Rechtsprechung
   LG Köln, 26.11.2009 - 31 O 329/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,17844
LG Köln, 26.11.2009 - 31 O 329/09 (https://dejure.org/2009,17844)
LG Köln, Entscheidung vom 26.11.2009 - 31 O 329/09 (https://dejure.org/2009,17844)
LG Köln, Entscheidung vom 26. November 2009 - 31 O 329/09 (https://dejure.org/2009,17844)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,17844) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Irreführende Verwendung der Bezeichnungen "Spezialist für Insolvenzrecht" und "Spezialist für Sozialrecht"; Anforderungen an eine Spezialisierung des Werbenden im Sinne der Verkehrserwartung

  • BRAK-Mitteilungen

    Unzulässige Verwendung der Bezeichnung "Spezialist" durch einen Rechtsbeistand

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: BRAK-Mitt. 2010, 104

  • rak-koeln.de PDF

    "Spezialist für Insolvenzrecht, Spezialist für Sozialrecht"

  • rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de PDF
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    §§ 3, 5 Abs. 1 Nr. 3, 8 Abs. 1 UWG
    Wer kein Fachanwalt ist, darf sich auch nicht als Spezialist für ein Rechtsgebiet bezeichnen

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Die Bezeichnung als Spezialist ist in Kombination mit einer großen Bandbreite an Qualifikationen irreführend

Papierfundstellen

  • MIR 2010, Dok. 038
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht