Rechtsprechung
   LAG München, 24.02.2011 - 3 TaBV 23/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,21256
LAG München, 24.02.2011 - 3 TaBV 23/10 (https://dejure.org/2011,21256)
LAG München, Entscheidung vom 24.02.2011 - 3 TaBV 23/10 (https://dejure.org/2011,21256)
LAG München, Entscheidung vom 24. Februar 2011 - 3 TaBV 23/10 (https://dejure.org/2011,21256)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,21256) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW

    BetrVG § 103 BGB § 626 BetrVG § 23 BetrVG § 37 BetrVG § 2

  • openjur.de

    Außerordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitglieds - Arbeitszeitbetrug - Ausschluss aus dem Betriebsrat

  • ra-skwar.de

    Kündigung, außerordentliche - Betriebsratsmitglied - Arbeitszeitbetrug

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Keine außerordentliche fristlose Kündigung wegen arbeitsvertraglicher Loyalitätspflichtverletzung in Bezug auf einen anderen Rechtsstreit

  • Arbeitsgerichtsbarkeit in Bayern

    § 103 BetrVG; § 626 BGB; § 23 BetrVG; § 37 BetrVG; § 2 BetrVG
    Außerordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitglieds

  • rabüro.de

    Keine fristlose Kündigung von Betriebsratmitglied wegen arbeitsvertraglicher Loyalitätspflichtverletzung in Bezug auf einen anderen Rechtsstreit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unverhältnismäßige außerordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitgliedes wegen Arbeitszeitbetruges durch parteiliche Einmischung in laufendes Kündigungsschutzverfahren; Abmahnungserfordernis bei verhaltensbedingter Kündigung; unbegründeter Antrag der Arbeitgeberin auf ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Außerordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitgliedes wegen Arbeitszeitbetruges durch parteiliche Einmischung in laufendes Kündigungsschutzverfahren ist unverhältnismäßig; Außerordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitgliedes wegen Arbeitszeitbetruges durch ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht