Rechtsprechung
   LAG Schleswig-Holstein, 10.11.2010 - 3 Sa 451/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,16845
LAG Schleswig-Holstein, 10.11.2010 - 3 Sa 451/10 (https://dejure.org/2010,16845)
LAG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 10.11.2010 - 3 Sa 451/10 (https://dejure.org/2010,16845)
LAG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 10. November 2010 - 3 Sa 451/10 (https://dejure.org/2010,16845)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,16845) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    § 850h Abs. 2 ZPO
    Drittschuldnerklage; Zahlungsansprüche; Verschleierung von Arbeitseinkommen

  • LAG Schleswig-Holstein PDF

    Drittschuldnerklage, Zahlungsansprüche, Arbeitseinkommen, verschleiertes, Vergütung, angemessene, Darlegungs- und Beweislast

  • Wolters Kluwer

    Regelungsgehalt des § 850h Abs. 2 Zivilprozessordnung (ZPO); Darlegungs- und Beweislast des Vollstreckungsgläubigers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 850h Abs. 2
    Regelungsgehalt des § 850h Abs. 2 ZPO; Darlegungs- und Beweislast des Vollstreckungsgläubigers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zur Entscheidung des LAG Schleswig-Holstein vom 10.11.2010, Az.: 3 Sa 451/10 (Der Zugriff auf verschleiertes Einkommen sichern)" von der FoVo-Redaktion, original erschienen in: FoVo 2011, 57 - 59.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LAG Baden-Württemberg, 20.03.2014 - 18 Sa 78/13

    Schlüssiger Vortrag im Rahmen einer Drittschuldnerklage

    Die Vorschrift behandelt diesen Dritten beim Vollstreckungszugriff des Gläubigers so, als ob er dem Schuldner zu einer angemessenen Vergütung verpflichtet sei (BAG 23. April 2008 - 10 AZR 168/07 - zitiert nach Juris; vgl. zur Art des Arbeitsverhältnisses, den verwandtschaftlichen oder sonstigen Beziehungen zwischen dem Dienstberechtigten und dem Dienstverpflichteten und der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Dienstberechtigten: BAG Urteil vom 22. Oktober 2008 - 10 AZR 703/07 - Juris; zur Beweislast für Inhalt und Umfang der regelmäßigen Arbeit für den Drittschuldner und die Angemessenheit der geltend gemachten Vergütungshöhe durch die Gläubigerin: BAG 3. August 2005 - 10 AZR 585/04 - NZA 2006; zur Berechnung der Forderung auch: Hessisches LAG 11. Juli 2013 - 9 Sa 1372/11 - zitiert nach juris; LAG Schleswig-Holstein 10. November 2010 - 3 Sa 451/10 - zitiert nach juris).
  • LAG Schleswig-Holstein, 16.10.2014 - 6 Ta 141/14

    Prozesskostenhilfe, Versagung, keine hinreichenden Erfolgsaussichten,

    Erst wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, kann das Gericht "eine angemessene Vergütung" festsetzen (LAG Schleswig-Holstein, 10.11.2010 - 3 Sa 451/10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht