Rechtsprechung
   BGH, 22.01.1982 - 3 StR 479/81   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1982,11345
BGH, 22.01.1982 - 3 StR 479/81 (https://dejure.org/1982,11345)
BGH, Entscheidung vom 22.01.1982 - 3 StR 479/81 (https://dejure.org/1982,11345)
BGH, Entscheidung vom 22. Januar 1982 - 3 StR 479/81 (https://dejure.org/1982,11345)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,11345) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Wahlfeststellung zwischen versuchtem Raub und versuchter räuberischer Erpressung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 15.04.2014 - 3 StR 92/14

    Keine wahlweise Verurteilung wegen schweren Raubes oder schwerer räuberischer

    Die wahlweise Verurteilung wegen versuchten schweren Raubes hat zu entfallen, weil der Tatbestand der räuberischen Erpressung den engeren Tatbestand des Raubes mitumfasst (BGH, Beschluss vom 22. Januar 1982 - 3 StR 479/81, juris).
  • BGH, 23.02.1984 - 4 StR 41/84

    Erforderlichkeit der Aufnahme der rechtlichen Bezeichnung der geplanten Tat in

    Steht nicht fest, welches der beiden Verbrechen der Täter begangen hat oder begehen wollte, bestimmt sich der Schuldspruch nach dem umfassenderen Tatbestand (BGH, Beschluß vom 22. Januar 1982 - 3 StR 479/81 unter Hinweis auf BGHSt 14, 386, 390).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht