Rechtsprechung
   LAG Köln, 12.07.2004 - 3 Ta 220/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,9345
LAG Köln, 12.07.2004 - 3 Ta 220/04 (https://dejure.org/2004,9345)
LAG Köln, Entscheidung vom 12.07.2004 - 3 Ta 220/04 (https://dejure.org/2004,9345)
LAG Köln, Entscheidung vom 12. Juli 2004 - 3 Ta 220/04 (https://dejure.org/2004,9345)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,9345) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • Judicialis

    Rechtsweg, Geschäftsführer, Versorgungszusage, fortbestehender Arbeitsvertrag

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtsweg bei Ansprüchen eines Geschäftsführers auf betriebliche Altersversorgung; Fortbestehen von Altersversorgungsansprüchen aus früheren Anstellungsverträgen; Untergang eines Versorgungsanspruches bei Abschluss eines Geschäftsführungsvertrages

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Geschäftsführer - Anspruch auf betriebliche Altersversorgung - Gerichtsbarkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ArbGG § 2 Abs. 1 Nr. 5
    Arbeitsrechtsweg für Anspruch des Geschäftsführers auf betriebliche Altersversorgung bei vertraglicher Fortgeltung arbeitsvertraglicher Versorgungszusage

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Köln, 13.03.2006 - 6 Ta 63/06

    Rechtsweg; betriebliche Altersversorgung; Geschäftsführer

    Für Ansprüche, die ihren Entstehungsgrund im Anstellungsverhältnis des Klägers als Geschäftsführer der Insolvenzschuldnerin haben, sind die ordentlichen Gerichte zuständig (vgl. BAG vom 20.05.1998 - 5 AZB 3/98 - , NZA 1998, 1247; LAG Köln vom 12.07.2004 - 3 TA 220/04 - , AuR 2004, 399).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht