Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 23.06.2016 - 3 U 13/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,22861
OLG Hamburg, 23.06.2016 - 3 U 13/16 (https://dejure.org/2016,22861)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 23.06.2016 - 3 U 13/16 (https://dejure.org/2016,22861)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 23. Juni 2016 - 3 U 13/16 (https://dejure.org/2016,22861)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,22861) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • openjur.de
  • Justiz Hamburg

    Wettbewerbsverstoß: Irreführung bei Behauptung der generellen Wirtschaftlichkeit eines Arzneimittels bei indikationsgerechter Verschreibung

  • damm-legal.de

    Wettbewerbswidrige Arzneimittelwerbung mit "Wirtschaftlichkeit" eines Präparats

  • ra-skwar.de

    Wettbewerbsrecht: Irreführende Werbung mit Wirtschaftlichkeit eines Arzneimittels

  • online-und-recht.de

    Irreführende Werbung mit "Wirtschaftlichkeit" eines Arzneimittel-Präparats

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bei indikationsgerechter Verschreibung wirtschaftlich

  • rechtsportal.de

    Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung eines Arzneimittels mit Aussagen zur Wirtschaftlichkeit

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung eines Arzneimittels mit Aussagen zur Wirtschaftlichkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Werbung für Diabetes-Medikament unzulässig

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbswidrige Arzneimittelwerbung mit "Wirtschaftlichkeit" eines Präparats

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Werbung mit "Wirtschaftlichkeit" eines Arzneimittel-Präparats

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Irreführende Werbung mit Wirtschaftlichkeitkeit eines Arzneimittels

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2016, 466
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamburg, 18.05.2017 - 3 U 180/16

    Wettbewerbsverstoß: Unentgeltliche Abgabe einer mehrfach verwendbaren Spritze

    Denn nach der ständigen Rechtsprechung des Senats ist die Beurteilung des Verkehrsverständnisses von Ärzten durch die Mitglieder des Gerichts jedenfalls dann möglich, wenn der Erkenntnisstand der Wissenschaft im Hinblick auf den maßgebenden Sachverhalt vorgetragen wurde und außerdem - wie hier - keine Anhaltspunkte dafür gegeben sind, dass der angesprochene Arzt den Sachverhalt anders verstehen könnte als jemand, der ebenfalls ein wissenschaftliches Studium absolviert hat (vgl. Senat, Urt. v. 23.06.2016, 3 U 13/16, GRUR-RR 2016, 466, Rn. 37, juris; Urt. v. 21.12.2006, 3 U 77/06, PharmaR 2007, 204, Rn. 37, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht