Rechtsprechung
   AG Frankfurt/Main, 06.08.2019 - 30 C 4153/18 (20)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,24066
AG Frankfurt/Main, 06.08.2019 - 30 C 4153/18 (20) (https://dejure.org/2019,24066)
AG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 06.08.2019 - 30 C 4153/18 (20) (https://dejure.org/2019,24066)
AG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 06. August 2019 - 30 C 4153/18 (20) (https://dejure.org/2019,24066)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,24066) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • RA Kotz

    Missbräuchliche Verwendung von bargeldlosen Zahlungsmitteln bei Bankkarte und Kreditkarte

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zu Ansprüchen aufgrund missbräuchlicher Verwendung von bargeldlosen Zahlungsmitteln

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Kein Schadensersatz für missbräuchliche Kreditkartenverwendung bei grob fahrlässigem Verhalten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Kein Ersatz für missbräuchliche Kreditkartenverwendung

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Beim Bezahlen auf die Karte achten

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Kreditkartenmissbrauch: Ohne Abbruchbeleg kein Erstattungsanspruch gegen die Bank

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Abgezockt in der Bar - Kreditkartenmissbrauch

  • lto.de (Kurzinformation)

    Grobe Fahrlässigkeit: Kreditkartenbetrug auf der Reeperbahn

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Kein Ersatz für missbräuchliche Kreditkartenverwendung

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Kein Ersatz für missbräuchliche Kreditkartenverwendung

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Kein Ersatz für missbräuchliche Kreditkartenverwendung

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Kreditkartenbetrug auf der Reeperbahn - Schadenersatz von der Bank erhält nur, wer sich einen Beleg für den Abbruch des Zahlungsvorgangs geben lässt

  • versr.de (Kurzinformation)

    Kein Ersatz für missbräuchliche Kreditkartenverwendung

  • rechtstipp24.de (Kurzinformation)

    Abgebrochene Bezahlung mit Geldkarte - wer keinen Beleg verlangt, handelt grob fahrlässig

  • datev.de (Kurzinformation)

    Kein Ersatz für missbräuchliche Kreditkartenverwendung

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    AG Frankfurt a.M.: Kein Ersatz für missbräuchliche Kreditkartenverwendung ohne Abbruchbeleg

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Fehlgeschlagene Kreditkartentransaktion - Kunde muss auf den Abbruchbeleg bestehen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bankkunde hat keinen Ersatzanspruch für missbräuchliche Kreditkartenverwendung - Schaden durch grob fahrlässige Verletzung der Vertragspflichten herbeigeführt

Papierfundstellen

  • ZIP 2020, 707
  • WM 2019, 2058
  • MMR 2020, 66
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht