Rechtsprechung
   LAG Schleswig-Holstein, 21.03.2018 - 3 Sa 398/17   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW

    § 66 ArbGG, § 69 Abs. II ArbGG, § 307 Abs. 1 Satz 1 BGB, § 106 GewO, § 315 BGB, §§ 2, 1 Abs. 2 KSchG, § 102 BetrVG, § 626 Abs. 1 BGB, § 97 ZPO, § 72 Abs. 2 ArbGG

  • Betriebs-Berater

    Stellungnahmefrist bei Verdachtskündigung

  • rechtsportal.de

    Anforderungen an die Fristsetzung zur Anhörung eines Arbeitnehmers vor Ausspruch einer fristlosen Kündigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • schleswig-holstein.de (Pressemitteilung)

    Verdachtskündigung - angemessene Zeitspanne für die Anhörung des Arbeitnehmers zu den ihm gegenüber erhobenen Vorwürfen

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Verdachtskündigung: Angemessene Zeitspanne für Anhörung des Arbeitnehmers erforderlich

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die angemessene Zeit für eine Stellungnahme

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Verdachtskündigung: Angemessene Zeitspanne für Anhörung des Arbeitnehmers erforderlich

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Verdachtskündigung bei nicht ausreichender Frist zur Stellungnahme zu den Vorwürfen unwirksam

  • rabüro.de (Kurzinformation)

    Zur angemessenen Zeitspanne für die Anhörung des Arbeitnehmers bei einer Verdachtskündigung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Verdachtskündigung - angemessene Zeitspanne für die Anhörung des Arbeitnehmers zu den ihm gegenüber erhobenen Vorwürfen

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Wirksamkeitsvoraussetzung einer Verdachtskündigung ist u.a. (auch), dass der Arbeitnehmer angemessen Zeit hatte, zu den ihm gegenüber erhobenen Vorwürfen Stellung zu nehmen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitnehmer muss bei Verdachtskündigung ausreichende Frist zur Stellungnahme gegeben werden - Verdachtskündigung bei zu kurzer Anhörungsfrist rechtsunwirksam

Besprechungen u.ä.

  • dgbrechtsschutz.de (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    Anhörungsfrist zu kurz - Verdachtskündigung unwirksam

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht