Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 23.12.2016 - I-3 VA 5/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,52690
OLG Düsseldorf, 23.12.2016 - I-3 VA 5/16 (https://dejure.org/2016,52690)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 23.12.2016 - I-3 VA 5/16 (https://dejure.org/2016,52690)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 23. Dezember 2016 - I-3 VA 5/16 (https://dejure.org/2016,52690)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,52690) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Voraussetzungen der Akteneinsicht Dritter im Zivilverfahren

  • rechtsportal.de

    Voraussetzungen der Akteneinsicht Dritter im Zivilverfahren

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur Einsichtnahme Dritter in Akten eines Zivilprozesses

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • ZIP 2017, 940
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BayObLG, 08.04.2020 - 1 VA 132/19

    Insolvenzverfahren

    Da der Senat sein Ermessen nach ständiger Rechtsprechung (vgl. OLG Düsseldorf, Beschluss vom 23. Dezember 2016, I-3 VA 5/16, juris Rn. 28; OLG Frankfurt, Beschluss vom 21. Juni 2016, 20 VA 20/15, juris 47) nicht an die Stelle des Gerichtsvorstands setzen kann, ist die Sache noch nicht spruchreif (§ 28 Abs. 2 Satz 2 EGGVG).
  • OLG Stuttgart, 11.01.2021 - 14 VA 15/20

    Einsicht eines am Insolvenzverfahren nicht beteiligten Dritten in die

    Danach muss das vom Einsichtsgesuch betroffene Verfahren selbst oder zumindest dessen Gegenstand (im streitigen Parteienprozess dessen "Streitstoff") für die rechtlichen Belange des Gesuchstellers von konkreter rechtlicher Bedeutung sein (vgl. BGH, Beschlüsse vom 22. Januar 1952 - IV ZB 82/51, BGHZ 4, 323, 324 f., juris Rn. 15; vom 5. April 2006 - IV AR [VZ] 1/06, juris Rn. 15; vom 15. Oktober 2020 - IV AR [VZ] 2/19, juris Rn. 14; OLG Düsseldorf, Beschluss vom 23. Dezember 2016 - 3 VA 5/16, juris Rn. 22;OLG Frankfurt, Beschluss vom 21. Juni 2016 - 20 VA 20/15, juris Rn. 34 f.; BayObLG, Beschlüsse vom 3. Dezember 2019 - 1 VA 70/19, juris Rn. 12; vom 8. April 2020 - 1 VA 132/19, juris Rn. 27).
  • BayObLG, 03.12.2019 - 1 VA 70/19

    Geltendmachung eines anfechtungsrechtlichen Rückgewähranspruchs

    Da der Senat sein Ermessen nach ständiger Rechtsprechung (vgl. OLG Düsseldorf, Beschluss vom 23. Dezember 2016, I-3 VA 5/16, juris Rn. 28; OLG Frankfurt, Beschluss vom 21. Juni 2016, 20 VA 20/15, juris Rn. 47) nicht an die Stelle des aktenführenden Gerichts als Justizbehörde setzen kann, ist die Sache noch nicht spruchreif (§ 28 Abs. 2 Satz 2 EGGVG).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht