Weitere Entscheidung unten: OLG Zweibrücken, 17.08.2011

Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 13.02.2012 - 3 W 92/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,2066
OLG Hamburg, 13.02.2012 - 3 W 92/11 (https://dejure.org/2012,2066)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 13.02.2012 - 3 W 92/11 (https://dejure.org/2012,2066)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 13. Februar 2012 - 3 W 92/11 (https://dejure.org/2012,2066)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,2066) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • damm-legal.de (Kurzanmerkung und Volltext)

    Die Übersendung einer vorbeugenden Unterlassungserklärung wegen drohender Filesharing-Abmahnung stellt einen Wettbewerbsverstoß dar

  • openjur.de

    § 823 Abs. 1 BGB; §§ 7 Abs. 1 Satz 1, 8 Abs. 1, 2 Abs. 1 Nr. 1 UWG; Art. 12 Abs. 1 GG

  • Justiz Hamburg

    § 2 Abs 1 Nr 1 UWG, § 7 Abs 1 S 1 UWG, § 823 Abs 1 BGB
    Übersendung "vorbeugender Unterlassungserklärungen" an Rechtsanwaltskanzleien: Unzumutbare Belästigung nicht mandatierter Rechtsanwälte

  • webshoprecht.de

    Zur unzumutbaren Belästigung durch Verwendung von vorsorglichen Unterlassungserklärungen

  • JurPC

    Vorbeugende Unterlassungserklärung

  • Wolters Kluwer

    Ansprüche auf Unterlassung "vorbeugender Unterlassungserklärungen" eines Rechtsanwalts gegenüber einer Vielzahl von Rechtsanwaltskanzleien

  • omsels.info PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerbswidrigkeit vorbeugender Unterlassungserklärungen gegen die Geltendmachung von Ansprüchen wegen Verletzung des Urheberrechts durch Upload urheberrechtlich geschützter Werke in einer Internet-Tauschbörse

  • rechtsportal.de

    Ansprüche auf Unterlassung "vorbeugender Unterlassungserklärungen" eines Rechtsanwalts gegenüber einer Vielzahl von Rechtsanwaltskanzleien

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorbeugende Unterlassungserklärungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Die Übersendung einer vorbeugenden P2P-Unterlassungserklärung an eine Kanzlei, die nicht vom Rechteinhaber mandatiert worden ist, stellt u.a. einen Wettbewerbsverstoß dar / Filesharing

  • kanzlei-lachenmann.de (Kurzinformation und -anmerkung und Leitsatz)

    Vorbeugende Unterlassungserklärungen wettbewerbswidrig?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Wettbewerbswidrigkeit vorbeugender Unterlassungserklärungen gegen die Geltendmachung von Ansprüchen wegen Verletzung des Urheberrechts durch Upload urheberrechtlich geschützter Werke in einer Internet-Tauschbörse

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Vorbeugende P2P-Unterlassungserklärung an nicht mandatierten Rechtsanwalt wettbewerbswidrig

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Zusendung vorbeugender Unterlassungserklärungen mit urheberrechtlichem Bezug ohne Mandat und Kenntnis der Rechtsinhaber stellt Wettbewerbsverstoß dar

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Ungefragte Zusendung vorbeugender Unterlassungserklärungen in P2P-Fällen wettbewerbswidrig

  • blogspot.de (Kurzinformation)
  • kanzlei-sieling.de (Kurzinformation)

    Zu vorbeugenden Unterlassungserklärungen

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Zur Abgabe von vorbeugenden Unterlassungserklärungen

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Lassen sich Abmahnungen durch vorbeugende Unterlassungserklärungen immer verhindern? // Vorbeugende Unterlassungserklärung kein Allheilmittel!

Besprechungen u.ä. (3)

  • damm-legal.de (Kurzanmerkung und Volltext)

    Die Übersendung einer vorbeugenden Unterlassungserklärung wegen drohender Filesharing-Abmahnung stellt einen Wettbewerbsverstoß dar

  • kanzlei-lachenmann.de (Kurzinformation und -anmerkung und Leitsatz)

    Vorbeugende Unterlassungserklärungen wettbewerbswidrig?

  • ratgeberrecht.eu (Entscheidungsbesprechung)

    Vorbeugende Unterlassungserklärung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2012, 599
  • MMR 2012, 460
  • ZUM 2012, 488
  • afp 2012, 476
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Schleswig, 26.03.2012 - 3 W 25/12

    Voraussetzungen der Eintragung eines Rechtshängigkeitsvermerks im Grundbuch

    Ein Antrag der Antragstellerin gegen die Fa. M.-Immobilien oHG auf Eintragung eines Widerspruchs im Wege der einstweiligen Verfügung hatte zuletzt gemäß Beschluss der Einzelrichterin des LG Flensburg vom 15.07.2011 keinen Erfolg (3 O 181/11; die dagegen gerichtete Beschwerde der Antragstellerin hat der Einzelrichter des Senats durch Beschluss vom 16.08.2011 zurückgewiesen, 3 W 92/11).
  • LG Düsseldorf, 18.09.2014 - 37 O 39/14

    Versendung von Emails an Kunden ohne Bestätigung der Registrierung als

    Bei der Prüfung dieser generalklauselartigen Tatbestände des Bürgerlichen Rechts sind grundsätzlich die gleichen Wertmaßstäbe wie bei § 7 UWG anzulegen, um unterschiedliche Ergebnisse zu vermeiden (vgl. BGH GRUR 2009, 980 Rn 14 - E-Mail-Werbung II; OLG Hamburg MMR 2012, 460, 461; Köhler a.a.O., Rdnr. 14 und 199).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 17.08.2011 - 3 W 92/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,43613
OLG Zweibrücken, 17.08.2011 - 3 W 92/11 (https://dejure.org/2011,43613)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 17.08.2011 - 3 W 92/11 (https://dejure.org/2011,43613)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 17. August 2011 - 3 W 92/11 (https://dejure.org/2011,43613)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,43613) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 16 KostO, § 17 KostO, § 1 GrEStG
    Grundstückskaufvertrag: Grunderwerbssteuer bei Vertretung einer noch nicht existenten Vorgründungsgesellschaft

  • Wolters Kluwer

    Kostenberechnung durch den Notar i.R.d. zweiten Beurkundung eines Grundstückskaufvertrages

  • ra.de
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    Gesellschafter, Gesellschaftsrecht, Gründung, Haftung, Vertretungsbefugnis, Vorgesellschaft

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DNotZ 2012, 449
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 15.04.2021 - III ZR 139/20

    GmbH-Gründung: Vertragsschluss mit Vorgründungsgesellschaft; Vertretungsmacht des

    In diesem Fall ist regelmäßig davon auszugehen, dass die Wirksamkeit des Rechtsgeschäfts unter der aufschiebenden Bedingung der Entstehung der GmbH steht (vgl. OLG Zweibrücken, DNotZ 2012, 449, 451; Fastrich in Baumbach/Hueck, GmbHG, 22. Aufl., § 11 Rn. 37; MüKoGmbHG/Merkt, 3. Aufl., § 11 Rn. 106; Schmidt, GmbHR 1998, 613, 615; vgl. ferner OLG Köln, Urteil vom 28. Oktober 2016 - 17 U 87/14, juris Rn. 45).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht