Rechtsprechung
   LG Hamburg, 24.04.1992 - 306 O 344/91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1992,8079
LG Hamburg, 24.04.1992 - 306 O 344/91 (https://dejure.org/1992,8079)
LG Hamburg, Entscheidung vom 24.04.1992 - 306 O 344/91 (https://dejure.org/1992,8079)
LG Hamburg, Entscheidung vom 24. April 1992 - 306 O 344/91 (https://dejure.org/1992,8079)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,8079) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 249 § 250
    Haftungsverteilung bei Kollision eines aus einer Grundstücksausfahrt ausfahrenden Fahrzeugs mit einem den Gehweg benutzenden Radfahrer; Ersatzfähigkeit einer Nutzungsausfallentschädigung für Fahrräder

Papierfundstellen

  • NZV 1993, 33
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Frankenthal, 05.06.2020 - 4 O 10/19

    Radfahrer, Überholen von Reitern, Sorgfaltspflicht

    Dabei kann zwar grundsätzlich auch der Verlust der Nutzungsmöglichkeit eines Fahrrades als ersatzfähiger Schaden anzusehen sein (ablehnend LG Hamburg, Urteil vom 24. April 1992 - 306 O 344/91 -, juris), wenn das Fahrrad etwa regelmäßig für den Weg zur Arbeit genutzt wird.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht