Rechtsprechung
   LAG Düsseldorf, 17.11.2020 - 3 Sa 285/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,36444
LAG Düsseldorf, 17.11.2020 - 3 Sa 285/19 (https://dejure.org/2020,36444)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 17.11.2020 - 3 Sa 285/19 (https://dejure.org/2020,36444)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 17. November 2020 - 3 Sa 285/19 (https://dejure.org/2020,36444)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,36444) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Ersatzfähigkeit eines Steuerschadens bei unberechtigter Kündigung und Nichtbeschäftigung im Anwendungsbereich eines Doppelbesteuerungsabkommens; Unwirksamkeit einer einstufigen qualifizierten Ausschlussfrist; Verjährung und Zustellung "demnächst" auch noch nach mehr als ...

  • IWW
  • LAG Düsseldorf PDF

    Art. 23, 25 EuGVVO; §§ 38, 39, 40, 167, 286, 287 ZPO; §§ 194, 195, 199, 204 Abs. 1 Nr. 1, 241 Abs. 2, 249 Abs. 1, 251 Abs. 1, 276, 280 Abs. 1, 305 ff., 307, 310 Abs. 4 Satz 2 BGB
    Ersatzfähigkeit eines Steuerschadens bei unberechtigter Kündigung und Nichtbeschäftigung im Anwendungsbereich eines Doppelbesteuerungsabkommens; Unwirksamkeit einer einstufigen qualifizierten Ausschlussfrist; Verjährung und Zustellung "demnächst" auch noch nach mehr als ...

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Steuerschaden bei unberechtigter Kündigung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BAG, 31.03.2022 - 8 AZR 207/21

    Ersatz eines Steuerschadens; Heranziehung zur Einkommensteuer in Deutschland;

    Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf vom 17. November 2020 - 3 Sa 285/19 - im Kostenpunkt vollständig und im Übrigen teilweise aufgehoben, soweit das Landesarbeitsgericht dem Kläger 45.416,69 Euro zuzüglich Zinsen zugesprochen hat.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht