Weitere Entscheidung unten: OLG Frankfurt, 12.02.2015

Rechtsprechung
   LSG Hessen, 24.01.2017 - L 3 U 117/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,16404
LSG Hessen, 24.01.2017 - L 3 U 117/14 (https://dejure.org/2017,16404)
LSG Hessen, Entscheidung vom 24.01.2017 - L 3 U 117/14 (https://dejure.org/2017,16404)
LSG Hessen, Entscheidung vom 24. Januar 2017 - L 3 U 117/14 (https://dejure.org/2017,16404)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,16404) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Umfang des Verletztengeld- und Rentenanspruchs

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 12.02.2015 - 3 U 117/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,3614
OLG Frankfurt, 12.02.2015 - 3 U 117/14 (https://dejure.org/2015,3614)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 12.02.2015 - 3 U 117/14 (https://dejure.org/2015,3614)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 12. Februar 2015 - 3 U 117/14 (https://dejure.org/2015,3614)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,3614) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de

    ZPO § 260
    Geltendmachung von Zahlungsansprüchen im Urkundenverfahren und im normalen Klageverfahren

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verschiedene Zahlungsansprüche: Urkundsprozess und normale Klage zulässig?

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Unzulässige Verbindung von Urkunden- und ordentlichem Verfahren

Besprechungen u.ä. (2)

  • zpoblog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Keine objektive Klagehäufung bei Urkundenprozess und normalem Klageverfahren

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Unzulässige Verbindung von Urkunden- und ordentlichem Verfahren (IBR 2015, 1058)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2015, 671
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Rostock, 14.11.2019 - 3 U 28/18

    Gewerberaummietverhältnis: Zurückbehaltungsrecht wegen der Nichterteilung einer

    Der BGH (Urt. v. 28.11.2001, VIII ZR 75/00, BGHZ 149, 222 = NJW 2002, 751) hat ausgesprochen das Ansprüche im Urkundsprozess und im ordentlichen Verfahren im Wege der objektiven Klagehäufung im Sinne des § 260 ZPO neben einander geltend gemacht werden können (vgl. auch Beck-OK-ZPO/Bacher, § 260 Rn. 17; Musielak/Förster, ZPO, 16. Aufl., § 260 Rn. 6d; Vollkommer EWiR 2002, 409; Remmersbach, MDR 2002, 407; a. A. OLG Frankfurt, Urt. v. 12.02.2015, 3 U 117/14, MDR 2015, 671).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht