Weitere Entscheidung unten: OLG Nürnberg, 19.05.2009

Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 13.07.2009 - 3 U 525/09   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Wettbewerbsverstoß im Internet: Werbung für die Kontaktaufnahme mit einem "Prädikatsanwalt"

  • webshoprecht.de

    Unzulässigkeit der Bewerbung von Rechtsanwaltsdiensten unter der Bezeichnung Prädikatsanwälte

  • Betriebs-Berater

    Werbung mit Begriff "Prädikatsanwälte.de" unzulässig

  • BRAK-Mitteilungen

    Unzulässige Werbung mit "Prädikatsanwälten"

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2009, Seite 245

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 3; UWG § 5 Abs. 2 S. 1 Nr. 3; UWG § 8 Abs. 1
    Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung von Anwaltsdienstleistungen durch die "Vereinigung Deutscher Prädikatsanwälte"

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verbraucherverständnis von dem Begriff "Prädikatsanwalt"; Wettbewerbsrechtlich zulässige Verwendung und qualifizierende Merkmale des Zusatzes "Prädikatsanwalt"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Irreführendes Internetportal "praedikatsanwaelte.de"

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Online-Portal "praedikatsanwaelte.de" ist irreführend und wettbewerbswidrig

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Unzulässige Werbung mit der Bezeichnung "Prädikatsanwalt"" von RA Martin W. Huff, original erschienen in: ZAP 2009, 1115 - 1116.

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Frankfurt/Main, 18.10.2012 - 3 O 24/12  

    Bezeichnung als Premium-Rechtsanwalt unzulässig

    Genau dies aber wird der Verbraucher erwarten und genau darüber wird er getäuscht, da eine solche Überprüfung nicht stattfindet (vgl. OLG Nürnberg, NJW-Spezial 2009, 558 Rn. 18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 19.05.2009 - 3 U 525/09   

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht