Rechtsprechung
   AG Frankfurt/Main, 28.09.2020 - 31 C 2036/20 (17)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,32946
AG Frankfurt/Main, 28.09.2020 - 31 C 2036/20 (17) (https://dejure.org/2020,32946)
AG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 28.09.2020 - 31 C 2036/20 (17) (https://dejure.org/2020,32946)
AG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 28. September 2020 - 31 C 2036/20 (17) (https://dejure.org/2020,32946)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,32946) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW

    Art. 100 Abs. 1 GG, Art. 14 Abs. 1 S. 1 GG, Art. 20 Abs. 3 GG, Art. 240 § 5 Abs. 1 S. 1 EGBGB
    GG, EGBGB

  • openjur.de
  • RA Kotz

    COVID-19-Pandemie - Rückzahlungsansprüche für Eintrittskarten eines abgesagten Konzerts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Corona-Gutscheinlösung (Art. 240 § 5 EGBGB) in der konkreten Normenkontrolle

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Corona-Gutscheinlösung (Art. 240 § 5 EGBGB) verfassungswidrig?

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Rückzahlungsansprüche für Eintrittskarten eines wegen Corona abgesagten Konzerts: ...

Corona: Rechtsprechungsübersichten

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Essen, 13.01.2021 - 13 C 278/20

    COVID-19-Gutscheinlösung gültig

    Die Ansprüche sind mit Blick auf den Schutzbereich des Art. 14 Abs. 1 GG die ursprünglichen (Zahlungs-)Forderungen (vgl. AG Frankfurt, Beschluss vom 28. September 2020 - 31 C 2036/20 m.w.N.).

    Das AG Frankfurt führt in seinem Beschluss vom 28. September 2020 - 31 C 2036/20 aus, dass anstelle des Bürgers der Staat die finanzielle Absicherung gewährleisten könne.

  • AG Bayreuth, 11.05.2021 - 102 C 191/21

    Veranstaltung aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt: Kein Anspruch auf

    Insoweit werden die Alternativen einer staatlichen Absicherung (statt der Absicherung durch das von den Konzertbesuchern zugeflossene Kapital) oder einer freiwilligen (statt einer einseitig bestimmten) "Gutscheinlösung" diskutiert (vgl. AG Frankfurt/Main, Beschluss vom 28.09.2020, Az. 31 C 2036/20).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht