Rechtsprechung
   OLG Jena, 22.06.2015 - 3 W 240/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,44315
OLG Jena, 22.06.2015 - 3 W 240/15 (https://dejure.org/2015,44315)
OLG Jena, Entscheidung vom 22.06.2015 - 3 W 240/15 (https://dejure.org/2015,44315)
OLG Jena, Entscheidung vom 22. Juni 2015 - 3 W 240/15 (https://dejure.org/2015,44315)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,44315) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Thüringer Oberlandesgericht (Leitsatz)

    § 33 BGB §§ 38, 41, 382 FamFG
    Vereinsrecht, Satzungsänderung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Zwischenverfügungen des Registergerichts

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anforderungen an die Form einer Zwischenverfügung des Registergerichts

Verfahrensgang

  • AG Arnstadt - VR 120258
  • OLG Jena, 22.06.2015 - 3 W 240/15
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Düsseldorf, 28.02.2020 - 3 Wx 214/19

    Zur Erforderlichkeit der Allstimmigkeit der Vereinsmitglieder für

    Vereinszweck in diesem Sinne ist vielmehr (nur) der den Charakter des Vereins festlegende oberste Leitsatz der Vereinstätigkeit, also der satzungsmäßig (§ 57 Abs. 1 BGB) festgelegte Zweck, der für das Wesen der Rechtspersönlichkeit des Vereins maßgebend ist und der das Lebensgesetz des Vereins - seine große Linie - bildet, um derentwillen sich die Mitglieder zusammengeschlossen haben und mit dessen Abänderung schlechterdings kein Mitglied bei seinem Betritt zum Verein rechnen kann (BGHZ 96, 245; OLG Nürnberg a.a.O.; Thüringer OLG, Beschluss vom 22. Juni 2015, 3 W 240/15, veröffentlicht bei juris; OLG Zweibrücken BeckRS 2014, 1588; OLG Hamm FGPrax 2012, 36; Palandt-Ellenberger, a.a.O., § 33 Rn. 3; BeckOK/Schöpflin, BGB, 51. Edition Stand 1. August 2019, § 33 Rn. 7).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht