnis - gesellschaftsrechtliche Beteiligung

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Die Beteiligung an einem Konkurrenzunternehmen kann eine fristlose Kündigung rechtfertigen

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Beteiligt sich ein Arbeitnehmer an einem Konkurrenzunternehmen, so kann dies eine fristlose Kündigung rechtfertigen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung bei Konkurrenztätigkeit während bestehendem Arbeitsverhältnis

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung bei Konkurrenztätigkeit

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Hohe Beteiligung an Konkurrenzunternehmen begründet Kündigung

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Wann kann einem Angestellten vom Arbeitgeber wegen Konkurrenztätigkeit fristlos gekündigt werden?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Konkurrenztätigkeit im Arbeitsverhältnis kann zu fristloser Kündigung führen - Arbeitnehmern ist jegliche Konkurrenztätigkeit während eines bestehenden Arbeitsverhältnisses untersagt

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2017, 2124
  • NZG 2017, 1395
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht