Rechtsprechung
   LG Hamburg, 14.06.2013 - 308 O 10/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,22171
LG Hamburg, 14.06.2013 - 308 O 10/13 (https://dejure.org/2013,22171)
LG Hamburg, Entscheidung vom 14.06.2013 - 308 O 10/13 (https://dejure.org/2013,22171)
LG Hamburg, Entscheidung vom 14. Juni 2013 - 308 O 10/13 (https://dejure.org/2013,22171)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,22171) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • damm-legal.de

    Open-Source-Software darf nur dann in bearbeiteter Form vertrieben werden, wenn der vollständige Quellcode angeboten wird

  • kanzlei.biz

    Verstoß gegen die GNU General Public Licence

  • ifross.org PDF
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Kein Quellcode ausgeliefert: Lizenznehmer muss Strafe zahlen

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Open-Source-Software darf nur dann in bearbeiteter Form vertrieben werden, wenn der vollständige Quellcode angeboten wird

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Verstoß gegen GPL

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Open-Source-Software nur mit vollständigem Quellcode

  • heise.de (Pressebericht, 26.06.2013)

    GPL-Urteil: Quellen und Binaries müssen gleiche Version haben

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Verstoß gegen GPL, wenn Quellcode nicht mitgeliefert wird

  • blog-it-recht.de (Kurzinformation)

    Die Pflicht zur Bereithaltung des Quellcodes nach GPLv2

  • ifross.org (Kurzinformation)

    FANTEC Media Player verletzt GPLv2

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Kein Quellcode ausgeliefert: Lizenznehmer muss Strafe zahlen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Open-Source-Software (GPLv2) muss mit vollständigem Quellcode vertrieben werden

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Hamburg, 20.11.2017 - 308 O 343/15

    Unterlassungsvertrag: Anspruch auf eine Vertragsstrafe; Bemessung der Höhe der

    Der "3HDL"- Mediaplayer war zuvor im Jahr 2013 Gegenstand des Verfahrens 308 O 10/13.

    Dass die fehlende Einhaltung der Lizenzbedingungen beim Produkt "3HDL" bereits Gegenstand des Verfahrens 308 O 10/13 war, führt nicht dazu, die Verstöße als vorsätzlich anzusehen.

    Im Verfahren 308 O 10/13 ging es um eine UVE, die die Beklagte gegenüber einem anderen Unterlassungsgläubiger abgegeben hatte.

    Der Verstoß, der im Verfahren 308 O 10/13 zu einer Vertragsstrafe führte, betraf zudem in erster Line das Fehlen der Komponente "iptables" im Quellcode.

    Beim Produkt "3HDL" ist außerdem erhöhend zu berücksichtigen, dass der entsprechende Quellcode bereits Gegenstand des Verfahrens 308 O 10/13 war, allerdings waren die Fehler im Quellcode andere als die, die im vorliegenden Verfahren seitens des Klägers gerügt werden.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht