Weitere Entscheidung unten: LSG Hamburg, 10.01.2006

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 06.07.2004 - 3 U 59/03   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • RA Kotz

    Reitunfall: Verletzung des Reitunterrichtsvertrags

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 833 S. 2
    Zu den Anforderungen des Entlastungsbeweises nach § 833 S. 2 BGB bei einem Reitunfall

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Entlastungsbeweis bei einem Unfall eines Reitschülers; Anforderungen an eine Exkulpation bei Verletzung eines Beaufsichtigten; Anwendbarer Sorgfaltsmaßstab bei der Beurteilung der Verletzung von Aufsichtspflichten ; Zumutbarkeit der Fortsetzung von Reitstunden bei Verletzung eines Familienmitgliedes während einer Reitstunde

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • advogarant.de (Kurzinformation)

    Keine überhöhten Anforderungen an Sorgfaltspflichten für Reitlehrer

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Dortmund, 26.01.2009 - 12 O 264/06  

    Anspruch auf Schmerzensgeld aufgrund einer instabilen Fraktur des 3.

    Die erforderliche Sorgfalt ist beachtet, wenn der der Reitunterricht so organisiert und durchgeführt wird, dass die Reitschüler nicht in stärkerem Maße gefährdet werden, als dies bei jedem Reitunterricht naturgemäß der Fall ist (OLG Frankfurt, 06.07.2004 - 3 U 59/03).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   LSG Hamburg, 10.01.2006 - L 3 U 59/03   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Unfallversicherung

  • Jurion

    Bestimmung des zuständigen Leistungsträgers für die Behandlung der Folgen eines auf dem Rückweg vom Arbeitsplatz erlittenen Unfalls; Erlöschen des Versicherungsschutzes der gesetzlichen Unfallversicherung bei eigenwirtschaftlicher Tätigkeit auf dem Heimweg von der Arbeitsstelle

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht