Rechtsprechung
   LAG Schleswig-Holstein, 23.06.2010 - 3 Sa 72/10   

Volltextveröffentlichungen (11)

  • damm-legal.de

    § 823 Abs. 2 BGB; §§ 22, 23 KUG
    Veröffentlichung des Bildes eines Arbeitnehmers auf Unternehmens-Website ist zulässig

  • LAG Schleswig-Holstein PDF

    Schadensersatz, Arbeitnehmer, Fotos, Werbung, Homepage, Internetauftritt, Einwilligung, Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • Telemedicus

    Arbeitnehmer-Fotos im Internet auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • ra-skwar.de

    Persönlichkeitsrecht - Recht des Arbeitnehmers am eigenen Bild

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Fotos früherer Mitarbeiter müssen bei der Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht automatisch entfernt werden

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Arbeitnehmerfotos auf Arbeitgeberhomepage

  • rabüro.de

    Zur Rechtmäßigkeit der Veröffentlichung des Fotos eines Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber

  • hensche.de

    Schadensersatz, Fotos, Haftung, AGB

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 823 Abs. 2; KunstUrhG § 22; KunstUrhG § 23
    Verwendung fotografischer Abbildungen des Arbeitnehmers zu Werbezwecken im Internet; unbegründete Schadensersatzklage des Arbeitnehmers bei schlüssig erteilter Einwilligung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadensersatzansprüche und Auskunftsansprüche aus Anlass der Veröffentlichung von Bildern im Internet; Konkludente Erteilung der Einwilligung zur Verwendung von Fotos durch Erklärung des Einverständnisses zur Nutzung der Fotos für Werbezwecke auf einem Flyer und auf einer Messe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Bild eines Arbeitnehmers auf Firmen-Website rechtmäßig

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Fotos vom Arbeitnehmer auf der Firmenwebseite

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Veröffentlichung eines Arbeitnehmerfotos auf Homepage des Arbeitgebers

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Bilder von Arbeitnehmern nach deren Ausscheiden aus dem Betrieb

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitnehmerfoto auf Webseite des Arbeitgebers: Stillschweigende Einwilligung des Arbeitnehmers bei Kenntnis der Veröffentlichung - Einwilligung erlischt nicht automatisch mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des LAG Schleswig-Holstein vom 13.06.2010, Az.: 3 Sa 72/10 (Verwendung von Arbeitnehmer-Fotos im Internet auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses zulässig)" von RA Christian Willert, original erschienen in: K&R 2011, 69 - 72.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2011, 482
  • K&R 2011, 69



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • BAG, 11.12.2014 - 8 AZR 1010/13

    Videoaufnahme eines Arbeitnehmers - Veröffentlichung - Unterlassungsanspruch

    Nach dem KUG kann daher grundsätzlich die Einwilligung auch formlos oder konkludent geschehen (LAG Schleswig-Holstein 23. Juni 2010 - 3 Sa 72/10 - Rn. 25) .
  • BAG, 19.02.2015 - 8 AZR 1011/13

    Videoaufnahme eines Arbeitnehmers - Veröffentlichung - Unterlassungsanspruch

    Nach dem KUG kann daher grundsätzlich die Einwilligung auch formlos oder konkludent geschehen (LAG Schleswig-Holstein 23. Juni 2010 - 3 Sa 72/10 - Rn. 25) .
  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2012 - 6 Sa 271/12

    Veröffentlichung eines Belegschaftsfotos im Internet - Einwilligung - Widerruf

    Auch konnte die Beklagte aus dem Umstand, dass Belegschaftsfotos, die im Einvernehmen mit den abgelichteten Beschäftigten zum Zweck der Unternehmensaußendarstellung oder -Bewerbung erstellt werden, regelmäßig vom stillschweigenden Arbeitnehmereinverständnis in die beabsichtigte Verwendung getragen sind, auf den klägerseitigen Konsens schließen (vgl. LAG Schleswig Holstein 23.6.2010 - 3 Sa 72/10 - zu II 2 a der Gründe, K&R 2011, 69).

    (bb) Es entspricht zudem der Rechtsprechung des entscheidenden Landesarbeitsgerichts (LAG Rheinland-Pfalz 25.4.2012 - 8 SaGa 3/12 - n.v.; 25.4.2012 - 8 SaGa 5/12 - n.v.; 18.7.2012 - 6 SaGa 2/12 - zu II 2 a der Gründe, juris) wie auch der übrigen publizierten landesarbeitsgerichtlichen Rechtsprechung, dass arbeitnehmerseits erteilte Einwilligungen in die Verwendung von Beschäftigtenfotos über die Beendigung des Arbeitsverhältnisses hinausreichen können, wenn das Foto - wie hier - nur allgemeinen Illustrationszwecken dient und (ehemalige) Arbeitnehmer nicht besonders herausstellt werden (LAG Köln 10.7.2009 - 7 Ta 126/09 - zu II 2 der Gründe, RDV 2009, 283; LAG Schleswig-Holstein 20.6.2010 - 3 Sa 72/10 - zu II 3 a der Gründe, K&R 2011, 69; s.a. Wanckel Foto- und Bildrecht Rn. 133).

  • LAG Rheinland-Pfalz, 08.05.2013 - 8 Sa 30/13

    Unterlassung der Veröffentlichung eines Werbefilms nach Beendigung des

    Dies gilt jedenfalls dann, wenn das Bild bzw. der Film reinen Illustrationszwecken dient und keinen auf die individuelle Person des Arbeitnehmers Bezug nehmenden Inhalt transportiert (LAG Schleswig-Holstein v. 23.06.2010 - 3 Sa 72/10 - LAG Köln v. 10.07.2009 - 7 Ta 126/09 -).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 08.05.2013 - 8 Sa 36/13

    Klage auf Unterlassung der Veröffentlichung eines Werbefilms

    Dies gilt jedenfalls dann, wenn das Bild bzw. der Film reinen Illustrationszwecken dient und keinen auf die individuelle Person des Arbeitnehmers Bezug nehmenden Inhalt transportiert (LAG Schleswig-Holstein v. 23.06.2010 - 3 Sa 72/10 - LAG Köln v. 10.07.2009 - 7 Ta 126/09 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht