Rechtsprechung
   VK Saarland, 19.05.2006 - 3 VK 03/2006   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,19206
VK Saarland, 19.05.2006 - 3 VK 03/2006 (https://dejure.org/2006,19206)
VK Saarland, Entscheidung vom 19.05.2006 - 3 VK 03/2006 (https://dejure.org/2006,19206)
VK Saarland, Entscheidung vom 19. Mai 2006 - 3 VK 03/2006 (https://dejure.org/2006,19206)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,19206) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Fremdvergabe von Laborleistungen; Statthaftigkeit eines Antrags auf Einleitung eines Vergabenachprüfungsverfahrens; Nachprüfbarkeit von Entscheidungen der Vergabebehörde im Hinblick auf die europarechtlichen Vorgaben für die Anwendung der Nachprüfungsverfahren im Rahmen ...

  • oeffentliche-auftraege.de PDF

    Rüge: keine Rügepflicht ohne Vergabebekanntmachung

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Kein Nachprüfungsantrag bei Markt-Vorstudie - Anwendbarkeit der VOF

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Ab wann kann vergaberechtlicher Rechtsschutz in Anspruch genommen werden? (IBR 2006, 1465)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZfBR 2007, 41
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • OLG Saarbrücken, 20.09.2006 - 1 Verg 3/06

    Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung laborärztlicher Untersuchungen

    Die sofortigen Beschwerden der Antragsgegnerin und der Beigeladenen gegen den Beschluss der 3. Vergabekammer des Saarlandes vom 19. Mai 2006 - 3 VK 03/2006 - werden zurückgewiesen.
  • VK Sachsen, 26.03.2008 - 1/SVK/005-08

    Ausschreibung von Krankentransporte unterliegt dem Vergaberecht

    Sofern rechtswidrig kein Vergabeverfahren durchgeführt wurde, besteht ein Interesse an dem Auftrag bei jedem Unternehmen, das an dem Vergabeverfahren teilgenommen hätte (VK Südbayern, B. v. 23.10.2001 - Az.: 32-09/01; im Ergebnis ebenso VK Saarland, B. v. 19.05.2006, 3 VK 3/2006; VK Arnsberg, B. v. 5.8.2003, VK 2-13/2003).
  • VK Sachsen, 24.08.2007 - 1/SVK/054-07

    Vertragsverlängerungsoptionen zulässig?

    Lediglich der Prüfungsumfang ist eingeschränkt (VK Saarland, Beschluss vom 19.05.2006 - 3 VK 03/2006).
  • VK Sachsen, 12.03.2010 - 1/SVK/056-09

    Keine Rügepflicht bei de-facto-Vergabe

    Sofern rechtswidrig kein Vergabeverfahren durchgeführt wurde, besteht ein Interesse an dem Auftrag bei jedem Unternehmen, das an dem Vergabeverfahren teilgenommen hätte (VK Südbayern, B. v. 23.10.2001 - Az.: 32-09/01; im Ergebnis ebenso VK Arnsberg, B. v. 5.8.2003 - Az.: VK 2-13/2003; VK Saarland, B. v. 19.05.2006 - Az.: 3 VK 03/2006).

    Sofern rechtswidrig kein Vergabeverfahren durchgeführt wurde, besteht ein Interesse an dem Auftrag bei jedem Unternehmen, das an dem Vergabeverfahren teilgenommen hätte (VK Südbayern, B. v. 23.10.2001 - Az.: 32-09/01; im Ergebnis ebenso VK Arnsberg, B. v. 5.8.2003 - Az.: VK 2-13/2003; VK Saarland, B. v. 19.05.2006 - Az.: 3 VK 03/2006).

  • VK Sachsen, 24.04.2008 - 1/SVK/015-08

    Aufklärung der Vermutung einer Mischkalkulation

    Lediglich der Prüfungsumfang ist eingeschränkt (VK Saarland, B. v. 19.05.2006 - 3 VK 03/2006).
  • VK Sachsen, 11.10.2010 - 1/SVK/034-10

    Sozialrecht contra Vergabrecht

    Denn nach Gemeinschaftsrecht dürfen die Mitgliedstaaten die vergaberechtliche Nachprüfungsmöglichkeit nicht von der Einleitung und Durchführung eines bestimmten Vergabeverfahrens abhängig machen (BGH, B. v. 01.02.2005 - Az.: X ZB 27/04; OLG Celle, B. v. 29.10.2009 - Az.: 13 Verg 8/09; VK Saarland, B. v. 19.05.2006 - Az.: 3 VK 03/2006).
  • VK Niedersachsen, 17.08.2009 - VgK-36/09

    Kooperationsverfahren: Transparenz, Wettbewerb, Gleichbehandlung

    Die Antragstellerin verweist auf die Entscheidung der Vergabekammer Saarbrücken vom 19.05.2006, Az.: 3 VK 03/2006, und deren Bestätigung durch das Saarländische OLG vom 20.09.2006, Az.: 1 Verg 3/06.
  • VK Saarland, 19.01.2007 - 3 VK 05/06

    Rügepräklusion wegen mangelnder Kenntnis einer Ausschreibung

    Das entsprechende Vergabenachprüfungsverfahren war unter dem Aktenzeichen: 3 VK 03/2006 bei der erkennenden Vergabekammer anhängig und wurde durch Beschluss vom 19.05.2006, wie aus dem Beschlusstenor ersichtlich und den Beteiligten bekannt, entschieden.
  • VK Sachsen, 19.05.2010 - 1/SVK/015-10

    Keine Toleranzgrenze im Vergaberecht! - Nichtoffenes Verfahren

    Lediglich der Prüfungsumfang ist eingeschränkt (VK Saarland, Beschluss vom 19.05.2006 - 3 VK 03/2006).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht