Rechtsprechung
   KG, 29.06.2015 - 3 Ws (B) 222/15 - 162 Ss 36/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,20684
KG, 29.06.2015 - 3 Ws (B) 222/15 - 162 Ss 36/15 (https://dejure.org/2015,20684)
KG, Entscheidung vom 29.06.2015 - 3 Ws (B) 222/15 - 162 Ss 36/15 (https://dejure.org/2015,20684)
KG, Entscheidung vom 29. Juni 2015 - 3 Ws (B) 222/15 - 162 Ss 36/15 (https://dejure.org/2015,20684)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,20684) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Anwaltsblatt

    § 59b BRAO
    Unpünktlicher Verteidiger: Gericht hat Wartepflicht von 15 Minuten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Entbindung des Betroffenen vom persönlichen Erscheinen in der Hauptverhandlung

  • rechtsportal.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Entbindung des Betroffenen vom persönlichen Erscheinen in der Hauptverhandlung; Einhaltung einer Wartepflicht von 15 Minuten im Falle der Unpünktlichkeit der Verteidigerin; Umfang der prozessualen Fürsorgepflicht des Gerichts; Verfahrensrüge der Verletzung des ...

  • Jurion (Kurzinformation)

    Wartepflicht des Gerichts bei Unpünktlichkeit des Verteidigers

  • Anwaltsblatt (Leitsatz)

    § 59b BRAO
    Unpünktlicher Verteidiger: Gericht hat Wartepflicht von 15 Minuten

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZV 2016, 244
  • AnwBl 2015, 896
  • AnwBl Online 2015, 532
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 22.07.2019 - 3 Ws (B) 178/19

    Vertretungsvollmacht im Sinne des § 73 Abs. 3 OWiG

    Ferner gehen die persönlichen Verfahrensrechte des Betroffenen auf den vertretenden Verteidiger über (Senat, Beschluss vom 29. Juni 2015 - 3 Ws (B) 222/15 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht