Rechtsprechung
   OLG Hamm, 03.04.2006 - 3 Ss 71/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,9236
OLG Hamm, 03.04.2006 - 3 Ss 71/06 (https://dejure.org/2006,9236)
OLG Hamm, Entscheidung vom 03.04.2006 - 3 Ss 71/06 (https://dejure.org/2006,9236)
OLG Hamm, Entscheidung vom 03. April 2006 - 3 Ss 71/06 (https://dejure.org/2006,9236)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,9236) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis

    fahrlässige Tötung; Strafzumessung; Rückrechnung; verminderte Schuldfähigkeit; Urteilsgründe, Anforderungen

  • blutalkohol PDF, S. 78

    Verminderte Schuldfähigkeit i. S. d. § 21 StGB und Berücksichtigung der beruflichen Stellung des Angeklagten im Rahmen der Strafzumessung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 21; StGB § 46
    Fahrlässige Tötung; Strafzumessung; Rückrechnung; verminderte Schuldfähigkeit; Urteilsgründe, Anforderungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Eröterungspflicht der Frage nach der verminderten Schuldfähigkeit in den Urteilsgründen ab Blutalkoholkonzentrationswerten von 2,00 o/oo; Möglichkeit des Revisionsgerichts zur Änderung der tatrichterlichen Strafzumessung; Zwei Stunden nach einer Tat festgestellte ...

Verfahrensgang

  • LG Bielefeld - 5 Ns 51 Js 328/04
  • OLG Hamm, 03.04.2006 - 3 Ss 71/06
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Braunschweig, 04.07.2014 - 1 Ss 36/14

    Strafbarkeit bei Rauschtat: Anforderungen an die Feststellung eines Vollrauschs

    Bei einer Blutalkoholkonzentration von mehr als 2 g Promille besteht lediglich Anlass, die Frage der verminderten Schuldfähigkeit zu erörtern und entsprechende Feststellungen zu treffen (BGH, NStZ-RR 2008, 105, 106; BGH, Beschluss vom 25.07.1990, 2 StR 246/90, juris, Rn. 11 = StV 1991, 18; OLG Hamm, Beschluss vom 03.04.2006, 3 Ss 71/06, juris, Rn. 7; Fischer, StGB, 61. Aufl., § 20 Rn. 21 f. m. w. N.).
  • OLG Hamm, 08.11.2016 - 3 RVs 85/16

    Unterbringung; Entziehungsanstalt; Trunkenheitsfahrt; Gefährdung; Straßenverkehr;

    (Senat, Beschluss vom 3. April 2006 - 3 Ss 71/06, juris).

    BAK-Werte ab 2, 0 %o deuten, ohne dass insoweit ein medizinisch-statistischer Erfahrungssatz besteht, auf eine erhebliche Verminderung der Steuerungsfähigkeit hin, bei einem Wert von 2, 5 %o erscheint sie sogar nahe liegend (Senat, Beschluss vom 3. April 2006 - 3 Ss 71/06, juris, Rdnr. 7; Beschluss vom 29. Januar 2013 - III-3 RVs 6/13, Beschluss vom 28. November 2013 - III-3 RVs 84/13; OLG Hamm, Beschluss vom 24. August 2000 - 4 Ss 869/00, juris und Beschluss vom 8. November 2007 - 4 Ss 473/07, juris; Fischer, StGB, 63. Aufl., § 20, Rdnr. 17a m.w.N).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht