Weitere Entscheidung unten: OLG Brandenburg, 17.09.2013

Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 10.09.2013 - 3 WF 41/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,26727
OLG Brandenburg, 10.09.2013 - 3 WF 41/13 (https://dejure.org/2013,26727)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 10.09.2013 - 3 WF 41/13 (https://dejure.org/2013,26727)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 10. September 2013 - 3 WF 41/13 (https://dejure.org/2013,26727)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,26727) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Kostenentscheidung im Umgangsverfahren bei Nichterweislichkeit der Hauptverantwortung für die Prozessentstehung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FamFG § 81 Abs. 2 Nr. 2; FamFG § 81 Abs. 1 S. 1
    Kostenentscheidung im Umgangsverfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Eltern tragen im Verfahren um Umgangsrecht regelmäßig Kosten zur Hälfte

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Brandenburg, 19.03.2015 - 10 WF 1/15

    Überprüfung der Kostenentscheidung im Umgangsverfahren durch das

    Auch wenn eine solche isolierte Kostenentscheidung vom Wortsinn nicht unter dem Begriff der Endentscheidung fällt (vgl. OLG Brandenburg, 5. Familiensenat, Beschluss vom 10.9.2013 - 3 WF 41/13, BeckRS 2013, 17122), ist inzwischen allgemein anerkannt, dass eine solche Entscheidung, wenn es sich nicht um eine Ehesache oder Familienstreitsache, sondern um ein anderes Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit handelt, mit der Beschwerde gemäß § 58 FamFG anfechtbar ist (BGH, NJW 2013, 3523 Rn. 6; NJW 2011, 3654 Rn. 15; Hahne/Munzig/Gutjahr, BeckOK FamFG , Edition 14, § 58 Rn. 62 ff. m.w.N. auch zur früher mit beachtlichen Gründen vertretenen Gegenauffassung).
  • OLG Brandenburg, 15.10.2013 - 3 WF 90/13

    Einstweiliges Anordnungsverfahren betreffend das Umgangsrecht: Anfechtbarkeit der

    Dessen ungeachtet ist davon auszugehen, dass der Gesetzgeber auch die in einem solchen Fall gemäß § 81 Abs. 1 Satz 3 stets zu treffende Kostenentscheidung als Endentscheidung ansieht (vgl. näher Senat, Beschluss vom 10.9.2013 - 3 WF 41/13, BeckRS 2013, 17122; siehe insbesondere auch BGH, NJW 2011, 3654 Rn. 15).
  • OLG Brandenburg, 10.03.2015 - 10 UF 19/14

    Elterliche Sorge: Gemeinsame elterliche Sorge nach gescheiterter Mediation

    Dabei ist zu berücksichtigen, dass kein Fall des § 81 Abs. 2 FamFG vorliegt, sondern die Rechtsmittel des Vaters hinsichtlich beider Beschwerdegegenstände nicht von vornherein ohne Aussicht auf Erfolg waren und in Kindschaftssachen ohnehin der Grundsatz der Zurückhaltung bei der Kostenauferlegung gilt (vgl. Senat, Beschluss vom 26.6.2014 - 10 WF 71/14, BeckRS 2015, 02261; Beschluss vom 13.1.2015 - 10 WF 110/14, BeckRS 2015, 02402; OLG Brandenburg, 5. Familiensenat, Beschluss vom 10.9.2013 - 3 WF 41/13, BeckRS 2013, 17122).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 17.09.2013 - 3 WF 41/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,26224
OLG Brandenburg, 17.09.2013 - 3 WF 41/13 (https://dejure.org/2013,26224)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 17.09.2013 - 3 WF 41/13 (https://dejure.org/2013,26224)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 17. September 2013 - 3 WF 41/13 (https://dejure.org/2013,26224)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,26224) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht